Archiv für das Themengebiet 'POLITIK'

Die gefährlichste aller Religionen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 21. Juli 2015 von Slyman

Rund 270 Millionen wurden allein in den zurückliegenden 100 Jahren von ihren eigenen Staaten, Regierungen und Politikern ermordet. Der Staat ist mit großem Abstand und unzweifelhaft die unnatürliche Todesursache Nummer 1. Ebenso ist er die Hauptursache für menschliches Leid, für Not und Elend, Diskriminierung, Krankheit und Tod, Zerstörung, Verfolgung, geistige und körperliche Folter, Vergewaltigung und Verstümmelung, Armut und Umweltverschmutzung.

Umso erstaunlicher ist es, dass der Staat und seine Handlanger nach wie vor Mehrheitlich unterstützt, ja sogar verehrt und verteidigt werden. Weltweit und auch noch unter dem Vorwand, sie mögen für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Umweltschutz sorgen. Mit Vernunft ist diese Situation schon lange nicht mehr zu erklären. Es gibt keine sachlichen und rationalen Argumente dafür, weiterhin am Staat festzuhalten.

Der Freiheitsaktivist und selbsternannte Staatsfeind Larken Rose wird nicht müde, darauf hinzuweisen, dass der Staat kein externes Wesen ist, das die Menschen unterdrückt, sondern ein Aberglaube. Eine individuelle religiöse Wahnvorstellung von einem Gott, in dessen Namen es richtig und gut sein soll, sämtliche Menschlichkeit über Bord zu werfen. Er legt in unvergleichbarer Art und Weise immer wieder die Absurdität und innere Widersprüchlichkeit des Glaubens an den Staat offen. Dieses Video ist eine Zusammenstellung seiner wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse.

YouTube Preview Image

Quelle: youtube (Freiwillig Frei)

Kolat: Migranten werden Deutschland regieren

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, Volksvernichtung, geschrieben am 11. Juli 2015 von Slyman

Vorbemerkung: irgendwann heisst es dann mal:
– hätten wir damals nur ….
– warum habt ihr nicht?!
– es war doch so deutlich zu sehen!
– man hat es euch doch gesagt!

