Archiv für das Themengebiet 'GESELLSCHAFT'

Gender-Idiotie in fünf Minuten offengelegt und warum schweigen die Lämmer

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, PSYCHOLOGIE, Volksvernichtung, geschrieben am 21. Juni 2016 von Slyman

Fantastisch gutes Video!
Ich habe mich gefragt, wie wären die Reaktionen der Befragten vor vielleicht 100 oder auch nur 40 Jahren ausgefallen?
Man kann hier sehr gut erkennen, wie tief die gesellschaftliche Zersetzungspolitik und die künstliche Manipulation (ich habe bewusst das "künstliche" verwendet, auch wenn klar ist, das Manipilation immer künstlich ist) bereits vorangeschritten ist und in welchem Alter sie wie tief schon etabliert ist. Fernab vom Bewusstsein der Betroffenen! Das ist kein deutsches Problem oder europäisches… das ist ein globales Problem, da es um einen globalen Plan geht.

YouTube Preview Image

Quelle: youtube

Hier auch ein guter Videovortrag, der hilft zu begreifen, warum es von den meißten Menschen nicht wahrgenommen wird, wie sie manipuliert werden. Hohe Psychologie!

YouTube Preview Image

Quelle: youtube

60 Millionen Menschen sind auf der Flucht

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, Volksvernichtung, geschrieben am 31. August 2015 von Slyman
YouTube Preview Image

60 Millionen Menschen sollen aktuell auf der Flucht sein und nicht wenige davon wollen nach Europa, respektive nach Deutschland.

Zu diesem Thema gibt es grob umfasst 3 Meinungen :

1. grundsätzlich JEDEN reinlassen
2. ausschließlich Kriegsflüchtlinge reinlassen.
3. gar keine Flüchtlinge mehr nach Europa lassen

…. und um diese Fragen geht`s in diesem Video.

Dieses Vid entstand über einen Zeitraum von drei Monaten, während dieser ich immer mal wieder was dran gemacht hatte, deshalb wohl is es auch so mega lang geworden.

Das Video hat ganz explizit nicht den Anspruch "politisch korrekt" oder jederzeit emotional-distanziert zu sein, dennoch natürlich bemühe ich mich (in der Sache) objektiv zu bleiben.

Leider ist auf mein Video-Schrott-Programm Verlass (habe noch kein neues, hatte noch keine Zeit mich damit zu befassen) und so hat sich die Tonspur auch dieses Mal wieder zuverlässig ab spätestens der Mitte des Vids verzogen

Einige von Euch nannten mir bei meiner letzten Nachfrage Programme wie MAGIX oder Sony Vegas, aber MAGIX soll auch immer mal wieder abstürzen, und auch bei Sony Vegas konnte mir niemand sagen, ob sich bei LÄNGEREN Vids die Tonspur auch wirklich nicht verzieht … :-((((

PS : Das Vid habe ich um 22: 30 h hochgeladen …, Youtube stated, dass es über 4, 5 Std. dauert bis es ON sein wird…..
— WtF ? O_O !!!! … und: nein, ich bin nich` auf ner einsamen Insel mit mega langsamen NET-Anschluss ;-))

Quelle: youtube Kanal Jasinna

Die gefährlichste aller Religionen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 21. Juli 2015 von Slyman

Rund 270 Millionen wurden allein in den zurückliegenden 100 Jahren von ihren eigenen Staaten, Regierungen und Politikern ermordet. Der Staat ist mit großem Abstand und unzweifelhaft die unnatürliche Todesursache Nummer 1. Ebenso ist er die Hauptursache für menschliches Leid, für Not und Elend, Diskriminierung, Krankheit und Tod, Zerstörung, Verfolgung, geistige und körperliche Folter, Vergewaltigung und Verstümmelung, Armut und Umweltverschmutzung.

Umso erstaunlicher ist es, dass der Staat und seine Handlanger nach wie vor Mehrheitlich unterstützt, ja sogar verehrt und verteidigt werden. Weltweit und auch noch unter dem Vorwand, sie mögen für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Umweltschutz sorgen. Mit Vernunft ist diese Situation schon lange nicht mehr zu erklären. Es gibt keine sachlichen und rationalen Argumente dafür, weiterhin am Staat festzuhalten.

