meine Suche nach dem Sinn der Gleichgültigkeit

In diesem verlinkten Beitrag von Infokrieg-TV habe ich einiges zu dem Thema gelesen, was mich momentan am Meissten beschäftigt.

Zitat aus diesem Beitrag:

Wenn das meist idiotische soziale Umfeld bemerkt, dass ein Einzelner immer unkonformer wird, startet und erhöht das Kollektiv die Sanktionen, um Konformität zu erzwingen. Man nutzt verbale Gewalt durch Herabwürdigung, Ignorieren und Belächeln. Falls dies nicht den gewünschten Effekt hat, bestraft man die Individualisten mit Ausschluss – sie werden nicht mehr angerufen und  eingeladen. Im Extremfall denunziert man die Individualisten bei dem Staat und dessen Behörden. Kennen sie jemanden der einfach Dinge irgendwie anders macht, der anders wirkt und spricht? Spricht jemand negativ über eine Neue Weltordnung, hortet lagerfähige Nahrungsmittel und Edelmetalle? Melden sie ihn, und wir nehmen ihn unter die Lupe um festzustellen, ob er eine Bedrohung ist!

Warum sehe ich so viel Gleichgültigkeit überall? oder noch viel schlimmer, warum sehen soviele Menschen nicht das Schauspiel, was uns mittlerweile überall umgibt? Was macht uns so träge, so müde, so gesättigt?
Keine Frage, viele Menschen treiben Sport, bewegen sich in der Freizeit und auch im Job … aber ich meine etwas anderes. Ich meine das gefühlte Gefängnis .. diese gefühlte Unfreiheit. Sind wir glücklich? Leben wir genau das was wir WIRKLICH leben wollen?
Machen wir die meisste Zeit genau die Dinge, die wir machen wollen? Was passiert hier grad um uns herum? Es drückt eine Welt aus Reklame, Informationen, Meinungen und Bildern auf uns ein, die weitestgehend gelenkt, manipuliert, interessenfördernd und retuschiert sind. Was vermittelt uns das aber neben dem erwünschten Effekt?
Offensichtlich verkauft sich keine Creme mehr ohne Topmodel, was zusätzlich bis zur Unkenntlichkeit am Computer noch zur Puppe gebastelt wurde.
Offensichtlich bringt man kein unbequemes Gesetz mehr unter das Volk, wenn es nicht zu Zeiten einer Sylvesterfeier oder einem Fussballgroßereignis unterschrieben wird.
So macht man eben mal die USA zu einem Polizeistaat oder erledigt mal schnell eine Militär-Grossbestellung ohne das es groß bemerkt wird. Ich rechne sehr damit das zur diesjährigen Fußball EM einige unangenehme Dinge beschlossen werden. Wenn der deutsche Michel so schon nicht mehr viel merkt, zu dieser Zeit ist er auf jeden Fall abgelenkt.
ABER wir merken doch etwas! Oder irre ich mich da? Wir spüren doch, das hier etwas gewaltig stinkt und das es so nicht weiterlaufen kann! Aber warum tun wir nichts? Sind wir durch oben beschriebene Vorgänge schon auf Aussichtslosigkeit und Untertänigkeit gedrillt? Hat man uns das Aufbegehren und das Verlangen nach Freiheit schon komplett abgewöhnt? Ich schieße mal ins Blaue … liegt es an den Chemikalien in der Luft, die uns seit Jahrzehnten über den Köpfen ausgeblasen werden? Diese Chemieernährung, die es mehr und mehr zu kaufen gibt? Warum muss denn überall Farbstoff, Aspartam oder viele andere chemische Zusätze drin sein? Ich habe nichts gegen Zucker und mein Magen hat keine Augen, dem ist die Farbe völlig egal! Auch brauche ich keine Chemikalien, die nur durch geschönte oder glatt gefälschte Studien und Statistiken zugelassen werden. Das Prinzip ist einfach. Nimm dem Menschen immer mehr von seinem Geld weg, so
kann er sich am Ende nur noch das Essen aus der Großkonzern-Massenfabrik leisten. Wir haben das Gefühl frei entscheiden zu können .. aber oft bleibt es nur noch ein Gefühl.
Wir werden permanent bearbeitet! Der Raum für freie EIGENE Entscheidungen wird uns Tag für Tag mehr und mehr genommen. Es wird gesagt wie cool Individualität ist aber gleichzeitig werden wir in Massensysteme und Gleichheit gepresst. Hohle Worthülsen vernebeln uns den Verstand auf dem Weg zur Diktatur und zum Totalitarismus.
Gib einem Menschen nach bestem Wissen und Gewissen Informationen und lass ihn frei entscheiden.
Fühlen wir uns so behandelt? Handeln wir selber so? Sagen wir alles beim Autoverkauf? Es beginnt im ganz Kleinen und es ist nach oben hin völlig offen.
Was passiert also auf diesem Weg?
Die Psychologie des Menschen ist unglaublich komplex und vielschichtig, aber basiert auf ganz einfachen und grundlegenden Dingen. Und so ist es auch im Leben. Wenn die Grundsätze krankhaft sind, wenn die Grundsätze falsch sind … wenn sie manipuliert werden, verändert werden, dann gerät das Ganze System aus der Bahn. Der Trinker ist der letzte, der sich eingesteht dass er ein Problem hat. Der Verrückte merkt niemals, das er verrückt ist .. und wir? Merken wir das unser Leben gar nicht das ist, was wir WIRKLICH wollen, das wir in Unfreiheit leben, unser Bewegungsraum und unser freiheitliches Denken mehr und mehr schrumpft?
Ja, ich weiß .. wir können doch überallhin reisen und wir können frei wählen was wir arbeiten und was wir essen. Ist das so? Wie schätzen wir die Zukunft ein.. wird das besser mit diesem Hintergrund oder sehen wir da eher mehr Probleme entstehen?