Steht der Schlafende Deutsche erst auf, wenn der "Kulturbereicherer" nachts bei ihm im Haus/ in der Wohnung steht!? oder denkt er immer noch, dass ist IMMER NOCH weit weg von MIR !? oder
Wenn das bunte "Kulturbereichererzentrum" bei ihm in der Nachbarschaft aufgemacht wurde ohne das er jemals um seine Meinung gefragt wurde!?
Steht er auf wenn er dann als "Speerspitze" gegen Russen MAL WIEDER mit der Waffe losziehen soll!?
Steht er auf wenn auf seine Immobilie (Besitz! – NICHT EIGENTUM) wieder mal eine Kriegshypothek eingetragen wurde!?
Steht er auf wenn seine Kinder komplett gaga sind durch Sexulapraktiken in der Unterstufe oder im Kindergarten oder durch Zwangsimpfungen oder Psychopharmaka!?
Steht er auf wenn er irgendwann merkt, dass er durch eine komplette Vergiftung seiner Lebensbereiche keine lebenswerte Grundlage mehr hat!?
Wird er JEMALS aufstehen!?
Wartet er darauf, bis die Dinge, welche ich hier aufzeige im Fernseher laufen oder es in seiner Tageszeitung geschrieben steht!?
Wird er all diese Dinge JEMALS bemerken oder ist er schon lange zu sehr indoktriniert und gleichgültig gemacht worden!?
Liesst er den Text hier und denkt nur "was für ein Spinner!" !? oder
Liesst er solche Texte erst gar nicht und geht lieber ins Hamsterrad und tut alles NUR um NICHT so NEGATIV zu denken!
Ich habe tief verinnerlicht, dass es nur Veränderung geben KANN, wenn man sich die Dinge wie sie sind anschaut.
Auch wenn es schmerzt, wenn es ein abgrundtiefes ekelhaftes Gefühl in der Magengegend verursacht. Auch wenn man dann Angst allein vor der Angst bekommt.
Es ist notwendig! Nur dann kann man die Dinge verändern, nur DANN kann man das Leben lebenswert machen. Im Moment sehe ich nur wie die Schlafmützen weiter und weiter zurückweichen und versuchen sich tiefer und tiefer in ihren virtuellen Kaninchenbau zurückziehen, behaftet mit der Illusion "irgendwer muss mal was tun" oder "diese oder diese oder diese … Partei wird das schon machen" oder "ich kann eh nichts ändern" oder "wenn ich nur immer schön mitspiele, dann wird mir nichts passieren". Weit gefehlt, denn der Plan sieht ganz anders aus, auch für DICH liebe Schlafmütze!!! Du hast hier keinen Freifahrtschein oder gehörst irgendeinem ausgewählten elitären Kreis an. Es wird am Krieg der Kulturen gebaut und dieser SOLL jeden Winkel deines Alltags erreichen und am Ende auch DICH! Dies ist KEIN natürlicher Prozess, dies ist ein rein menschengemachter Plan von perversen Psychopathen, welche den Zwang haben ALLES und JEDEN kontrollieren zu müssen, da sie ständig in der Angst leben, irgendetwas nicht kontrollieren zu können! Du stehst denen im Weg. Wenn du auf natürliche Nahrung stehst, auf natürliche Lebensweise mit natürlichen Prozessen und deine Kinder natürlich aufwachsen lassen willst (soweit das überhaupt noch möglich ist), dann stehst du ihnen im Weg, dann bist du unkontrollierbar und glattweg schon ein Terrorist! Wenn du nun auch noch dein Spyphone hin und wieder mal zuhause liegenlässt oder gar keins hast und auch so nicht jeden Modescheiss mitmachst, dann zählst du erstens als schlechter Verbraucher oder ewig Gestriger oder uncool oder Ökospinner und hast auf jeden Fall keinen Wert für die "Gesellschaft" …. so in etwa wie ein Rentner mit zuwenig Rente, welcher hier in unserer "Gesellschaft" nur noch als Ballast angesehen wird. Deshalb darf er auch Platz machen für die Neodeutschen "Kulturbereicherer". Ich wünsche JEDEM einmal Zeit und die Möglichkeit aus dem Hamsterrad auszusteigen, auch wenn es nur mal für einen Monat oder eine Woche ist, damit er das Bewusstsein bilden kann um die Dinge und somit sein Leben verstehen zu können. Nicht nur "der Job" ist ein Hamsterrad! Man hat für uns verschiedene Hamsterräder aufgsetellt und wir springen bereitwillig von einem ins Andere und nennen es dann "Arbeit" Urlaub" "Freizeit" und merken nicht das wir uns dabei in immer kleineren abgezäunten Bereichen bewegen. JEDEN Tag kann man mittwerweile beobachten, wie der Zaun umgesteckt wird und der Bereich kleiner wird. In vielen Teilen der "BRD" oder auch "EU" oder eben "NAZI-Reich" kann man ab gewissen Zeiten gar nicht mehr auf die Straße gehen oder in gewissen Bereichen stellt dieser Akt ganztägig einen Akt der Mutprobe dar. Auch dies ist KEIN natürlicher Vorgang, das gehört ebenso zum gewollten Prozess wie 1000 andere, welche die Masse als "Zufälle" oder "falsche Entwicklungen" oder "Aktionen dummer Politiker" wahrnehmen. Weit gefehlt Schlafmütze! Politiker machen allgemein einen sehr guten "Job", nur eben nicht in unserem Sinne!
Steh auf, hab den Mut die Dinge zu betrachten wie sie sind, erkenne die Angst in dir, die NUR in deinem Kopf ensteht und da auch wieder entfernt werden kann. Dieses Land und diese Erde braucht dich!
Dann sieh dir die Umstände an wie sie sind und finde wieder zu deinen uralten, natürlichen Aktionen und Reaktionen und somit in die EIGENE Verantwortung für DEIN Leben und das deiner Kinder. NIEMAND hat dir vorzuschreiben, wie DU zu leben hast! Du bist deinem Gewissen und der Schöpfung verpflichtet, sonst KEINEM! Ich werde jetzt, in diesem Moment wieder ein paar Menschen klarmachen müssen, dass sie kein Recht haben mir vorzuschreiben was ich ihrer Meinung nach zu bezahlen habe um dann mit diesem Geld das Nazireich weiter zu finanzieren. Diese Menschen begreifen noch immer nicht, das sie eine gewaltige Mitschuld an ihrer eigenen/unserer ERNEUTEN Vernichtung haben, nur weil sie eine "Dienstanweisung" bekommen haben… sie verstehen nicht, das auch sie SELBST in der Verantwortung und HAFTUNG stehen und ich sie genau DA abhole!