Der Freiheitsaktivist und selbsternannte Staatsfeind Larken Rose wird nicht müde, darauf hinzuweisen, dass der Staat kein externes Wesen ist, das die Menschen unterdrückt, sondern ein Aberglaube. Eine individuelle religiöse Wahnvorstellung von einem Gott, in dessen Namen es richtig und gut sein soll, sämtliche Menschlichkeit über Bord zu werfen. Er legt in unvergleichbarer Art und Weise immer wieder die Absurdität und innere Widersprüchlichkeit des Glaubens an den Staat offen. Dieses Video ist eine Zusammenstellung seiner wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse.

YouTube Preview Image

Quelle: youtube (Freiwillig Frei)

Made by Brüssel & Berlin: Die Aufzucht des neuen gefügigen Angstmenschen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 15. Juli 2015 von Slyman

Heinz-Wilhelm Bertram

 

Der Startschuss zum großen Zuchtprogramm des ideologisierten Menschen inklusive Denkuniformität und Gehorsamsautomatik ist gefallen. Asylanarchismus, massenhafte Wohnungseinbrüche, Vergewaltigungen, gerichtliche Premiumurteile für »Bereicherer« sowie die sexuelle Enthemmung von Kindern sind klaglos hinzunehmen. Wer dagegen aufmuckt, muss mit harter Strafe rechnen. Denn Brüssel und Berlin setzen bei ihrer Dressur knallhart auf die Angst- und Knastkarte.

Die Bürger sollen gefälligst ihre Schotten richtig dicht machen, um Haus- oder Wohnungseinbrüche zu vermeiden. Also darf das Volk ruhig noch mehr kriminelle Invasoren ertragen. Na wer sagt's denn. Die Berliner Schleuserregie brütet mit den Flüchtlingsräten und anderen Asylanarchisten mit Sicherheit schon Fürsorgepläne aus, um Einbrecher auf der Sänfte oder lädierte Kriminelle per Liegendtransport zum Tatort zu transportieren.

Denn erstens wollen sie sich nicht als »Nazis« beschimpfen lassen und zweitens gehört der permanente Bedrohungszustand zum fundamentalen »Bürgerangstplan« von Merkel, Gabriel, Roth & Kumpanen.

Das Volk für Gruppenvergewaltigungen »sensibilisieren«

Für Gruppenvergewaltigungen oder Misshandlungen deutscher Mädchen und Frauen durch afrikanische oder andere südliche Invasoren »sensibilisieren« die neuen Ideologieherrscher die Bevölkerung. Das heißt, das Establishment verlangt Verständnis. Aber bitte doch! Der Südländer verfügt nun mal über einen heißblütigeren Sexualtrieb. Die Grünen haben dafür besonders viel Verständnis.

weiterlesen: hier
Quelle: Kopp Online

Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden

Ein Beitrag zum Themengebiet BRD, GESELLSCHAFT, Volksvernichtung, geschrieben am 12. Juli 2015 von Slyman

Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

Der „Plan“

 

Werbung für den Hooton-Plan durch die BRD-Regierung (2001)

 

 

 

 

 

Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er historische Tatsachen ignorierend den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte[1] und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt,[2] die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:

weiterlesen: hier
Quelle: Global Echo

YouTube Preview Image

Kolat: Migranten werden Deutschland regieren

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, Volksvernichtung, geschrieben am 11. Juli 2015 von Slyman

Vorbemerkung: irgendwann heisst es dann mal:
– hätten wir damals nur ….
– warum habt ihr nicht?!
– es war doch so deutlich zu sehen!
– man hat es euch doch gesagt!

