Archiv für das Themengebiet 'POLITIK'

Auf einer kleinen Bank vor einer großen Bank

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GELD, POLITIK, WIRTSCHAFT, geschrieben am 6. Juli 2012 von jojo

Worauf mag die Gabe des Fleißes,
die der Deutsche besitzt, beruhn?
Deutsch sein heißt (der Deutsch weiß es)
Dinge um ihrer selbst willen tun.

Wenn er spart, dann nicht deswegen,
dass er später davon was hat.
Nein, ach nein! Geld hinterlegen
findet ohne Absicht statt.

Uns erfreut das bloße Sparen.
Geld persönlich macht nicht froh.
Regelmäßig nach paar Jahren
klaut ihr’s uns ja sowieso.

Nehmt denn hin, was wir ersparten!
Und verludert’s dann und wann!
Und erfindet noch paar Arten,
wie man pleite gehen kann!

Wieder ist es Euch gelungen.
Wieder sind wir auf dem Hund.
Unser Geld hat ausgerungen.
Ihr seid hoffentlich gesund.

Heiter stehn wir vor den Banken.
Armut ist der Mühe Lohn.
Bitte, bitte, nichts zu danken!
Keine Angst, wir gehen schon.

Und empfindet keine Reue!
Leider wurdet Ihr ertappt.
Doch wir halten Euch die Treue.
Und dann sparen wir aufs neue,
bis es wieder mal so klappt.

Erich Kästner 1931

Weiterlesen »

eine der letzten brauchbaren TV-Sendungen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 2. Juli 2012 von Slyman

Wenn man etwas zuviel gegessen hat … ein unangenehmes Völlegefühl hat … einfach mal wieder eine Panorama-Sendung schauen!
Dann kann man sich wunderbar übergeben … oder es steigert die Wut nach der ESM-Ratifizierung noch ein bischen mehr …
da muss man halt etwas aufpassen.
Auf jeden Fall kann man wieder gut erkennen wie die Situation in unserer Gesellschaft ist und man kann gut erkennen wo es hingeht!
steigende Ungerechtigkeit, Gewalt, Unruhen … kurz Teile und Herrsche!
Eine der wenigen Sendungen in den Mainstreammedien, die man sich noch ansehen kann.
Ich prognostiziere aber, solche Sendungen wird es bald nicht mehr geben (persönliche Einschätzung).

Ich glaube in den Köpfen ist schon eine ganze Weile:
Da das Finanzsystem sowieso bald crasht, kann man eben auch noch hemmungslos Schulden machen und Geld verschleudern.
Die Psyche des Menschen ist unglaublich einfach aber grenzenlos unverständlich.

Slyman

ESM-Abstimmung im Bundesrat : Was Ihnen die Medien nicht zeigen

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 1. Juli 2012 von Slyman

Am 29.06 war IKNews bei der Abstimmung zum Fiskalpakt, dem ESM und der Änderung von §136 AEUV im Bundesrat. Alleine die Abstimmung an Sich war bereits schlimm genug, was jedoch noch viel mehr erschütterte, war der Umgang etlicher Abgeordneter mit dieser Situation. Etliche Szenen wo die Abgeordneten lieber mit dem Handy oder Ipad spielten, habe ich aufgezeichnet. Es geht ja schließlich nur um unsere Zukunft?!?

YouTube Preview Image

weiterlesen…

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

WIR SIND VIELE – „Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, wird keiner anfangen!“

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, ALLTAG, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 20. Juni 2012 von jojo

Quelle: Heribert Prantl – Wir sind Viele.

Es stimmt nicht, dass man eh nichts machen kann. Es stimmt nicht, dass die Probleme der modernen Gesellschaft so groß, so unübersichtlich und komplex sind, dass man besser gar nicht anfängt, sie anzupacken. Es stimmt nicht, dass die Übernahme von Verantwortung eine aussichtslose, heillose Sache ist. Es stimmt nicht, dass nationale Egoismen nicht überwindbar sind und Solidarität in Europa an ihnen scheitern muss.

Weiterlesen »

Aussagen wo man genauer hinhören sollte!

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, WIRTSCHAFT, geschrieben am 5. Juni 2012 von Slyman

Frühmorgens gehe ich fast regelmässig die einschlägigen Nachrichtenquellen durch um zu sehen was passiert ist wärend man im Schlaf von einer besseren Welt geträumt oder das Negative verarbeitet hat.
Nicht selten stösst man auf Interviews, Berichte oder Aussagen, die einen aufhorchen lassen.

Im ersten Video habe ich eine "schöne" Bestätigung gefunden, was uns die Globalisten zur Zeit und in Zukunft aufzwingen oder überstülpen wollen.
Wer noch nicht im Bilde ist, sollte sich mal mit den Zielen der NWO (Neue Weltordnung) befassen.
Wenn man genauer hinsieht wird vielleicht bemerken, das Einiges mittlerweile schon deutlich sichtbar ist.
aber hört selbst:
YouTube Preview Image

Das zweite Video sagt mir einfach mal WIEDER "mach weiter so" (mich selbst gemeint).