nutze den Tag!

 


und hier zum eigentlichen Artikel:
 

Deutschland Ende

Kolat:

"In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen"

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Kenan Kolat, erwartet offenbar die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. Zwar sagt er Einwanderer, doch er meint natürlich muslimische Immigranten bzw. Okkupanten. Denn keine andere Immigrantengruppe ist so durchorganisert wie Moslems, und keine andere kennt den Befehl ihres Gottes, nichtislamische Gesellschaften zu übernehmen. Dabei gibt es keinesfalls den Weg des blutigen Dschihads. Der Islam – in 1400 Jahren hochspezialisiert auf die Eroberung nichtislamischer Länder – hat ein ganzes Arsenal entwickelt, zu seinem Ziel zu kommen. Massive, Erzeugung eines islamischen Geburten-Überschusses, und – wie es nun in Deutschland und Europa geschieht – Übernahme durch massive Immigration. Der Islam kennt dafür auch längst Begriffe: Geburten-Dschihad und demografischer Dschihad. Ohne die Helfershelfer auf seiten der zu übernehmenden Länder würde er jedoch nicht zu seinem Ziel gelangen. Auch in der Schmierung dieser und Gewinnung derer Herzen (oft reich es, die Schwänze zu erobern) durch monetäre Zuwendungen falsche Versprechungen und die Verheiratung mit islamischen Schönheiten (Der ZDF-Intendant Belluth etwa ist mit einer solchen verheiratet, auch Niels Schmid (SPD), der Finanzminister in Baden-Württemberg, hat eine türkische Schönheit an seiner Seite, Dutzende weitere politische und wirtschaftliche Spitzenfunktionäre, auch Spitzen-Journalisten, sind "Opfer" dessen geworden, was Muslime mit dem Begriff der Venusfalle umschreiben.

weiterlesen: hier
Quelle: Michael Mannheimer Blog

Dirk Müller – Klare Worte zur Situation in der Ukraine

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GELD, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 12. März 2014 von jojo
YouTube Preview Image

Zitat Dirk Müller: Wir sind so blöd, dass uns die Schweine beissen. Wir lassen uns von den Amerikanern in einen Konflikt reinschieben den wir nicht brauchen, den wir nicht wollen, der uns überhaupt nichts bringt, und lassen uns noch erzählen, es ist die Sache des Guten. Wie blöd muss man eigentlich werden?

Quelle: http://www.cashkurs.com

Giftgas in Syrien – Wer ist hier der Terrorist? und das Abstumpfen im Kino

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, POLITIK, geschrieben am 1. Juni 2013 von Slyman

