Archiv für das Themengebiet 'NEUE WELTORDNUNG'

„Schweinegrippe der geplante Genozid“

Ein Beitrag zum Themengebiet IMPFUNGEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 23. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
Wichtiges Interview mit Jane Bürgermeister zum Thema Impfen und Scheinegrippe.
Sollte JEDER gesehen haben!
Ist von 2009 aber extrem aktuell!

Teil 1
YouTube Preview Image

Teil 2
YouTube Preview Image

Quelle: youtube (Secret TV)

David Icke – Impfungen — Angriff auf die Menschheit

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, GESUNDHEIT, IMPFUNGEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 23. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
Im Zusammenhang zum letzten "Artikel/Zitat" empfehle ich folgenden Artikel, der viele Fakten und Vorträge zum Thema IMPFEN beinhaltet:

weiterlesen auf Mongos Weisheiten (Quelle)

 

Zitat

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, GESUNDHEIT, IMPFUNGEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 23. Dezember 2012 von Slyman

"Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert…"
Carl Friedrich von Weizsäcker: Der bedrohte Friede – heute (Hanser, München 1994 ISBN-10: 3-446-17697-7)

Widerstand ist zwecklos, oder? Über tote Freunde, die Berechenbarkeit der Zukunft und böse Uhren

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, WIRTSCHAFT, geschrieben am 12. Dezember 2012 von Slyman

ein Artikel, der jetzt schon ein paar Wochen "alt" ist, aber ich habe ihn eben erst gefunden und gelesen
Wie so oft bringt er die Dinge gezielt und mit gänsehautvermittelnder Präzision auf den Punkt.
Quelle Nachrichtenspiegel – Verfasser Eifelphilosoph

Donnerstag, 11.10.2012. Eifel. Ich habe einen recht heterogenen Lebensweg, einen Lebensweg, der kaum Freunde zulässt. Ich war in verschiedensten Rollen und sozialen Schichten unterwegs, Schichten, die sich gegenseitig ausschlossen.  Ich wollte das so, das gehörte zu den Zielen, die ich mir mit 14 gesetzt hatte. Der Zeuge für diese Ziele ist jetzt tot, er begleitete meinen Weg seit 38 Jahren. Wir hatten uns gemeinsam auf den Weg der Philosophie gemacht – unsere Wege trennten sich, als er nach dem Studium in die Altenpflege ging, um den Menschen nahe zu sein und ich in die Wirtschaft, um zu verstehen, wie Alltagswelt geformt wird.  Durch ihn habe ich Jahr für Jahr vom Niedergang der Altenpflege erfahren – von der Tatsache, das heute 2 Leute die Arbeit von  10 machen … und das der Beruf wg. unvermeidbarer Rückenschäden direkt in den Abgrund Hartz IV führt. Unsere Wege trennten sich – aber nicht der Austausch unserer Erfahrungen … jedenfalls bis vorgestern. Sein Tod macht gestaltet den Austausch etwas schwieriger. Ein weiterer Freund (Ingenieur) hat mir dann während des Studiums beigebracht, Machtstrukturen in Konzernen zu verstehen und Fallen der “Kollegen” aus dem Weg zu gehen. Er starb mit 51 Jahren, nachdem er zehn Jahre lang von der Arbeit anderer gelebt hatte. Er starb allein, weil seine Freundin geistig seltsam wurde (wähnte sich durch Wasserhähne beobachtet und stahl anderer Leute Babys, um sie selber groß zu ziehen – ich war dabei, so was gibt es wirklich) – davon hat sich sein rationaler Geist nie erholt. Sein Weg war nicht Hartz IV, sondern der Konzernweg: zehn Jahre arbeiten, Geld gut anlegen … und dann ins Privatleben zurückziehen. Ohne Arbeit – das heißt, er ging täglich angeln. Aber das gilt ja nicht als Arbeit.  ”Privatisieren” nennt man das in der Konzernwelt, ich habe dutzende erlebt, die diesen Weg gingen – eigentlich lebten alle so, die keine Kinder hatten. Mein Freund wusste, das er der wahre Schmarotzer war und sah (als Mensch, der während des Studiums überzeugter und engagierter “Linker” war), das die Politik auf Leute wie ihn bald mit schärferen Gesetzen im Sozialbereich reagieren würde: Hartz IV war vorhersehbar … schon 1990. Es hat nur die Falschen erwischt – Menschen wie er sind (wenn auch in ganz anderen Dimensionen) die eigentlichen Parasiten und Schmarotzer, aber da die politische Kaste nahezu komplett zum Club der “Privatisierer” gehört, wurden die Alten, die Kranken, die Behinderten, die Desillusionierten ins Ziel genommen – von dort her war wenig Widerstand zu erwarten.