Steht der Schlafende Deutsche erst auf, wenn der "Kulturbereicherer" nachts bei ihm im Haus/ in der Wohnung steht!? oder denkt er immer noch, dass ist IMMER NOCH weit weg von MIR !? oder
Wenn das bunte "Kulturbereichererzentrum" bei ihm in der Nachbarschaft aufgemacht wurde ohne das er jemals um seine Meinung gefragt wurde!?
Steht er auf wenn er dann als "Speerspitze" gegen Russen MAL WIEDER mit der Waffe losziehen soll!?
Steht er auf wenn auf seine Immobilie (Besitz! – NICHT EIGENTUM) wieder mal eine Kriegshypothek eingetragen wurde!?
Steht er auf wenn seine Kinder komplett gaga sind durch Sexulapraktiken in der Unterstufe oder im Kindergarten oder durch Zwangsimpfungen oder Psychopharmaka!?
Steht er auf wenn er irgendwann merkt, dass er durch eine komplette Vergiftung seiner Lebensbereiche keine lebenswerte Grundlage mehr hat!?
Wird er JEMALS aufstehen!?
Wartet er darauf, bis die Dinge, welche ich hier aufzeige im Fernseher laufen oder es in seiner Tageszeitung geschrieben steht!?
Wird er all diese Dinge JEMALS bemerken oder ist er schon lange zu sehr indoktriniert und gleichgültig gemacht worden!?
Liesst er den Text hier und denkt nur "was für ein Spinner!" !? oder
Liesst er solche Texte erst gar nicht und geht lieber ins Hamsterrad und tut alles NUR um NICHT so NEGATIV zu denken!
Ich habe tief verinnerlicht, dass es nur Veränderung geben KANN, wenn man sich die Dinge wie sie sind anschaut.
Auch wenn es schmerzt, wenn es ein abgrundtiefes ekelhaftes Gefühl in der Magengegend verursacht. Auch wenn man dann Angst allein vor der Angst bekommt.
Es ist notwendig! Nur dann kann man die Dinge verändern, nur DANN kann man das Leben lebenswert machen. Im Moment sehe ich nur wie die Schlafmützen weiter und weiter zurückweichen und versuchen sich tiefer und tiefer in ihren virtuellen Kaninchenbau zurückziehen, behaftet mit der Illusion "irgendwer muss mal was tun" oder "diese oder diese oder diese … Partei wird das schon machen" oder "ich kann eh nichts ändern" oder "wenn ich nur immer schön mitspiele, dann wird mir nichts passieren". Weit gefehlt, denn der Plan sieht ganz anders aus, auch für DICH liebe Schlafmütze!!! Du hast hier keinen Freifahrtschein oder gehörst irgendeinem ausgewählten elitären Kreis an. Es wird am Krieg der Kulturen gebaut und dieser SOLL jeden Winkel deines Alltags erreichen und am Ende auch DICH! Dies ist KEIN natürlicher Prozess, dies ist ein rein menschengemachter Plan von perversen Psychopathen, welche den Zwang haben ALLES und JEDEN kontrollieren zu müssen, da sie ständig in der Angst leben, irgendetwas nicht kontrollieren zu können! Du stehst denen im Weg. Wenn du auf natürliche Nahrung stehst, auf natürliche Lebensweise mit natürlichen Prozessen und deine Kinder natürlich aufwachsen lassen willst (soweit das überhaupt noch möglich ist), dann stehst du ihnen im Weg, dann bist du unkontrollierbar und glattweg schon ein Terrorist! Wenn du nun auch noch dein Spyphone hin und wieder mal zuhause liegenlässt oder gar keins hast und auch so nicht jeden Modescheiss mitmachst, dann zählst du erstens als schlechter Verbraucher oder ewig Gestriger oder uncool oder Ökospinner und hast auf jeden Fall keinen Wert für die "Gesellschaft" …. so in etwa wie ein Rentner mit zuwenig Rente, welcher hier in unserer "Gesellschaft" nur noch als Ballast angesehen wird. Deshalb darf er auch Platz machen für die Neodeutschen "Kulturbereicherer". Ich wünsche JEDEM einmal Zeit und die Möglichkeit aus dem Hamsterrad auszusteigen, auch wenn es nur mal für einen Monat oder eine Woche ist, damit er das Bewusstsein bilden kann um die Dinge und somit sein Leben verstehen zu können. Nicht nur "der Job" ist ein Hamsterrad! Man hat für uns verschiedene Hamsterräder aufgsetellt und wir springen bereitwillig von einem ins Andere und nennen es dann "Arbeit" Urlaub" "Freizeit" und merken nicht das wir uns dabei in immer kleineren abgezäunten Bereichen bewegen. JEDEN Tag kann man mittwerweile beobachten, wie der Zaun umgesteckt wird und der Bereich kleiner wird. In vielen Teilen der "BRD" oder auch "EU" oder eben "NAZI-Reich" kann man ab gewissen Zeiten gar nicht mehr auf die Straße gehen oder in gewissen Bereichen stellt dieser Akt ganztägig einen Akt der Mutprobe dar. Auch dies ist KEIN natürlicher Vorgang, das gehört ebenso zum gewollten Prozess wie 1000 andere, welche die Masse als "Zufälle" oder "falsche Entwicklungen" oder "Aktionen dummer Politiker" wahrnehmen. Weit gefehlt Schlafmütze! Politiker machen allgemein einen sehr guten "Job", nur eben nicht in unserem Sinne!
Steh auf, hab den Mut die Dinge zu betrachten wie sie sind, erkenne die Angst in dir, die NUR in deinem Kopf ensteht und da auch wieder entfernt werden kann. Dieses Land und diese Erde braucht dich!
Dann sieh dir die Umstände an wie sie sind und finde wieder zu deinen uralten, natürlichen Aktionen und Reaktionen und somit in die EIGENE Verantwortung für DEIN Leben und das deiner Kinder. NIEMAND hat dir vorzuschreiben, wie DU zu leben hast! Du bist deinem Gewissen und der Schöpfung verpflichtet, sonst KEINEM! Ich werde jetzt, in diesem Moment wieder ein paar Menschen klarmachen müssen, dass sie kein Recht haben mir vorzuschreiben was ich ihrer Meinung nach zu bezahlen habe um dann mit diesem Geld das Nazireich weiter zu finanzieren. Diese Menschen begreifen noch immer nicht, das sie eine gewaltige Mitschuld an ihrer eigenen/unserer ERNEUTEN Vernichtung haben, nur weil sie eine "Dienstanweisung" bekommen haben… sie verstehen nicht, das auch sie SELBST in der Verantwortung und HAFTUNG stehen und ich sie genau DA abhole!