Vorwort:
Das beim Thema Syrien und den immer größer werdenden Konflikt/Krieg auch wieder gelogen wird das sich die Balken biegen, müsste jedem klar sein.
Lügen ist in Politik und Medien zur absoluten, langweiligen Normalität geworden. So wie Krieg, Töten, Zerstören in jedem 2. Kinofilm.
Ich war seit einiger Zeit gestern mal wieder im Kino. Ich mag Star Trek… aber irgendwie geht es auch da nur noch um epische Schlachten, Opfer und Kaputtmachen.
Die Vorschau vor dem Film auf andere Streifen zeigte genau das Gleiche. Es gab eine Block aus 3 Filmvorschauen … wenn sie nicht durch Text "Demnächst im Kino" unterbrochen worden wären ..
es hätte aus dem selben Film sein können. Man sitzt vor der Leinwand und eine schnelle Bilderflut hämmert sich in dein Hirn und am Ende gehst du aus dem Kino und fragst dich, wofür du grad 13 !!! Euro
pro Karte bezahlt hast!? Es bleibt nichts sinnvolles mehr hängen außer das du an Zerstörung, massenhaft Tote, genmanipulierte Menschen oder Mensch-Maschine-Symbionten gewöhnt wirst und dafür auch noch viel Geld bezahlst.
Von der Drecks-Konzern-Werbung vor dem Film möchte ich gar nicht erst anfangen …. Mich überkommt mittlerweile eine Mischung aus Ekel und Abneigung bei der Werbemischung. Da ich diese Art der Konzern- und Staatsbeeinflussung in meinem Alltag zu gut wie komplett vermeide, ist es umso erschreckender zu sehen, wenn es dann vor dem Film in unsere Hirne gedrückt wird.
Aber ich schweife ab….
Zurück zum Thema!
Nicht nur schlimm das NATO-Staaten, gesteuert durch Rüstungskonzerne und Bankenfamilien den ewigen Krieg brauchen/wollen um noch mehr Geld und Macht aufzusaugen, nein, die Medienhuren der Mainstreampresse spielen eifrig mit und bringen un-hinterfragt die Lügen, die zur Rechtfertigung der Kriege und Zerstörung gebraucht werden, unter die Menschen.
Aktuelles Beispiel Syrien …. auch hier füllt sich ein Pool aus Lügen, Fals-flag-Anschläge … Kriegspropaganda … und es sterben WIEDER tausende von unschuldigen Menschen!!!
Aber das lässt uns kalt, das ist nichts neues …. da sind wir in unzähligen Filmen völlig abgestumpft worden … gäääähn …

eine perverse Welt!
———————————————————————————–
Artikel von Freeman von Schall und Rauch (Quelle) dazu:

Terroristen der CIA mit Giftgas erwischt

Grossbritannien und Frankreich tun alles um die syrische Regierung zu beschuldigen, Giftgas einzusetzen. Der Grund, damit wollen sie die Obama-Regierung zwingen in Syrien militärisch zu intervenieren. Aber auch die UNO wir ständig bearbeitet. Die britische Regierung hat am Mittwoch einen Brief an UNO-Generalsekretär Ban ki-moon geschickt, in dem sie den Einsatz von Chemiewaffen gegen die sogenannten "Rebellen" unterstellen. Beweise liefern sie keine.

Umgekehrt gibt es aber Beweise. Terroristen der Al-Nusra-Front wurden von der türkischen Polizei verhaftet und dabei 2 Kilo Sarin-Gas in ihrem Besitz entdeckt. Ein weiterer Hinweis, es sind die Terroristen der CIA die in Syrien Chemiewaffen einsetzten und nicht Assad.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Terroristen der CIA mit Giftgas erwischt

 

Die “Ängste” der Politiker

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 25. April 2013 von Slyman

Vorwort: SO läuft der Laden … solange bis die Menschen endlich begreifen wie sie Jahrzehntelang und länger regelrecht VERARSCHT wurden!
Wir werden solange mit dieser Art und Weise an der Nase rumgeführt, bis es zu spät ist.

—————————————————————————–

Politiker agieren nicht selber, sondern sie sorgen dafür, daß andere in ihrem Sinne agieren.
Sie sorgen durch die Gesetzgebung dafür, daß ihre Komplizen dies ungestraft tun können.

Beispiel:

Das neoliberale, faschistische Merkel-Regime möchte Überwachung.
Also muss es dafür sorgen, daß die Menschen von sich aus nach Überwachung rufen.
Das beste Mittel dazu ist, das Volk in Angst zu versetzen.
Das beste Mittel, um Angst im Volk zu schüren, ist Kriminalität.
Also gibt man seinen Komplizen bei der Justiz und Polizei die Anweisungen, Kriminelle frei herumlaufen zu lassen.

Als nächstes bekommt man folgende Schlagzeile:

“Wie die Angst vor Kriminellen die Politik dazu zwingt, die Bürgerrechte abzubauen”

.

