Archiv für März 2012

Verstehen 1.0

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 10. März 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Es ist gar nicht so schwer zu verstehen …
Die Welt an die WIR glauben existiert nur weil WIR dran glauben!
Wielange kann das so noch funktionieren?
Ewig? Mit immer tieferen Einschnitten in unser Denken und Handeln .. bis wir einen Strichcode oder den RFID-Chip bekommen
weil es natürlich immer schwieriger wird die Menschen „bei Laune“ zu halten, wenn die Lebensumstände immer ungemütlicher werden!
oder
Crasht das System „endlich“ um an einen Punkt zu kommen, wo wir endlich mal mit sinnvoller, intelligenter Lebensweise beginnen können?
Beobachtet die Dinge zur Zeit!
Das System muss immer mehr Geld aufbringen um die Schuld zu tilgen … immer mehr und mehr und mehr und mehr ….. (unendlich!!!)
100 000 Euro .. Kleingeld!
1 000 000 Euro .. Kleingeld
Die Zeit der Milliardenbegriffe in den Nachrichten ist auch fast schon wieder vorbei.
Wer es verstehen will WARUM, er möge sich die Videos und Vorträge zum Thema Geld auf dieser Seite ansehen.
(Wachstum ist nur die Möhre vorm Esel! Schaltet ab wenn euch jemand mit dem Alternativloswort „Wachstum“ kommt)
Was wird teurer? Wo wird eingespart? Natürlich verkaufen sie uns diese Änderungen so „positiv“ wie möglich.
Aber schaut genauer hin und sucht die wahren Beweggründe .. es wird immer interessanter und unbequemer .. soviel steht fest! Weiterlesen »

Ein Video begleitet mich …

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 6. März 2012 von Slyman

Seht euch dieses Video an und schaut in euch hinein…
YouTube Preview Image
was passiert?
was denkt ihr dabei und danach?
Ich bekomme fast jedas mal eine Gänsehaut und manchmal kommen mir Tränen ….
warum sind wir soweit entfernt davon???
Was muss geschehen damit wir endlich erkennen?
Vor einiger Zeit habe ich noch gedacht, bin ich froh das ich nicht im Mittelalter geboren bin …. das fand ich furchtbar .. diese Verfolgung, diese Unterdrückung des freien Denkens …..
und plötzlich finde ich mich wieder in einer Umgebung … die anders heisst, anders aussieht … aber nicht viel anders ist! Weiterlesen »

Aufgewacht

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 6. März 2012 von Slyman

Eins kann ich nur bestätigen ….
Wenn man einmal aufgewacht ist, dann gibt es keinen Weg mehr zurück!
Die Manipulation greift kaum noch, die Sicht auf die Dinge und das Weltgeschehen ändert sich komplett!
Herkömmliche Werbung hat kaum noch Wirkung.
Man hinterfragt die Dinge, man denkt viel mehr nach bevor man handelt, man sucht den Sinn, den Nutzen, Ehre, Solidarität….
Alles Dinge, die ich schon immer mehr und mehr vermisst habe in unserer Gesellschaft .. jetzt sind sie mir wichtiger denn je!
Man glaubt nicht mehr einfach nur …. man will WISSEN und VERSTEHEN!
4 Monate intensives Lernen fast täglich, und ich bin weiter im Verstehen als in 5 Jahren Schulbildung!
Alles ist anders und man kann nicht mehr zurück!
Nicht mehr zurück in die Schafherde, die einfach nur der Masse hinterher rennt oder der Esel, der der Karotte nachläuft, der Hamster im Laufrad.
Alles ist anders geworden. Weiterlesen »

Zitat: Wer nichts weiß…

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 5. März 2012 von Slyman

Zitate regen oft zum nachdenken an oder es war schon immer die Formulierung, die man schon lange gesucht hat…
und man denkt "ja, genau DAS meine ich!!"
Genau SO ging es mir eben, als ich dieses einfache aber auf den Kern der Dinge bringende Zitat gelesen habe:

Wer nichts weiß, muss alles glauben.
Marie von Ebner-Eschenbach

Aber wem sollen wir glauben?
Wer oder welche Seite ist es wert, das wir ihm/ihr glauben?
Hier ist es IMMER interessant herauszufinden CUI BONO (wem nützt es oder genau gesagt FÜR WEM ZUM VORTEIL)
Wer zieht denn die Vorteile aus 9/11?
Wer verdient denn an der Klimalüge? Damit stelle ich nicht die Frage, ob es wärmer wird oder nicht!
Wer verdient denn dran, wenn Krebs nicht geheilt wird oder allgemein gesehen, wenn Medikamente zwar eine Krankheit unterdrücken aber oft die nächste auslösen?
Wer verdient denn an einem Schuldgeldsystem mit Zins und Zinseszins, in dem zyklisch die entstandene Zinsschuld alles auffrisst, was die Menschen innerhalb dieses
Zyklus geschaffen haben?
Gestern Nacht habe bin ich mal wieder mit einer Sendung von INFOKRIEG TV über das Thema Klimalüge eingeschlafen. Weiterlesen »

ESM – stop – die Schuldenunion muss beendet werden!

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, geschrieben am 3. März 2012 von Slyman

Wann durften wir eigentlich das letzte Mal etwas entscheidendes wählen?
Wann wurde eigentlich das letzte Mal mit offenen Karten gespielt und uns neutral erklärt was es bedeutet was geschehen ist, oder wird oder soll.
Nehmen wir 9/11 nehmen wir ACTA, nehmen wir Impfungen, Mobilfunk …. "unsere" Abgeordneten unterschreiben sogar Gesetze, die sie selbst nicht begreifen oder in ihrer Endfassung noch gar nicht kennen.
Hast DU dich schonmal mit dem Thema ESM eingehender befasst?
Hast du dir eigentlich schonmal vorgestellt, was es bedeuten könnte wenn er in Kraft tritt, oder kennst du nur die positive Darstellung der politischen Werbeindustrie?

Eine kurze Zusammenfassung und Bedeudung ist hier zu sehen:
YouTube Preview Image

Weiterlesen »

Was ist Monetarismus?

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, WIRTSCHAFT, geschrieben am 3. März 2012 von Slyman

Beim Monetarismus handelt es sich um ein von M.Friedman entwickeltes wirtschaftstheoretisches Konzept, in der die Kreditvergabe die zentrale Rolle für das Geldsystem einnimmt.

YouTube Preview Image

Monetarismus einfach erklärt

Neo-Monetaristen halten nicht die klassische Geldmenge, sondern ihr Gegenstück, die Kreditvergabe für zentral.

Wikipedia

Der Begriff Monetarismus (latein. moneta ‚Münze‘, ‚Münzstätte‘) steht für eine wirtschaftstheoretische und wirtschaftspolitische Konzeption, die in den 1960er- und 1970er-Jahren vor allem von Milton Friedman als Gegenentwurf zum nachfrageorientierten Keynesianismus entwickelt wurde.

Slyman

Die Entstehung von Geld und der Plan, wofür es in dieser Art wirklich dient

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, WIRTSCHAFT, geschrieben am 3. März 2012 von Slyman

Warum überall Geld fehlt
"Gib mir die Welt plus 5 Prozent".
Die Geschichte vom Goldschmied Fabian
50 aufschlussreiche Minuten über den grundlegenden Fehler in unserem Geldsystem und das grundlegende Geheimnis des Banken- und Geldwesens.

Warum wir alle Zinssklaven und somit Sklaven des Kapitals sind. In jedem Produkt, in jedem Artikel sind Zinskosten eingerechnet. Ein Grossteil der Steuern bezahlen wir für die Zinslast unseres Staates. Maschinen schreibt man ab, Arbeitnehmer werden älter, Kapital wächst und wächst und wächst… und der Konsument bezahlt!!! Warum viele Religionen ursprünglich Zinsen als satanisch bezeichnet haben. Weiterlesen »

Danistakratie

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, WIRTSCHAFT, geschrieben am 3. März 2012 von Slyman

Vortrag von Andreas Popp an der Universität Mannheim – 10.09.2011
Danistakratie als Ursache der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung.

Ein wichtiger Baustein der aktuellen Allgemeinbildung! ANSEHEN!
2 Stunden und man ist gut informiert!

YouTube Preview Image

Slyman