nutze den Tag!

 


und hier zum eigentlichen Artikel:
 

Deutschland Ende

Kolat:

"In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen"

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Kenan Kolat, erwartet offenbar die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. Zwar sagt er Einwanderer, doch er meint natürlich muslimische Immigranten bzw. Okkupanten. Denn keine andere Immigrantengruppe ist so durchorganisert wie Moslems, und keine andere kennt den Befehl ihres Gottes, nichtislamische Gesellschaften zu übernehmen. Dabei gibt es keinesfalls den Weg des blutigen Dschihads. Der Islam – in 1400 Jahren hochspezialisiert auf die Eroberung nichtislamischer Länder – hat ein ganzes Arsenal entwickelt, zu seinem Ziel zu kommen. Massive, Erzeugung eines islamischen Geburten-Überschusses, und – wie es nun in Deutschland und Europa geschieht – Übernahme durch massive Immigration. Der Islam kennt dafür auch längst Begriffe: Geburten-Dschihad und demografischer Dschihad. Ohne die Helfershelfer auf seiten der zu übernehmenden Länder würde er jedoch nicht zu seinem Ziel gelangen. Auch in der Schmierung dieser und Gewinnung derer Herzen (oft reich es, die Schwänze zu erobern) durch monetäre Zuwendungen falsche Versprechungen und die Verheiratung mit islamischen Schönheiten (Der ZDF-Intendant Belluth etwa ist mit einer solchen verheiratet, auch Niels Schmid (SPD), der Finanzminister in Baden-Württemberg, hat eine türkische Schönheit an seiner Seite, Dutzende weitere politische und wirtschaftliche Spitzenfunktionäre, auch Spitzen-Journalisten, sind "Opfer" dessen geworden, was Muslime mit dem Begriff der Venusfalle umschreiben.

weiterlesen: hier
Quelle: Michael Mannheimer Blog

Erneute Kindesentführung der Firma „Jugendamt“

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, BRD, GESELLSCHAFT, Jugendamt, JUSTIZ, geschrieben am 5. Juli 2015 von Slyman
YouTube Preview Image

DAS MUSS AUFHÖREN!!!
Die Nazi-BRD ist eine Menschen/Deutschfeindliche mafiöse Struktur! (warum ich das sage, kann man hier verstehen)
Was braucht es noch um dies endlich zu erkennen!!???
Es gibt tausende solcher Fälle!
Aufwachen setzt voraus, dass man akzeptiert, dass es Mächte gibt, die dunkle Energie nutzen und speisen und gegen das Gute und menschliche arbeiten!
Es nutzt nichts in der Angst vor dem Aufwachen zu leben nur weil man zu feige ist, der Realität ins Auge zu sehen!
Niemand ist hier sicher vor diesem System, also bringt es nichts zu tun als ob es einen nichts angeht.

