Die “Ängste” der Politiker

Vorwort: SO läuft der Laden … solange bis die Menschen endlich begreifen wie sie Jahrzehntelang und länger regelrecht VERARSCHT wurden!
Wir werden solange mit dieser Art und Weise an der Nase rumgeführt, bis es zu spät ist.

—————————————————————————–

Politiker agieren nicht selber, sondern sie sorgen dafür, daß andere in ihrem Sinne agieren.
Sie sorgen durch die Gesetzgebung dafür, daß ihre Komplizen dies ungestraft tun können.

Beispiel:

Das neoliberale, faschistische Merkel-Regime möchte Überwachung.
Also muss es dafür sorgen, daß die Menschen von sich aus nach Überwachung rufen.
Das beste Mittel dazu ist, das Volk in Angst zu versetzen.
Das beste Mittel, um Angst im Volk zu schüren, ist Kriminalität.
Also gibt man seinen Komplizen bei der Justiz und Polizei die Anweisungen, Kriminelle frei herumlaufen zu lassen.

Als nächstes bekommt man folgende Schlagzeile:

“Wie die Angst vor Kriminellen die Politik dazu zwingt, die Bürgerrechte abzubauen”

.

Ihr erkennt den Trick.

weiterlesen auf "Die Killerbiene sagt" (Quelle)

Similar Posts:

Schreiben Sie eine Antwort