Eine System, was darauf basiert das es UNENDLICHES Wachstum braucht, das es Verschwendung BRAUCHT, das Krieg BRAUCHT, das zyklische Zusammenbrüche und Ausbeutung von Menschen und Natur BRAUCHT um zu überleben und sich ständig selbst zu bereinigen .. so ein System ist auch angewiesen auf Täuschung, Manipulation und Diskriminierung von Andersdenkenden.
Es gibt keine Alternativlosigkeit! NIEMALS und für nichts! Dieses System wird sich WIEDER bereinigen müssen und ich vermute, es wird diesmal die größte Bereinigung sein, die es jemals gegeben hat.
Man braucht Zeit um das zu erkennen, um das System zu verstehen und am Ende zu lernen, für sich selbst und seine Mitmenschen.
Nehmt euch die Zeit!

GEGEN Gewalt, GEGEN Manipulation, GEGEN Krieg, GEGEN Unterdrückung  GEGEN EU, GEGEN Klimalüge, GEGEN Umweltverschmutzung, GEGEN Globalisierung, GEGEN Faschismus, GEGEN Kommunismus, GEGEN ein Schuldgeldsystem und Zerstörung von Natur und Mensch
ABER
für Freiheit, Solidarität, Achtung, Respekt, Mitgefühl und Natur!

Die Natur ist nicht unser Feind und muss nicht manipuliert werden oder beseitigt.
Sie ist etwas Wunderbares, man kann sie nutzen und sollte im Einklang mit ihr leben.
Ich versteh gar nicht warum wir mehr und mehr von ihr weggetrieben werden.
Alles muss klinisch rein und 99,98% keimfrei sein … Schneidebretter aus Holz sind ein Tummelplatz
für Bakterien … aha … die ganze Welt ist ein Tummelplatz für alle möglichen Sachen.
Unser ganzer Körper ist ein Tummelplatz .. na und?
Aber das führt jetzt zu weit.

Das waren nur meine Gedanken
Slyman

Similar Posts:

Schreiben Sie eine Antwort