Archiv für Juni 2014

Wir haben Agrarindustrie satt! – Demo am 05.07.2014 in Dresden

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, ERNÄHRUNG, GESUNDHEIT, geschrieben am 24. Juni 2014 von jojo

Wir haben Agrarindustrie satt!

"Wir haben es satt"-Demo in Dresden

Wir haben Agrarindustrie satt! Für gutes Essen und zukunftsfähige Landwirtschaft.

Samstag, 05. Juli 2014 

Anfangskundgebung: 12.30 Uhr am Bahnhof Neustadt

Start des Demozugs: 12.45 Uhr

Endkundgebung: 15.00 Uhr am Neumarkt (an der Frauenkirche)

Vor der Landtagswahl am 31. August 2014 gehen wir auch in Sachsen auf die Straße!
VerbraucherInnen und ErzeugerInnen demonstrieren gemeinsam für eine umweltverträgliche, tierfreundliche und gerechte Landwirtschaft. 

Quelle: www.wir-haben-es-satt.de

Das nachfolgende Video sollte Grund genug sein an dieser Aktion teilzunehmen und mal darüber nachzudenken woher denn sein Schnitzel kommt.

Farm to Fridge – Von der Farm in den Kühlschrank

YouTube Preview Image

Weiterlesen »

WM 2014? – Nein Danke!

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, PRESSE, SPORT, geschrieben am 12. Juni 2014 von jojo

WM-Boykott oder Arschloch sein: heute darf man sich entscheiden!

Der Eifelphilosoph vom Nachrichtenspiegel bringt es auf den Punkt.

Heute kann man sich entscheiden, ob man den Propagandisten von ARD und ZDF folgt und sich um nationalistischen Titanenkampf  verführen läßt … oder ob man lieber ein klares NEIN zu Genozid, Kinderprostitution und Massenmord an Kindern sagt, zu Neoliberalismus und Nationalismus, zu Korruption und Geldverschwendung. Endlich hat man es selbst in der Hand, kann heraustreten aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit und ein klares Signal abgeben: MIT MIR NICHT!

Erschreckend in diesem Zusammenhang ist auch der Bericht – "Getötet für König Fußball?" eines dänische Journalist Mikkel Keldorf Jensen, der sich über zwei Jahre lang auf die WM 2014 in Brasilien vorbereitet hat.

Der 27-jährige Freelancer lernte Portugiesisch und studierte an der Universität in Rio Brasiliens Geschichte, um sich einen Traum zu erfüllen: Er wollte vor Ort über die WM 2014 berichten. Doch je näher sie rückt, desto mehr verwandelt sich sein Traum in einen Albtraum. Er wird Zeuge traumatisierender Brutalität und schmeißt das Handtuch. Nun berichtet er über seine Erlebnisse. Sein Dokumentarfilm und sein Blog sind nur ein kleiner Ausschnitt der Grausamkeit, die auf den Straßen Brasiliens herrscht. Und doch reicht beides aus, um den wahren Preis der Fußball-WM zu erkennen. Und der ist nicht mit Geld zu bezahlen: es geht offenbar um Menschenleben.

Damit viel Spass bei der Fussballweltmeisterschaft 2014.

jojo

Quellen: Nachrichtenspiegel, Zeitjung.de

Kiewer Junta bombardiert die Stadt Lugansk ?

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, UKRAINE, geschrieben am 3. Juni 2014 von Slyman

2 Juni 2014. Das Gebäude des Gebietsverwaltung im Zentrum von Luhansk wurde von Flugzeugen der ukrainischen Armee bombardiert, es starben 7 Menschen, 8 weitere wurden verletzt.

YouTube Preview Image

 

Nur mit solchen Terroroperationen wird Separatismus geschafft. Ukrainische ATO (Anti-Terror Operation) ist hauptsächlich gegen eigene Bevölkerung gerichtet. Ein Bürgerkrieg ist voll im Gange.
Es wird, mit allen mitteln, versucht Russland ins Bürgerkrieg mit hereinzuziehen.
Hilft bitte mit, damit dieses Verbrechen von unseren "Freien Medien" nicht Klein geredet wird!

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

 

YouTube Preview Image

 

Quellen: Youtube

Anmerkung:
Ich habe die Überschriftmit einem Fragezeichen versehen, da es nicht 100% ersichtlich ist, daß die Stadt bombardiert wird aber es liegt sehr nahe, daß es ein Raketenangriff ist.
Wundern würde es mich nicht. Zum einen soll Russland weiter provoziert einzugreifen und die östlichen Regionen weiter eingeschüchtert werden.
Ich bin gespannt auf die Reaktionen der Faschisten in Kiew wie in unseren "Spitzenpositionen" der Politik. Im Bezug auf die Reaktionen in letzter Zeit kann ich es mir aber schon denken. Alles läuft im Sinne
der Vorbereitung neuer, größerer Kriegsabsichten. Das Geldsystem strudelt auf den Crash zu und die Menschen wachen langsam auf "höchste Zeit" für einen Krieg!