Ihr erkennt den Trick.

weiterlesen auf "Die Killerbiene sagt" (Quelle)

Zypern-Rettung – 6 Kardinalfehler der Eurokraten

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, POLITIK, geschrieben am 8. April 2013 von Slyman

Ein Beitrag von Rolf von Hohenhau (Präsident) Taxpayers Association Europe:

1. Schon vor Eintritt Zyperns in die Eurozone (01.01.2008) war Schwarzrot-Blaugrün bekannt, dass die Wirtschaft dieses Landes zu 40 % auf Bankgeschäften basierte, die ihrerseits eine gewisse „Flexibilität und Verschwiegenheit“ des dortigen Steuersystems voraussetzten. Landläufig bezeichnet man solche Staaten als „Steueroasen“. Dass sich dort viel russisches Geld konzentriert hatte, war ebenfalls be-kannt. In voller Kenntnis dieser „Oasen-Zustände“ haben die Eurokraten Zypern in den Euroverbund aufgenommen. Ähnlich verhält es sich mit den Steueroasen von Belgien, Luxemburg, Malta und den Niederlanden. Die leichtfertige Missachtung dieser Zustände warder erste Fehler.
 

Weiterlesen »

Unterlassung

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, JUSTIZ, POLITIK, geschrieben am 26. März 2013 von Slyman

Vorwort: Ein paar treffende Gedanken zur Situation in Deutschland.
Erst wenn man die wahre Situation und somit die wahren Verantwortlichen ausmachen kann, versteht man die Zusammenhänge!

…………………………………………………………………………………………………..

Um gegen seinen Feind zu gewinnen, muss man seine Taktik und seine Mittel analysieren.

Die Feinde der Deutschen gehören ausschließlich der weißen Rasse an.
Die weiße Rasse ist eine der intelligentesten, so daß auch ihre Mittel und Taktiken äußerst geschickt und schwer zu durchschauen sind.

.Wenn die weiße Rasse Kriege führt und ein ganzes Volk ausrottet, egal ob es ein fremdes oder das eigene ist, bedient es sich mit Vorliebe der Unterlassung; man kann sogar sagen, daß Unterlassung DAS klassische Charakteristikum für die weiße Rasse bei JEDER Handlung ist.

Man tritt nicht selber als aktiv Handelnder in Erscheinung, sondern lässt andere(s) handeln.
Der Beobachter wird die Schuld dem aktiveren Part geben, während der eigentliche Drahtzieher im Dunkeln bleibt und untätig erscheint.

weiterlesen auf: Die KIllerbiene sagt (Quelle)

Wir brauchen keinen neuen Führer, sondern Millionen von freien und mutigen Menschen!

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 21. März 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Alte und neue politische Muster – Brauchen wir einen Führer? – Der psychologische Mechanismus hinter der Machtprojektion – Das Unheil fängt schon da wieder an, wo man von sich selbst absieht und sich von Politikern in eine neue Zeit führen lassen will – Jeder von EUCH muß aus seinem Loch herauskommen und den Mund aufmachen! – Jahrestag der Deutschen Revolution von 1848 – Chris Duane: Wir befinden uns in einem Bewußtseinskrieg – Wir brauchen weder die Politikerversager in Berlin noch die amtlichen Propagandisten der Staatsmedien – Schaltet das alles ab! – Wir brauchen Millionen Menschen, die würdevoll und stark ins Leben gehen.

http://wertperspektive.de/akademie.php

Anmerkung:  stimmt mit meiner Meinung überein

Beppe Grillo erklärt 1998 das Geldsystem

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, POLITIK, geschrieben am 9. März 2013 von Slyman

Vorwort: Das war 1998 !!!  Manche haben es halt schon weit vor uns verstanden … aber gab es einen Aufstand? Es sitzen ja doch ein ganz paar Menschen im Saal … NEIN! Viele lachen, die wenigsten haben es wohl wirklich kapiert.
Das gleiche ist jetzt immer noch so. Wir sehen das alles den Bach runtergeht aber die meissten kapieren nicht warum und wer die Drahtzieher sind!

YouTube Preview Image

Quelle: youtube

Noch Fragen?

Ein Beitrag zum Themengebiet ERNÄHRUNG, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 4. März 2013 von Slyman

Anmerkung: danke an Uhupardo