Ein Kommentar unter dem Video:
" Ja das tut sie und sie rief mich an, als diese ….. bei ihr eindrangen. Die hilflosen und angstvollen Schreie von Dave verfolgen mich Tag und Nacht! Er wollte nicht mit, aber die Angela konnte nichts dagegen tun. 9 Leute ohne Legitimation oder was Schriftliches. was ist hier nur los????????????????? "

Ordnungsamt zerrt Kind mit Gewalt zur „Sexualerziehung“ in die Schule – Sexuelle Früherziehung: Schule erzwingt frühzeitige Indoktrinierung

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, BRD, GESELLSCHAFT, Volksvernichtung, geschrieben am 4. Juli 2015 von Slyman

Nordrhein-Westfalen hat ein neues Exempel statuiert: Staatlicher Zwang zur „Frühsexualisierung“ führte dazu, dass ein 10-Jähriger mit Gewalt aus seinem Elternhaus gezerrt und in die Schule verfrachtet wurde. Als der Vater versuchte, die dortige Rektorin zu überreden, ihm sein Kind wiederzugeben, rief sie die Polizei, die ihm mit Verhaftung wegen Hausfriedensbruch drohte. Das Kind litt während seiner behördlichen Entführung sichtbar an Magen-Darm-Grippe, was als nebensächlich betrachtet wurde.

Der Fall spielte sich am 22.06 in Schwelm nahe Wuppertal ab. Er wurde publik durch eine Email der „Gemeinden-Vereinigung der Evangeliumschristen-Baptisten in Deutschland“, welche durch das staatliche Vorgehen das Grundgesetz verletzt sieht und ihre Mitglieder um friedlichen Protest bat. Hier ein Auszug aus der Mitteilung.

Der Vorfall

„Am 22.06.2015 um ca. 07.30 Uhr wurde der kranke 10-jährige Artur Pfaffenrot von den Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt Wuppertal (NRW) von zu Hause abgeholt und der schulischen Sexualerziehung zwangszugeführt.

Bereits vor etlichen Wochen hat die Klassenlehrerin des Jungen, Frau Clemens, angekündigt, in den letzten drei Wochen vor den Ferien Sexualerziehung in der Klasse durchzuführen. Alle Versuche der Eltern, eine Befreiung von diesem Fach für ihren Sohn zu erwirken, scheiterten. Frau Clemens kündete sogar an, diese Sexualerziehung gerade für Artur durchführen zu wollen, da die anderen Kindern das alles schon wüssten, Artur dagegen unzureichend aufgeklärt sei und im Notfall nicht wissen würde, was man tun solle, um die Entstehung eines Kindes zu verhüten. Da die Sexualerziehung, die die Lehrerin ihrem Kind vermitteln wollte, geradezu gegensätzlich zu den Wertvorstellungen der Erziehungsberechtigten ist, die die biblische Auffassung vertreten, dass Ausleben der Sexualität nur für die Ehe bestimmt ist und ein jedes, auch „ungeplantes“ Menschenleben wertvoll und schützenswert ist, sahen sie sich gezwungen, ihr Kind in der Zeit, in der die „Sexualaufklärung“ in der Schule durchgeführt würde, vom Unterricht fernzuhalten. Zwei Wochen lang besuchte der Junge die Schule nicht, weil das Lehrpersonal es ablehnte, den Eltern den konkreten Stundenplan mitzuteilen.

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag bekam der Junge erste Anzeichen der aufkommenden Magen-Darm-Grippe, so dass die Mutter sich entschlossen hatte, am Montagmorgen mit ihm einen Arzt aufzusuchen. Aber dazu kam es leider nicht. Bereits um 7.30 Uhr klingelte es an der Haustür. Ahnungslos öffneten die Eltern und standen zwei Mitarbeitern des Wuppertaler Ordnungsamtes gegenüber, die sofortigen Einlass begehrten. Diese teilten ihnen mit, dass sie den Jungen auf Antrag der Schule dem Sexualunterricht zwangszuführen sollten. Als die Eltern daraufhin erklärten, der Junge sei erkrankt, zeigte einer der Ordnungshüter zuerst Verständnis, der andere wollte aber trotzdem auf der Zwangszuführung beharren. Auch der Anblick des verängstigten Jungen, der mit seiner „Kotzschüssel“ dasaß und dessen Kleidung deutliche Spuren der Erkrankung aufwies, änderte seinen Beschluss nicht. Dem kranken Jungen wurde nicht einmal gestattet, sich umzuziehen, sondern man brachte den weinenden und sich wehrenden Artur zu dem Fahrzeug, mit dem er abtransportiert wurde. Als der Junge in der Schule abgeliefert wurde, versuchte der Vater, der mit seinem Auto hinterhergefahren war, der Schulleiterin Frau Thönes den Sachverhalt noch einmal zu schildern; doch auch sie blieb hart und erteilte dem Vater Hausverbot. Als der Vater sich trotzdem weigerte, das Schulgelände zu verlassen, bestellte die Rektorin die Polizei; die in ca. 20 Minuten angekommenen Beamten wiesen Herrn Pfaffenrot darauf hin, dass sie ihn im Falle eines Hausfriedensbruchs festnehmen würden. So musste der Vater unverrichteter Dinge die Schule verlassen und seinen kranken Jungen der behördlichen Willkür preisgeben.“  ………

