Archiv für das Themengebiet 'ALLTAG'

EU-Schwachsinn: Von Samen, Glühbirnen und Springtürmen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, ERNÄHRUNG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 19. Mai 2013 von Slyman

Die Regelungswut der Europäischen Union wird immer grotesker. Die Brüssler Demokraten drücken den Menschen der Region Regeln auf, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben.

Drei aktuelle Beispiele demonstrieren, dass die Verordnungs-Maschinerie mittlerweile völlig aus dem Ruder läuft.

Die Sache mit den Samen

Die Europäische Union will offenbar nur noch zugelassenes Saatgut erlauben. Zwar dürfen Kleingärtner, entgegen zunächst anderslautenden Berichterstattungen weiterhin getrost nicht zertifiziertes Saatgut in die Erde stecken. Wer den Anbau aber gewerblich betreibt, wird von der Neuregelung voll getroffen. Die Oberräder Gartenbauunter-nehmerin Heidi Jung (Foto) alias Tomaten-Heidi ist stinksauer: „Der ganzen Region geht durch diese Regelung die Artenvielfalt verloren, weil es aufwendiger wird, seltene Sorten anzubauen. Am Ende essen wir dann alle nur noch die Einheitstomate.“

Bleibt nur noch die Einheitstomate?

weiterlesen auf pravdatv.com (Quelle)

Anmerkung:
Einheitstomate, Einheitsnahrung, Einheitsimpfung, EInheitschip, Einheitskleidung, Einheitsdenken …. usw usw …. teils ja schon vorhanden. Vor allem das indoktrinierte Denken bereitet den Freigeistern Unbehagen.
Somit wird in kleinen Schritten an der Ausgabenschraube und somit an der drohenden privaten Verschuldung geschraubt um immer mehr in die Abhängigkeit des Staates/systems zu bringen.
Bewegung des EInzelnen im kleinsten Rahmen mit maximalster Kontrolle. Wie schon oft gesagt:
Wohne in einer Schachtel (vom Staat zugewiesen)
Wasser kommt aus dem Wasserhahn (nach staatlicher "Qualität" und bald zu horrenden Preisen)
Strom aus der Steckdose (zu staatlich erzwungenen Konzernhöchstpreisen – Tendenz steigend)
Essen aus dem Supermarkt (Chemiefraß mit wenig Nährstoffen aber dafür viel Fett, Zucker und Geschmacksverstärkern)

Das liebe Leser ist die Zukunft in die wir freiwillig gehen sollen.
Verblödet von den Mainstreammedien und verängstigt vom Staat mit seinen Institutionen auf unterschiedlichste Weise.

Und passend zum Thema Propaganda vs. Wahrheit hier die aktuelle Sendungen aus dem Kulturstudio:
Gäste: Conrebbi und Bernhard Klapdor
YouTube Preview Image

und zum Thema Staatsterror und Medienlügen:
Gast: Udo Schulze
YouTube Preview Image

Wie immer gibts wieder viel zu lernen um das Gesamtbild über unsere Situation zu formen.
 

 

Genozid fängt mit rasant wachsender Jugendarbeitslosigkeit an

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 13. Mai 2013 von Slyman

Vorwort: Dieses Thema schonmal SO betrachtet?

YouTube Preview Image

Die "effektivste" Weise, eine Bevölkerung im wahrsten Sinne des Wortes zu demoralisieren, also ihre Moral zu untergraben, und diese Bevölkerung damit zu dezimieren, ist hohe Jugendarbeitslosigkeit. Die Veränderungen sowohl in den USA als auch in Europa zwischen 2008 und 2012 macht das schockierend deutlich!

Quelle: youtube – buesojugend

Jugendämter in Deutschland: willkürliche und unkontrollierbare Kinderklaubehörde im Dienste der Pflegeindustrie

