Archiv für das Themengebiet 'NEUE WELTORDNUNG'

Gender-Idiotie in fünf Minuten offengelegt und warum schweigen die Lämmer

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, PSYCHOLOGIE, Volksvernichtung, geschrieben am 21. Juni 2016 von Slyman

Fantastisch gutes Video!
Ich habe mich gefragt, wie wären die Reaktionen der Befragten vor vielleicht 100 oder auch nur 40 Jahren ausgefallen?
Man kann hier sehr gut erkennen, wie tief die gesellschaftliche Zersetzungspolitik und die künstliche Manipulation (ich habe bewusst das "künstliche" verwendet, auch wenn klar ist, das Manipilation immer künstlich ist) bereits vorangeschritten ist und in welchem Alter sie wie tief schon etabliert ist. Fernab vom Bewusstsein der Betroffenen! Das ist kein deutsches Problem oder europäisches… das ist ein globales Problem, da es um einen globalen Plan geht.

YouTube Preview Image

Quelle: youtube

Hier auch ein guter Videovortrag, der hilft zu begreifen, warum es von den meißten Menschen nicht wahrgenommen wird, wie sie manipuliert werden. Hohe Psychologie!

YouTube Preview Image

Quelle: youtube

Made by Brüssel & Berlin: Die Aufzucht des neuen gefügigen Angstmenschen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 15. Juli 2015 von Slyman

Heinz-Wilhelm Bertram

 

Der Startschuss zum großen Zuchtprogramm des ideologisierten Menschen inklusive Denkuniformität und Gehorsamsautomatik ist gefallen. Asylanarchismus, massenhafte Wohnungseinbrüche, Vergewaltigungen, gerichtliche Premiumurteile für »Bereicherer« sowie die sexuelle Enthemmung von Kindern sind klaglos hinzunehmen. Wer dagegen aufmuckt, muss mit harter Strafe rechnen. Denn Brüssel und Berlin setzen bei ihrer Dressur knallhart auf die Angst- und Knastkarte.

Die Bürger sollen gefälligst ihre Schotten richtig dicht machen, um Haus- oder Wohnungseinbrüche zu vermeiden. Also darf das Volk ruhig noch mehr kriminelle Invasoren ertragen. Na wer sagt's denn. Die Berliner Schleuserregie brütet mit den Flüchtlingsräten und anderen Asylanarchisten mit Sicherheit schon Fürsorgepläne aus, um Einbrecher auf der Sänfte oder lädierte Kriminelle per Liegendtransport zum Tatort zu transportieren.

Denn erstens wollen sie sich nicht als »Nazis« beschimpfen lassen und zweitens gehört der permanente Bedrohungszustand zum fundamentalen »Bürgerangstplan« von Merkel, Gabriel, Roth & Kumpanen.

Das Volk für Gruppenvergewaltigungen »sensibilisieren«

Für Gruppenvergewaltigungen oder Misshandlungen deutscher Mädchen und Frauen durch afrikanische oder andere südliche Invasoren »sensibilisieren« die neuen Ideologieherrscher die Bevölkerung. Das heißt, das Establishment verlangt Verständnis. Aber bitte doch! Der Südländer verfügt nun mal über einen heißblütigeren Sexualtrieb. Die Grünen haben dafür besonders viel Verständnis.

weiterlesen: hier
Quelle: Kopp Online

Finde den Fehler

Ein Beitrag zum Themengebiet NEUE WELTORDNUNG, Volksvernichtung, geschrieben am 26. Juni 2015 von Slyman

refugees welcome

Woher kommt so plötzlich diese Flut an "Fachkräften" / "Kulturbereicherern" / "Flüchtlingen" ?
Ist der "IS" ("ISIS", "Islamische Staat") unter Anderem nur ein Vorwand für die Flutung mit Fremden der EU?
Ist es eine Kriegstaktik um die "EU-Länder" zu destabilisieren?
Ist es eine Taktik um die Aufwachenden wie weiterhin schlafenden Bewohner der "EU" in Angst zu halten?
Ist es eine Geschäftsidee und werden hier wie immer Steuergelder umgeleitet?
Ist es eine Strategie der Neuen Weltordnung um eine leicht beherrschbare, unkluge Masse zu schaffen, welche unter Anderem permanent mit sich selbst beschäftigt ist und in Konflikten verstrickt ist?

Ist es noch zu undeutlich?

EU-Schwachsinn: Von Samen, Glühbirnen und Springtürmen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, ERNÄHRUNG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 19. Mai 2013 von Slyman

Die Regelungswut der Europäischen Union wird immer grotesker. Die Brüssler Demokraten drücken den Menschen der Region Regeln auf, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben.