weiterlesen auf Nachrichtenspiegel  (Quelle)

 

Anmerkung:
auch hier sollte man gelesen haben:

Investment-Opfer: Frau sticht sich in der Bank eine Schere in den Hals

Versucht euch in die Menschen reinzuversetzen in Portugal, Griechenland, Spanien, nun Italien und bald Frankreich …. usw
Diese Zustände sind rein Menschengemacht!
NICHTS davon MUSS sein! NICHTS davon ist Gottgemacht oder natürlich und schon gar nicht alternativlos.
Solange wir aber in dem Irrglauben feststecken gepaart mit dem irrsinnigen Denken das nur die Politik das reglen kann und muss ….
solange wird sich dieses Elend weiterverbreiten und verschlimmern.
Gibt es derzeit NUR EINEN EINZIGEN "offiziellen" Plan, NUR EINE Maßnahme die wirklich etwas verbessert? Nachhaltig, für die, die vom Elend betroffen sind!?
wer ihn sieht, bitte einfach mal melden ….

Slyman

Knast oder Klapse: Wie Unbequeme »entsorgt« werden

Ein Beitrag zum Themengebiet ERNÄHRUNG, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 1. Dezember 2012 von Slyman

Michael Brückner

Unbequeme Zeitgenossen und Querdenker leben gefährlich in Deutschland. Wer nicht aufpasst, landet als vermeintlich Wahnsinniger in der Psychiatrie oder als angeblicher Straftäter im Knast. Der Fall Gustl Mollath, der seit sieben Jahren in der Psychiatrie sitzt, sorgt derzeit landauf, landab für Diskussionen. Doch es gibt noch weitere Beispiele für offensichtliche Willkür.

weiterlesen auf KOPP ONLINE (Quelle)

Anmerkung:
passt zum letzten Artikel
so kann man sich mehr und mehr ein Bild über die Art und Weise der Gentech-Globalisten machen.
Frage: hat man aus dieser Richtung irgendetwas Gutes zu erwarten?
meiner Meinung nach NICHT!
um das aber bewerten zu können, sollte man sich selbst informieren und verschiedene Stimmen zu Wort kommen lassen.
Wie zum Beispiel Jörg Bergstedt auf der AZK im November 2011

Jörg Bergstedt – Monsanto auf Deutsch – Die Seilschaften der Gentechnik

YouTube Preview Image

Slyman

Bayerischer Bauer im Gefängnis: Die knallharten Methoden der Gentechnik-Industrie

Ein Beitrag zum Themengebiet ERNÄHRUNG, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 30. November 2012 von Slyman

Ein Bauer kauft Genmais von einem Chemiekonzern und füttert seine Tiere damit. Daraufhin werden sie krank und sterben. Er geht an die Öffentlichkeit und landet schließlich im Gefängnis.

Der Kauf von gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln für seine Tiere wurde einem bayerischen Bauern zum Verhängnis. Als einer der ersten Bauern in Deutschland testete Gottfried Glöckner (Foto) die Verfütterung von Genmais an Tieren mit verheerenden Aus-wirkungen auf seinen Zuchtbetrieb. Es ging eine Weile lang gut. Die genmanipulierten Pflanzen produzierten ein Gift, das den Maiszünzler-Schädling bekämpft. Darüber hinaus war der Proteingehalt der Pflanzen höher als bei konventionellen Maissorten.

Zwei Jahre lang fütterte Glöckner seine Hochleistungs-Zuchtrinder mit dem Genmais, bis sie Durchfall und eitrige Euter bekamen und nur mehr vier bis sieben Liter Milch am Tag gaben. Außerdem kam es zu Totgeburten und Missbildungen bei Kälbchen und Todesfällen.

weiterlesen auf Pravda TV (Quelle)

Deutschland rüstet Israel massiv auf

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 29. November 2012 von Slyman

Die deutsche Bundesregierung hat einem Pressebericht zufolge in den vergangenen Monaten zahlreiche Rüstungsexporte nach Israel genehmigt. Das zionistische Regime habe nahezu “alles bekommen, was es haben wollte”, hieß es nach Angaben des “Handelsblatts” vom Donnerstag in Regierungskreisen. Der geheim tagende deutsche Bundessicherheitsrat soll demnach auch besonders strittige Waffen für die Land-kriegsführung genehmigt haben.

weiterlesen auf Pravda TV (Quelle)