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 16. März 2013 von Slyman

Freitag, 15.3.2013. Eifel. Wie schreibt man Geschichten, die man gar nicht schreiben darf? Wie macht man auf Missstände aufmerksam, die zum Himmel schreien, aber nicht genannt werden dürfen? Was macht man mit Informationen, die einem unter dem Siegel der strikten Verschwiegenheit mitgeteilt werden – zum eigenen Schutz? Wie kann man sicherstellen, das die Quellen nicht doch entdeckt werden? Nun – man kann eine Geschichte erzählen. Fällt umso leichter, wenn man anonym ist. Meine Geschichte zum Beispiel – die kann ich erzählen. Ich bin geschieden – nach 23 Jahren Ehe beschloss meine Ex-Frau, das ich ein “Dreckskerl” sei (erfuhr ich durch Dritte) und das sie sich lieber umbringen würde, als auch nur noch einen Tag mit mir weiter zu leben – was sie dann auch mehrfach in die Tat umsetzte. Nun – ich bin auch kein Engel. Wir hatten sechs Kinder zusammen, ich wähnte mich in einer heilen Familienwelt, die viel Kosten verursachte. Wie andere Blödmänner auch, arbeitete ich bis zu 120 Stunden die Woche (das geht – für einen gewissen Zeitraum), um mein Gehalt zu verdoppeln – was mir immer mal wieder gelang. Kinder kosten halt Geld – und wenn man nicht beständig dem Staat auf der Tasche liegen möchte (was ja gerade in diesen Zeiten an Gotteslästerung und Majestätsbeleidigung grenzt), dann muss man schon was tun, um die ständigen Forderungen von Schule und Staat befriedigen zu können – erst recht, wenn der Staat einem beständig tiefer in die Tasche greift, wovon Hausbesitzer ein besonders lautes Lied singen können. Während einer Trennung und Scheidung stellt sich natürlich die Frage: was ist mit den Kindern? Und auf einmal bekommt man Kontakt zu einer Behörde, die man sonst nur vom Hörensagen kannte: dem deutschen Jugendamt.

weiterlesen auf Nachrichtenspiegel… (Quelle)

Nachtrag: Ich muss mich hier eigentlich zurückhalten mit Kommentaren, da ich noch keine Kinder habe, aber ich kann nur erahnen was hier betrieben wird und das passt grandios ins Bild der Zerstörung der Familien als kleinste gesunde Zelle der Gesellschaft. Vom Milliardengeschäft mal abgesehen …

CHEMTRAIL CONDITIONING

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 13. Februar 2013 von Slyman

Vorwort: Nur eines von VIELEN Beispielen für die Conditionierung der Schlafschafe. Diese Methode betrifft eine ganze Menge Themen in unserem Alltag.
Laber die Menschen solange von allen Seiten zu, bis sie dir glauben, auch wenn es Lügen sind. Wenn ein Mensch den ganzen Tag mit Lügen bearbeitet wird,
werden diese für ihn zur Realität.

YouTube Preview Image

Rassismus gegen Weisse

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 12. Februar 2013 von Slyman

Anmerkung: Ein Denkanstoss, auch wir in der BRiD bekommen täglich den Schuldkomplex eingehämmert und wie es aussieht werden auch unsere Kinder und Enkel immer noch schuldig sein für das was die Nazis im Auftrag begangen haben vor über 70 Jahren … ja, die Welt sieht ganz anders aus, wenn man beginnt zu verstehen…

YouTube Preview Image

Der Rassimus gegen WEISSE nimmt in den USA mittlerweile groteske Züge an.
Wie jede gesellschaftliche Fehlentwicklung aus Übersee, wird auch dieser Irrsinn von den Volkszerstörern der europäischen Völker mit offenen Armen in Empfang genommen.

Zweifel ausgeschlossen:
"Der Völkermord gegen die Weissen Völker nimmt immer deutlichere Züge an…!"

GEZ, Kopfsteuern contra Bürger

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, geschrieben am 22. Januar 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Rundfunkgebühren müssen nicht bezahlt. Es ist nur eine Bitte, der man nicht entsprechen muß.

EU contra Subsidiarität
http://youtu.be/F1Ds2U6lU4s
Warum Subsidiarität?
http://landesverband.bayernpartei.de/2013/warum-subsidiaritaet
http://www.erika-mitterer.org/dokumente/ZK2009-2/petrowsky_subsidiaridaet_02-…

GEZ
http://www.heise.de/thema/Rundfunk%C3%A4nderungsstaatsvertrag
http://www.bundestag.de/dokumente/analysen/2008/rittersturzkonferenz.pdf
http://www.welt.de/wirtschaft/article109668720/GEZ-will-Buerger-kuenftig-noch…
http://www.123recht.net/Die-neuen-GEZ-Regelungen-ab-2013-__f361755.html
http://neu.tschuschke.eu/leistungen/rundfunkbeitrag-gez/200-2/

Was man zumindest mal gelesen haben sollte…

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 5. Januar 2013 von Slyman

Vorwort:
Der folgende Text ist ein Kommentar zum Artikel (Thema GEZ) der Deutschen Wirtschafts Nachrichten und gibt MINDESTENS zu denken (zumindest hoffe ich das)!
 