Drei aktuelle Beispiele demonstrieren, dass die Verordnungs-Maschinerie mittlerweile völlig aus dem Ruder läuft.

Die Sache mit den Samen

Die Europäische Union will offenbar nur noch zugelassenes Saatgut erlauben. Zwar dürfen Kleingärtner, entgegen zunächst anderslautenden Berichterstattungen weiterhin getrost nicht zertifiziertes Saatgut in die Erde stecken. Wer den Anbau aber gewerblich betreibt, wird von der Neuregelung voll getroffen. Die Oberräder Gartenbauunter-nehmerin Heidi Jung (Foto) alias Tomaten-Heidi ist stinksauer: „Der ganzen Region geht durch diese Regelung die Artenvielfalt verloren, weil es aufwendiger wird, seltene Sorten anzubauen. Am Ende essen wir dann alle nur noch die Einheitstomate.“

Bleibt nur noch die Einheitstomate?

weiterlesen auf pravdatv.com (Quelle)

Anmerkung:
Einheitstomate, Einheitsnahrung, Einheitsimpfung, EInheitschip, Einheitskleidung, Einheitsdenken …. usw usw …. teils ja schon vorhanden. Vor allem das indoktrinierte Denken bereitet den Freigeistern Unbehagen.
Somit wird in kleinen Schritten an der Ausgabenschraube und somit an der drohenden privaten Verschuldung geschraubt um immer mehr in die Abhängigkeit des Staates/systems zu bringen.
Bewegung des EInzelnen im kleinsten Rahmen mit maximalster Kontrolle. Wie schon oft gesagt:
Wohne in einer Schachtel (vom Staat zugewiesen)
Wasser kommt aus dem Wasserhahn (nach staatlicher "Qualität" und bald zu horrenden Preisen)
Strom aus der Steckdose (zu staatlich erzwungenen Konzernhöchstpreisen – Tendenz steigend)
Essen aus dem Supermarkt (Chemiefraß mit wenig Nährstoffen aber dafür viel Fett, Zucker und Geschmacksverstärkern)

Das liebe Leser ist die Zukunft in die wir freiwillig gehen sollen.
Verblödet von den Mainstreammedien und verängstigt vom Staat mit seinen Institutionen auf unterschiedlichste Weise.

Und passend zum Thema Propaganda vs. Wahrheit hier die aktuelle Sendungen aus dem Kulturstudio:
Gäste: Conrebbi und Bernhard Klapdor
YouTube Preview Image

und zum Thema Staatsterror und Medienlügen:
Gast: Udo Schulze
YouTube Preview Image

Wie immer gibts wieder viel zu lernen um das Gesamtbild über unsere Situation zu formen.
 

 

Genozid fängt mit rasant wachsender Jugendarbeitslosigkeit an

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 13. Mai 2013 von Slyman

Vorwort: Dieses Thema schonmal SO betrachtet?

YouTube Preview Image

Die "effektivste" Weise, eine Bevölkerung im wahrsten Sinne des Wortes zu demoralisieren, also ihre Moral zu untergraben, und diese Bevölkerung damit zu dezimieren, ist hohe Jugendarbeitslosigkeit. Die Veränderungen sowohl in den USA als auch in Europa zwischen 2008 und 2012 macht das schockierend deutlich!

Quelle: youtube – buesojugend

„Endlich“ wieder Chemtrails

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 9. April 2013 von Slyman

Kaum ist der gefühlt dunkelste und längste Winter aller Zeiten in Deutschland vorbei und die Sonne ENDLICH wieder sichtbar ….
kann man sie sofort wieder bestaunen und ein inneres Hassgefühl entwickeln.
Chemtrails! Die in Mainstreammedien als Verschwörungstheorien abgetan werden und die es offiziell nicht gibt.
So in etwa wie das "der Euro gerettet wird" , ""9/11 von Bin Laden und seinen "19 Räubern" gemacht wurde"", "das Klima durch den Menschen erwärmt wird"
Das es unzählige Fakten gibt, dir FÜR das Ausbringen von Chemikalien sprechen und man es MIT EIGENEN AUGEN SEHEN kann … spielt in der offiziellen Version der Dinge
schon lange keine Rolle mehr, wie überhaupt logisches Denken, Fakten, Menschenverstand keine Rolle in der heutigen Zeit mehr spielen.
Es ist nur wichtig was sich irre Menschen überlegen und uns erzählen um ihre Ziele oder die Ziele ihrer Auftraggeber zu erreichen.
Das Volk frisst es und rackt weiter für einen Zins und ein Geldsystem was völlig pervers ist, uns ausplündert und UNRETTBAR ist!
Pervers ist die neue Moral und Irrsinn unser Antrieb!
Der Mensch gewöhnt sich an JEDEN Zustand, wenn er nur lange genug dran gewöhnt wird.
Mich ermüdet es auch mich immer und immer zu wiederholen…

