Der grosse Bruder geht voraus …

und die Schlafschafe trotten teilnahmslos hinterher.
Dabei scheint fast niemand festzustellen das der Weg immer enger wird und aus dem Trott wohl bald wieder ein Stechschritt wird.
Neben dem explosionsartigem Anstieg der Krebskrankheiten steigen auch die Demenzkrankheiten wie verrückt ….
Naja, ich vermute auch das wird uns wenig kümmern.
Wir stecken ja tief im Denken das uns das alles persönlich nicht treffen wird, das alles ja woanders stattfindet, das bei uns selber
bestimmt alles gut wird!
Werden wir wirklich ungestraft davonkommen???
Wir ALLE sind ein Teil des Ganzen! Wir glauben das Wahlen etwas ändern können. Wir geben unsere Stimme ab, gehen wieder nach hause mit dem Gefühl
unser Bestmöglichstes getan zu haben und fühlen uns (zumindest am Wahltag) zufrieden, da wir ja eindeutig eine grosse Tat an Widerstand geleistet haben.
Nur irgendwie muss man IMMER und IMMER und IMMER wieder feststellen, das es trotz zyklischem Farbwechsel an der Politikspitze immer weiter bergab
geht. Nur da hörts bei den meissten schon wieder auf oder fängt das Denken gar nicht erst an.
Meiner Ansicht nach ist die Politikverdrossenheit die dabei entsteht gewollt, da die Menschen dann auch nicht mehr interessiert welche Beschlüsse und Gesetze
erlassen werden. Zusätzlich werden heutzutage unangenehme Gesetze auch noch schnell durch alle Instanzen am besten ohne grosses Aufsehen gepeitscht.
Wenn ich immer mal wieder im Alltag die Menschn anspreche was ESM bedeutet und was der ESM machen kann …. Achselzucken wo man hinkommt.
ERSCHRECKEND!!!
Drum verwundert es nicht das solche Dinge in den USA nun schon möglich sind:

US-Gesetzentwurf: Militär darf bald Regierungskritiker festnehmen und töten

und so kam es dann auch!

Hohlspitzgeschosse, Strahlenschutztabletten und mehr: Was die USA alles einkaufen

USA 2012: Wie Freiheit und Demokratie über Nacht gestorben sind

Denkt denn jemand ernsthaft, das sich durch Wahlen IRGENDETWAS ändert???

Im Polizei- und Überwachungsstaat USA gibt es aktuell nur einen Präsidentschaftskandidat Ron Paul, der gegen den Krieg ist, gegen den Plizeistaat
und gegen die FED … aber wird er gewählt werden? Wenn es nach Menschen im Land geht … vielleicht.
Wenn es nach den Drahtzihern in unserer Gesellschaft geht, sicher nicht!
Es wird wieder eine Politikmarionette eingesetzt und die Wahlen werden so hingebastelt, das auch diese Marionette gewinnen wird!
Über den Wahlbetrug gegen Ron Paul habe ich ja schon berichtet.
Wir brauch nicht denken, das es ja weit weg ist .. das wir hier die Demokratie haben, das bei uns, in SUPERDEUTSCHLAND alles ganz anders ist.
Nichts ist anders, wir liegen vielleicht noch 1-2 Jahre hinter dem "grossen Bruder", aber die Entwicklung zur EU-Diktatur und zum Faschismus läuft auch bei
und auf Hochtouren! Aber wir rennen ja grad wieder zu den Landtagswahlen, geben unsere Stimme ab und lehnen uns zurück …
um nach ein paar Monaten festzustellen das es wieder nicht besser wird … reflexartig formt sich dann schon vorab in unseren Köpfen die Ansicht bei der nächsten Wahl
dann wieder die andere Farbe anzukreuzen.
Wir nehmen es als gegeben, wir nehmen es hin als alternativlos, wir sind denkfaul geworden, entscheidungsfaul … gleichgültig!
– explodierender Anstieg der Krebserkrankungen – gleichgültig
– explodierender Anstieg der Demenzerkrankungen – gleichgültig
– industialisierung der Nahrung und damit verbundenen Probleme – gleichgültig
– immer mehr Zwänge, Verordnungen, Gesetze – gleichgültig
– immer steigende Schuldenberge – gleichgültig
– vergiftung unserer Luft, unserer Böden und Gewässer durch Chemikalien – gleichgültig

Natürlich, wenn es uns persönlich trifft … direkt, dann entrüstet man sich schonmal … aber bis dahin … es gibt doch bald die EM und bis dahin läuft glaub ich grad wieder
eine perverse Form von DSDS mit Kindern, somit ist doch alles in Ordnung!

also dann, lasst uns beim nächsten Mal wieder die weissen Katzen wählen!

YouTube Preview Image

Slyman

 

Similar Posts:

Schreiben Sie eine Antwort