Klaus sagt:

Such mich mal in Neuköln oder im Hochhaus…

Daß mit der ständigen Ummeldung im Freundeskreis gefällt mir recht gut. Alle 2 bis 4 Monate die Anschrift vom Freund nehmen und der meldet sich bei Freund “B” an. Der meldet sich unter der Anschrift von “C” an, während “C” sich dann bei “D” und “D” dann wieder bei “A” anmeldet (man will ja seine richtige Post auch mal lesen.)

Das werden immer mehr Leute tun und wir auch.

Mögen die “GEZ-Stinkreichwerder” mit ehrlicher Arbeit beschäftigt sein; Er/sie sollen an der Papierflut den BRiD Meldergistercomputer der “BRiD-Firma” hassen lernen. Japp, so macht das doch richtig Laune. GEZ? Nein, danke

Und noch eine Sache: 2006/ 2007 & 2010 schlugen die Bereinigungsgesetze für Bundesrecht zu. Der Bundesrepublik in Deutschland wurden die Verwaltungsbefugnisse entzogen. TATSACHE !!!!!!!!

Hier noch eine KOPIE aus dem Internet, die bis jetzt (05.01.2013 nicht widerlegt wurde !!!!)

TiteL: Die kürzeste, mögliche Fassung in Sachen Grundgesetz und Staatssimulation:

Nachdem die Kriegshandlungen 1945 offiziell beendet wurden, setzten die Sieger eine Verwaltung auf dem Boden des damaligen DR ein und schufen im Mai 1949 mit einigen deutschen Vertretern ein Grundgesetz mit Elementen der Weimarer Verfassung, um nicht alles wieder neu definieren zu müssen. Die damalige Adenauer Regierung war die dazu beauftragte Verwaltung der Bundesrepublik IN Deutschland. Wichtig das “IN” Deutschland. Es wurden 2 Verwaltungsgebiete geschaffen. Das zweite große (!) Verwaltungsgebiet war die Gründung der DDR am 07.10.1949.

1990 wurden ZWEI Teile des ehemaligen Deutschland wieder zusammengefügt, wobei der Artikel 23 GG offensichtlich und erstaunlicherweise VORHER gelöscht wurde, was sich als fatal herausstellte. Zu dieser Zeit wurde durch Genscher u.a. die Schaffung einer Verfassung ausgeschlagen, aber die damalige Administration (Regierung der BRD) klebte an ihren Posten und hat sich im Ergebnis die beiden Teilbereiche regelrecht unter den Nagel gerissen und durch Privatisierung meistbietend VERHÖKERT.

Für das besiegte Gebiet und die dort beheimateten Menschen sind nach wie vor die Siegermächte verantwortlich, die Ihren Einfluss [auch] in der UNO (Feindstaatenklausel, Friedensvertrag etc.) und auf Politik und Verwaltung ausüben.

Lassen Sie sich nicht erzählen, die BRD wäre ein Staat. Sowohl UNO als auch Nato sprechen i. V. m. Deutschland von einer NGO – “unseren” Politikern als Juristen sind diese Zusammenhänge bewusst und sie sprechen es – wenn auch selten – aus: Waigel, Schäuble, Steinbrück, Gabriel…

Um 2005 machte der EGMR der Sache ein Ende und bescheinigte der BRD erhebliche Mängel im Staatsaufbau und informierte die Alliierten umgehend, die sich der Brisanz schlagartig bewusst wurden und erließen ohne viel Federlesen die Bereinigungsgesetze in Sachen Bundesrecht; und jetzt kommt es richtig DICK: Die Siegermächte entzogen der EINGESETZTEN Verwaltung (BRD Regierung) die Verwaltungsbefugnis ab 1990. Versteht jemand die Dimensionen? Wer ist wohl nun für Gerichtsurteile und Gesetze/Erlasse aller Art verantwortlich? Na, da hilft es auch nicht, wenn einige Verwaltungsrechtler sich damals absichern wollten, und unter Schreiben steht: DIESES SCHREIBEN WURDE MASCHINELL ERSTELLT UND IST OHNE UNTERSCHRIFT GÜLTIG”. Nichts ist gültig, die AO und was sonst noch, alles in Luft aufgelöst. Die Regierung hat keine Verwaltungsbefugnis mehr. Der bundesgesetzliche Handlungsspielraum wurde durch die Vorgaben der BMJBBG I & II entzogen.