lassen wir ein Bild für sich sprechen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgenommen heute 08.04.13 um ca. 11 Uhr in Heidenau.
Am Morgen war der Himmel noch halbwegs "blau" (auch wenn es schwer fällt es so zu bennennen)
über Dresden Richtung Norden war es aber schon streifig weiss chemisch.
Zum Mittag zog verwandelte sich der Himmel dann mehr und mehr ins Weisse und die Streifenformationen
waren deutlich zu erkennen.
Sprecht ihr mit Kollegen darüber? Was sagen Freunde dazu?
Bemerken es die Menschen? Bemerkt man die Schleichenden Veränderungen überhaupt noch??
Es gibt so gut wie KEINEN blauen Himmel mehr! Geht das im Alltag oder in der Gleichgültigkeit völlig unter?

Weiterlesen »

KenFM über: Wie man sich embedded, so schläft man

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, MEDIZIN, NEUE WELTORDNUNG, PRESSE, geschrieben am 27. März 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Nachtrag:
diesen Beitrag von Ken Jebsen werde ich eine Weile als letzten Artikel stehenlassen,
auch wenn ich weiß, daß es grad in nächster Zeit verdammt wichtige Infos und Veränderungen geben wird….
ich lasse es deshalb solange stehen, damit auch der Letzte es wenigstens 1x komplett gehört hat und dann ein zweites Mal….
vielleicht löst es dann endlich mal ein bischen Emotionen aus!!!
Das erste Mal das ich Ken schreien gehört habe ….. aber vielleicht braucht der Eine oder Andere genau DAS um aus dem
Tiefschlafscheissegalallesweitweggehtmichnichtsanundbeiunswirdesschonnichtsoschlimm-Zustand AUFSCHRECKT!!!!

Warum „müssen“ Banken gerettet werden und Menschen werden dafür geopfert?

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 17. März 2013 von Slyman

In Anlehnung an die direkte Enteignung der Menschen in Zypern mit Bankkonto möchte ich mal ein paar Worte verlieren um zum Nachdenken anzuregen.
Was ist eine Bank von heute, die ach so Systemrelevant sind? Was tut so eine Bank? Womit verdient sie ihr geld? Was tut sie für die Menschen?
Was ist ihr Beitrag zum Wohlstand der Menschen eines Landes?
Warum müssen IMMER WIEDER PERMANENT Banken "gerettet" werden und Menschen werden dafür fallengelassen (verarmen, verhungern, krepieren) ???
WARUM IST DAS SO?
Was macht eine Bank SO WICHTIG das sie über einem oder vielen menschenleben steht? Was stellt sie so lebenswichtiges her? Was macht sie so
überlebensnotwendig, das wir seit Jahrzehnten für sie buckeln und immer schneller rennen müssen um sie am Leben zu erhalten?
Wenn sie nur zum Verwalten von unserem Geld da ist, wofür wir ja Gebühren zahlen, warum braucht sie dann ständig mehr davon und steigend immer MEHR?
Aber zum Ende nochmal zur wichtigsten Frage … warum ist sie wichtiger als Menschen? Wie kann eine Sache wichtiger sein als ein MENSCH?

Jetzt wurden die Menschen direkt vom Staat oder besser der Faschistenvereinigung genannt EU enteignet oder anders gesagt BERAUBT.
Über Nacht, ohne Absprache oder Volksentscheid oder sonstigen Vorwarnungen!
Wenn dich ein Krimineller auf der Strasse anhält und dir einfach 6,9% deines Geldes wegnimmt… was würdest du tun?
Ihm die Fresse polieren wenn er alleine ist oder wenn es mehrere sind, würdest du doch wenigstens zur Polizei gehen!?
Dir wär doch 100% klar, das die Aktion unrecht wäre, um nicht zu sagen, eine riesen Schweinerei!?
Warum lassen wir es zu das uns heutzutage die EU-Faschisten über unsere Regierungen uns dann einfach so berauben können?
Das dies kein Zustand von veringernder Intensität ist und wird, sollte jedem klar sein.
Also wielange willst DU noch zuschauen, das wir mehr und mehr beraubt werden?