 

passend dazu auch Ken Jebsen

KenFM über: Die deutsch-israelische Freundschaft

YouTube Preview Image

 

KenFM über: Beihilfe zum Massenmord

YouTube Preview Image

 

KenFM über: Zionistischer Rassismus

YouTube Preview Image

 

 

Anmerkung:
ich weiss nicht in wessen Namen diese Regierung der Bundesrepublik von Deutschland das macht …
NICHT IN MEINEM NAMEN!
Ich kann hier nur mein Statement abgeben das ich NIEMALS zu Waffenlieferungen, Angriffskriegen, Wirtschaftskriegen, EU-Faschismus, Diktaturen, Ausbeutung, Volksverblödung, Medienzensur, Unrechtsstaat, Klimalüge, Chemtrails, Genfood usw.
mein OK gebe. NIEMALS gebe ich dafür meine Stimme und werde es IMMER ablehnen.
dies nur am Rande…
"Freundschaft" ist für mich auch etwas anderes! Einem Freund kann und sollte man auch mal sagen das er zu weit geht. Hier wird mein/UNSER Geld genommen, davon Waffen gebaut und nach Israel geschickt…. zum Teil als Geschenk!
Nicht nur das wir nun schon in Flatrate Geld an Banken in anderen Ländern schicken, NEIN wir verschenken auch noch atomfähige U-Boote an mehr als fragwürdige Interessengruppen!
Dabei geht es mir gar nicht ums "schenken", bei Waffenlieferungen sollte eigentlich mal das Volk gefragt werden …. aber wozu werden wir überhaupt noch gefragt ….

Slyman

Krisen-Terror

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 24. November 2012 von Slyman

Perspektivwechsel:

Ihr seid der Hirte. Die Schafherde grast glücklich und zufrieden auf einer saftigen Weide, das Wetter ist herrlich, alles ist perfekt. Für die Herde.
Aber nicht für euch.
Ihr müsst die Herde woanders hintreiben.

Wie geht ihr vor?
Ihr müsst eure Hunde einsetzen, die die Schafe anbellen, sie erschrecken, sie dorthin treiben, wo ihr sie haben wollt.
Ihr müsst Unruhe in die Herde bringen, ihr müsst sie verunsichern, sie verängstigen, damit sie das machen, was ihr wollt.

Eine glückliche, zufriedene Herde ist träge, sie möchte keine Veränderungen.
Wenn ihr also eine Veränderung durchführen wollt, so müsst ihr Angst, also Terror, in die Herzen eurer Herde tragen, damit ihr die Veränderung durchsetzen könnt!

weiterlesen auf Die Killerbiene sagt… (Quelle)

Anmerkung: ein Kommentar unter dem Artikel von Killerbiene..

Gerhard Pöpl

@KB
“Und keiner von euch wird sagen können, er habe es nicht gewußt.

Es ist unübersehbar für den, der sehen will!”

Ick kenne Menschen die, selbst wenn ich sie mit der Nase drauf stoßen würde, es ablehnen diesen Artikel zu lesen.

Mach trotzden weiter

Gruß
Gerhard

 

Sieben Anzeichen dafür, dass Sie sich zu einem modernen hirntoten Zombie entwickeln

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 24. November 2012 von Slyman

Keiner der modernen Zombies, jener verblödeten wandelnden Leichname, hält sich selbst für das Opfer einer Zombie-Apokalypse. Und genau da liegt das Problem. Dass die Betroffenen gar nichts davon merken, ist leider typisch für das Abgleiten ins Zombietum.  Sie sollten das Verblöden fürchten! Wenn Sie die Dinge mit der Haltung angehen: »Nun ja, egal, ich glaube nicht, dass es da ein Problem gibt«, dann könnte es für Sie bereits zu spät sein. Es ist das erste Anzeichen dafür, dass Sie nicht mehr ganz klar denken.

weiterlesen…  (KOPP online – Quelle)

Chemtrailbomber fliegen ohne Radarerkennung

Ein Beitrag zum Themengebiet GESUNDHEIT, IMPFUNGEN, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 23. November 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Der Betreiber des YT-Kanals InfokriegNews hatte die Gelegenheit genutzt, um mit dem Programm, Radarvirtuell, nachzuweisen, daß Chemtrailbomber auf dem Radar nicht zu erkennen sind.

Link zum Video von InfokriegNews
YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

Anmerkung:
Wenn du jetzt ein flaues Gefühl in der Magengegend hast…. ist das ein Anfang!

Empfehlung: www.sauberer-himmel.de

 

Slyman