weiterlesen und kompletter Artikel   hier

Quelle: Conservo

Anmerkung:
Wenn man denkt, schlimmer geht es nicht mehr, kommt die Nazi-NGO [BRD] daher….
Ich befürchte dennoch, dass auch dieses Beispiel viele noch kalt lässt und NICHT zum Aufwachen bringt.
Die Abstumpfung und Umerziehung des deutschen Volkes ist weit vorangeschritten!
Was wäre denn nun noch eine Steigerungsform dieses oben genannten Vorfalls?
Steinigung der !ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN! (man möge über dieses Wort mal grübeln) ?
Wegnahme der ERZIEHUNGSBERECHTIGUNG und Vergabe dieser an Andere!? (hier nochmal darüber grübeln!)
Was bedarf es denn noch um aufzuwachen un dzu erkennen, was hier betrieben wird!?
Diesen Teil des Plans nenne ich psyschiche Vergewaltigung des Kindes (mit Tathandlungen)!!! und man kann gut erkennen wie bereitwillig mehrer Beteiligte mitspielen
(Direktorin, Mitarbeiter der Firma "Ordnungsamt" und nicht zu vergessen jene, die den Kindern diesen Pornokram einzimmern in Form von "Sexualkunde")
Im Moment läuft hier gesellschaftlich alles auf einen geistigen uns sittlichen Moloch hinaus mit totaler Wertedegeneration und zuviele merken davon keinen Zentimeter.

WM 2014? – Nein Danke!

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, PRESSE, SPORT, geschrieben am 12. Juni 2014 von jojo

WM-Boykott oder Arschloch sein: heute darf man sich entscheiden!

Der Eifelphilosoph vom Nachrichtenspiegel bringt es auf den Punkt.

Heute kann man sich entscheiden, ob man den Propagandisten von ARD und ZDF folgt und sich um nationalistischen Titanenkampf  verführen läßt … oder ob man lieber ein klares NEIN zu Genozid, Kinderprostitution und Massenmord an Kindern sagt, zu Neoliberalismus und Nationalismus, zu Korruption und Geldverschwendung. Endlich hat man es selbst in der Hand, kann heraustreten aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit und ein klares Signal abgeben: MIT MIR NICHT!

Erschreckend in diesem Zusammenhang ist auch der Bericht – "Getötet für König Fußball?" eines dänische Journalist Mikkel Keldorf Jensen, der sich über zwei Jahre lang auf die WM 2014 in Brasilien vorbereitet hat.

Der 27-jährige Freelancer lernte Portugiesisch und studierte an der Universität in Rio Brasiliens Geschichte, um sich einen Traum zu erfüllen: Er wollte vor Ort über die WM 2014 berichten. Doch je näher sie rückt, desto mehr verwandelt sich sein Traum in einen Albtraum. Er wird Zeuge traumatisierender Brutalität und schmeißt das Handtuch. Nun berichtet er über seine Erlebnisse. Sein Dokumentarfilm und sein Blog sind nur ein kleiner Ausschnitt der Grausamkeit, die auf den Straßen Brasiliens herrscht. Und doch reicht beides aus, um den wahren Preis der Fußball-WM zu erkennen. Und der ist nicht mit Geld zu bezahlen: es geht offenbar um Menschenleben.

Damit viel Spass bei der Fussballweltmeisterschaft 2014.

jojo

Quellen: Nachrichtenspiegel, Zeitjung.de

Dirk Müller – Klare Worte zur Situation in der Ukraine

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GELD, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 12. März 2014 von jojo
YouTube Preview Image

Zitat Dirk Müller: Wir sind so blöd, dass uns die Schweine beissen. Wir lassen uns von den Amerikanern in einen Konflikt reinschieben den wir nicht brauchen, den wir nicht wollen, der uns überhaupt nichts bringt, und lassen uns noch erzählen, es ist die Sache des Guten. Wie blöd muss man eigentlich werden?

Quelle: http://www.cashkurs.com