Vor dem Ermächtigungsgesetz der Faschisten "ESM" genannt, wurde ja nun sehr oft gewarnt … ich war auch auf der Strasse deswegen…..
Dachten wird das wird schon alles nicht so schlimm?
Wieviele DEUTLICHE Zeichen brauchst DU noch um dir die Dinge ENDLICH plastisch vorstellen zu können wohin die Reise geht?
Euro-Rettung? Überwindung der Krise?
mach dich nicht lächerlich!

Dies sind meine Gedanken
und meine Gedanken sind frei!
Kein Faschist, Nazi oder Soziophat wird mir jemals verbieten können, meine Gedanken auszusprechen!
 

Slyman

Jugendämter in Deutschland: willkürliche und unkontrollierbare Kinderklaubehörde im Dienste der Pflegeindustrie

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 16. März 2013 von Slyman

Freitag, 15.3.2013. Eifel. Wie schreibt man Geschichten, die man gar nicht schreiben darf? Wie macht man auf Missstände aufmerksam, die zum Himmel schreien, aber nicht genannt werden dürfen? Was macht man mit Informationen, die einem unter dem Siegel der strikten Verschwiegenheit mitgeteilt werden – zum eigenen Schutz? Wie kann man sicherstellen, das die Quellen nicht doch entdeckt werden? Nun – man kann eine Geschichte erzählen. Fällt umso leichter, wenn man anonym ist. Meine Geschichte zum Beispiel – die kann ich erzählen. Ich bin geschieden – nach 23 Jahren Ehe beschloss meine Ex-Frau, das ich ein “Dreckskerl” sei (erfuhr ich durch Dritte) und das sie sich lieber umbringen würde, als auch nur noch einen Tag mit mir weiter zu leben – was sie dann auch mehrfach in die Tat umsetzte. Nun – ich bin auch kein Engel. Wir hatten sechs Kinder zusammen, ich wähnte mich in einer heilen Familienwelt, die viel Kosten verursachte. Wie andere Blödmänner auch, arbeitete ich bis zu 120 Stunden die Woche (das geht – für einen gewissen Zeitraum), um mein Gehalt zu verdoppeln – was mir immer mal wieder gelang. Kinder kosten halt Geld – und wenn man nicht beständig dem Staat auf der Tasche liegen möchte (was ja gerade in diesen Zeiten an Gotteslästerung und Majestätsbeleidigung grenzt), dann muss man schon was tun, um die ständigen Forderungen von Schule und Staat befriedigen zu können – erst recht, wenn der Staat einem beständig tiefer in die Tasche greift, wovon Hausbesitzer ein besonders lautes Lied singen können. Während einer Trennung und Scheidung stellt sich natürlich die Frage: was ist mit den Kindern? Und auf einmal bekommt man Kontakt zu einer Behörde, die man sonst nur vom Hörensagen kannte: dem deutschen Jugendamt.

weiterlesen auf Nachrichtenspiegel… (Quelle)

Nachtrag: Ich muss mich hier eigentlich zurückhalten mit Kommentaren, da ich noch keine Kinder habe, aber ich kann nur erahnen was hier betrieben wird und das passt grandios ins Bild der Zerstörung der Familien als kleinste gesunde Zelle der Gesellschaft. Vom Milliardengeschäft mal abgesehen …

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 8. März 2013 von Slyman

Vorwort:
Um zu verstehen wie die Ablenkung, Meinungsmache, Beschäftigung, Hetze, Zerstörung eines Volkes funktioniert, muss man hinter die Kulissen schauen, die Interessengruppen suchen und die Dinge KOMPLEXER sehen und verstehen. NICHTS ist so wie es auf den ersten Blick scheint und schon gar nicht wie es dir ein Politikdarsteller oder Mainstreamjournalist erzählt. Erst wenn man es schafft sich vom Schubladen- und ismus-Denken zu befreien, ist Platz für wahre Erkenntnisse und der Blick wird klarer auf die Interessen hinter all die Schauspiele um uns herum. Aber lest selbst das Beispiel …. auf PravdaTV (Quelle)

 

Immer mehr Indizien und sogar handfeste Beweise deuten darauf hin, daß es ohne die Mitwirkung von Geheimdiensten weder organisierten Terrorismus noch links- oder rechtsradikale Parteien geben würde. Nach einem Artikel des „Guardian” vom 13.08.2002 wurde die NPD höchstwahrscheinlich von einem mutmaßlichen Agenten des britischen Geheim-dienstes MI6 gegründet.

Die NPD würde es eigentlich seit Jahren nicht mehr geben, wäre nicht das letzte Verbotsverfahren am 18.03.2003 eingestellt worden.
weiterlesen ….