Steuern, Gesetze, Bescheide oder Abgaben:

Auf welche Rechtsgrundlage beruft sich die BRiD oder eine Stadt?

Auf gar keine, sie hat keine Rechtsgrundlage

Willkommen in ABSURDISTAN – der wirklichere Jahresrückblick

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 30. Dezember 2012 von Slyman

By Jasinna – (Quelle) youtube

Mein Beitrag zum Jahresrückblick 2012 – ein kleiner Trip durch ABSURDISTAN

 

YouTube Preview Image

Gedanken, Tatsachen und das krampfhafte „Positivdenken“ um die Weihnachtszeit

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 26. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
an dieser Stelle möchte ich auf 3 Artikel aufmerksam machen.
Menschen reagieren unterschiedlich auf schlechte Nachrichten.
Manche zieht es runter, manche nehmen es an und versuchen etwas dagegen zu unternehmen und andere und ich glaube so ist es bei der Mehrzahl, ignorieren sie krampfhaft.
Für letztere Gruppe gilt – je schlechter die Nachrichten werden, umso wehementer wird weggesehen und POSITIV weitergelebt – aber bitte NICHTS unternehmen, NICHTS am Status quo ändern, denn das würde bedeuten, das man sich mit den negativen Dingen beschäftigen müsste. Das ganze Jahr sind Negativmeldungen unerwünscht aber grad zu Weihnachten ganz besonders! Nur was bringt das? Wie ein Hase läuft man um die "Hindernisse", rennt vor dem Zusammenbruch der Gesellschaft davon ohne zu merken das der Bewegungsraum dabei immer kleiner wird, von allen Seiten rückt die Verelendung näher und näher und ist schon lange in Deutschland angekommen! Aber dennoch können diese Menschen absolut nicht loslassen von ihrer Selbsttäuschung. Einer Propagandalüge wird 1000x mehr aufmerksamkeit geschenkt als einer egativen Tatsache, offensichtlich immer mit dem Hintergedanken, das man selbst vielleicht nicht davon betroffen ist oder wird. "Das Leben ist zu kurz um sich mit negativen Dingen zu beschäftigen". .. und genau davon speisst sich dieses EU-Ungetüm. Genau mit dieser Einstellung geht ganz Europa zugrunde. So wie wir mit unserem Konsumverhalten andere Menschen leiden lassen, schaffen wir mit unsere Ignoranz der Wirklichkeit unsere eigene Verelendung.
Hier der passende Artikel von den Deutschen Wirtschafts Nachrichten:

Vor einem Jahr verschickte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy ein Büchlein an alle Staatschefs der Erde. Unter dem Titel „Die Welt des Glücks“ hatte Van Rompuy Aufsätze von Glücks-Propheten sammeln lassen (mehr dazu hier bei DMN). In diesem Jahr haben sich nach Van Rompuys Auffassung alle guten Vorhersagen erfüllt. Die EU sei in bester Verfassung. Er bedauerte ausdrücklich jene Bürger, die von Arbeitslosigkeit oder „schlechter Kaufkraft“ gebeutelt werden – um den Unglücklichen zuzurufen: Die Schmerzen der anderen werden sich für die EU lohnen. Schließlich habe die EU in größeren Dimensionen zu denken: Van Rompuy lobt sich und seine Kampfgefährten für den Empfang des Friedensnobelpreises und verspricht, dass die EU ihre große politische Vision weiter verfolgen werde.Die EU propagiert das „positive Denken“ als Triebfeder für ihre gedeihliche Entwicklung. Das müssen die Bürger Europas als gefährliche Drohung empfinden:

weiterlesen auf: Deutschen Wirtschafts Nachrichten (Quelle)

 

2. Artikel zeigt ein Bild der Realität was sicher viele Menschen verdrängen .. mitten in Deutschland! Alles Schall und Rauch

Die Woche vor Weihnachten war ich zu Besuch bei Freunden in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen genau genommen. Was ich gesehen habe hat mich schockiert. Innenstädte die verfallen, in denen jedes zweite Geschäft leer steht, Strassen die keine Beleuchtung mehr haben und die Schlaglöcher werden auch nicht mehr geflickt. Mir wurde erzählt, die meisten Städte sind völlig bankrott, fahren nur noch mit Notstandsbudgets und werden demnächst Zwangsverwaltet. Die Stimmung ist völlig deprimierend und gedrückt. Ich dachte dabei, ich muss nicht mehr in die III. Welt reisen, die Armut und den Niedergang kann ich hier ganz nahe sehen, im EU-Land das angeblich noch am besten dasteht, in Täuschland, das vortäuscht es wäre noch alles in Ordnung.
Ja, die Bundesregierung täuscht und lügt über den Zustand des Landes und die Medien helfen kräftig mit bei dieser Täuschung.

weiterlesen auf: Alles Schall und Rauch
 
3. Artikel ist ein Empfehlung einer Rede an den amtieren Bundespräsidenten wie er sie eigentlich halten sollte statt dem Propagandageschwafel.
Geschrieben vom Eifelphilosophen:

Fröhliche Weihnachten, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Wie jedes Jahr möchte  ich mich zu dieser gesegneten Stunde an Sie wenden, um einige Worte zu Ihnen zu sprechen. Das hat so Tradition in Deutschland: das Staatsoberhaupt signalisiert, das das Volk auch von jenen wahrgenommen wird, die hinter den Mattscheiben aktiv agieren und nicht nur die Aufführung vor den Bildschirmen passiv konsumieren. Dieses Jahr jedoch möchte ich einmal etwas anderes wagen. So wie der Friedensnobelpreisträger und Bundeskanzler Willy Brandt, der Sie einst dazu aufrief, mehr Demokratie zu wagen,  möchte es heute wagen, Sie mit ein paar offenen Worten zu konfrontieren. Das wird Sie verstören, das wird empfindliche Gemüter gerade zu dieser Jahreszeit erheblich verunsichern und manch´ einem sicher den Festtagsbraten vergällen – doch das ändert nichts an der Überzeugung, das Sie meiner Meinung nach wenigstens einmal im Jahr die Wahrheit erfahren sollten, die Wahrheit über dieses Land, aber auch: die Wahrheit über sich selbst und unsere Kultur.

Fangen wir an mit der Wahrheit über dieses Land.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger: dieses Land stirbt

weiterlesen auf:  Nachrichtenspiegel (Quelle)

 

Ich wünsche allen Lesern, Freunden und Bekannten ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins kommende Jahr (trotz allem) und ein bischen Mehr Gefühl für die Realität und den Mut zur Wahrheit
Slyman

PS: ein Zitat aus dem Artikel der Wirtschaftsnachrichten, das ich beim Überfliegen rausgreifen möchte.
Ich kann diesen Trend sehr gut selbst erkennen und sehe eine riesengrosse Gefahr nicht nur für uns, sondern eben auch für die kommenden Generationen wachsen.
Sie wachsen in diesen Irrsinn und die Verblödungsmaschinerie hinein und werden es als die absolute Normaliät ansehen. Erkundigt euch mal wo unsere Bildung mittlerweile gemacht wird, das ist höchst interessant!

Slawa sagt:

Absoluter TOP-Artikel !! Die NWO-Jünger lassen es sich so richtig gutgehen, immer schön die Löhne für die Eurokraten erhöhen, und die Völker für die Gier der Rothschild-Dynastie ausbluten lassen. Wahnwitzig. Tag ein, Tag aus höre ich Sprüche wie “Denk doch mal positiv” oder “Du bist ja ein negativer Mensch!” etc. Ganz ehrlich, der deutsche Michel und/oder auch die anderen Nationen dieser ach so schönen EU haben den Knall wohl nicht gehört! Aber es gibt ja weit aus wichtigeres zu tun, wie z. B. Weltuntergang-Partys feiern und nachfolgend die Bilder bei Facebook posten… Die Verblödungs-Maschinerie scheint jetzt alle Barrieren durchbrochen zu haben, um uns die EUdSSR schmackhaft zu machen… Alles läuft nach Plan. Die Einfalt, die sich in den nächsten Generationen daraus entwickeln wird (oder bereits schon entwickelt hat), wird kritische Denker und Individuen unter dem Deckmantel von Demokratie und politischer Korrektheit ausradieren, sodass die globale Elite es nur noch leichter haben wird, das Volk der Lemminge in die gewünschte Richtung zu rekrutieren. Deshalb: Empört euch, beschwert euch, und wehrt euch, es ist nie zu spät !!

„Ansprache an die Nation“ – Sommers-Sonntag 22 – Es ist an der Zeit….

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 24. Dezember 2012 von Slyman

Der erste Teil der Überschrift ist meine Interpretation…

YouTube Preview Image
Quelle: youtube

Slyman