Weiterlesen »

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat…

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 13. Mai 2012 von jojo

… dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. Zitat: Loriot.

Heute ist es ja mal wieder soweit. In NRW wird das "Stimmvieh" zur Wahlurne gebeten, um seinen Willen zum Ausdruck zu bringen. Dabei ist das scheinbar gar nicht so gewollt, wenn wir der Aussage unseres Norberts, dem Röttgen, dem Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Glauben schenken dürfen. Der Norbi sagte nämlich letztens bei zdf.login im Gespräch mit Dunja Hayali :

"(…) Bedauerlicherweise entscheidet nicht allein die CDU darüber, sondern die Wähler entscheiden darüber. (…)"

YouTube Preview Image

Naja, war ja gar nicht so gemeint, stammelte er rum. Alles nur ironisch gemeint. Na gut zu wissen. Wo kämen wir denn auch hin, wenn der Wähler, also das Volk, entscheiden würde, wer wo wie welchen Posten bezieht, um unsere Interessen zu vertreten.

Weiterlesen »

Wo stehst DU?

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 12. Mai 2012 von Slyman

Gestern Nacht habe ich einen Artikel gelesen, welcher sehr bezeichnend ist für die Gesellschaftsform, die uns erwartet.
Unsere Großeltern könnten uns darüber berichten …. können sie aber in der Regel nicht mehr.
Diejenigen, die damals natürlich auf der Seite des Systems standen,propagandiert und desinformiert waren wie es uns derzeit wieder ergeht, und es überlebt haben (das muss man im Nachhinein ja schon Glück nennen),
würden sicherlich eher sagen, es war schlimm aber auch okay…. wie z.B. mein Opa als Jagdflieger immer geschwärmt hat über seine fliegerischen
Aktionen … und die Juden waren natürlich … aber lassen wir das.
Jetzt sind wir an dem Punkt an dem wir selber vor der Entscheidung stehen werden …. stellen wir uns aus Angst oder Überzeugung hinter das faschistische
System und Denken oder treten wir lieber ein für Nachhaltigkeit, freies Denken, freundschaftliches Miteinander und Frieden?

Weiterlesen »

Der Markt ist tot, der Führer lässt grüßen, neue Juden werden wieder vorgeführt …. und die LINKE schweigt.

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 9. Mai 2012 von Slyman

Ein Artikel, geschrieben von Eifelphilosoph auf NACHRICHTENSPIEGEL
Ich habe mir erlaubt ihn hier mit erstem Absatz zu posten. Wer weiterlesen will, bitte unten klicken.

Dienstag, 8.Mai 2012.  Vor 67 Jahren schrieben wir das Jahr 1945. Viel zu wenige leben noch, die wissen, was das heißt. Viel zu viele wissen nicht mehr, was Krieg heißt. Krieg, das heißt verbrannte Gesichter, abgetrennte Gliedmassen, zerrissene Leiber, Köpfe ohne Kiefer, die trotzdem weiterleben, andere sind blind oder taub – über die seelischen Zerrüttungen wollen wir gar nicht reden. Am 8.Mai 1945 kapitulierte das Dritte Reich – eine Erscheinung in der Geschichte der Deutschen, die Historiker und Politiker gerne als “Unfall” darstellen, als “Einmaligkeit”, die sich niemals wiederholen wird – dabei ziehen jetzt gerade 21 Abgeordnete ins griechische Parlament, die dort wieder den Hitlergruß praktizieren wollen – den echten, der in Deutschland verboten ist.  Man sollte diesen Tag als Gedenk- und Feiertag einrichten, als Tag, an dem die Deutschen sich selbst kritisch beobachten, ob sie nicht schon wieder in alten Bahnen denken und handeln – ein kurzer Blick dürfte ja schon reichen … wenn man nichts weiter findet und gesellschaftlich alles unternommen hat, um alte Fehler nicht zu wiederholen. Leider zeigt sich, das wir wieder Kurs auf den 8.Mai nehmen – nur das Jahr wird ein anderes sein.

Deutschland steht 2012 wieder allein da…..  weiterlesen auf NACHRICHTENSPIEGEL

Der grosse Bruder geht voraus …

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 8. Mai 2012 von Slyman

und die Schlafschafe trotten teilnahmslos hinterher.
Dabei scheint fast niemand festzustellen das der Weg immer enger wird und aus dem Trott wohl bald wieder ein Stechschritt wird.
Neben dem explosionsartigem Anstieg der Krebskrankheiten steigen auch die Demenzkrankheiten wie verrückt ….
Naja, ich vermute auch das wird uns wenig kümmern.
Wir stecken ja tief im Denken das uns das alles persönlich nicht treffen wird, das alles ja woanders stattfindet, das bei uns selber
bestimmt alles gut wird!
Werden wir wirklich ungestraft davonkommen???
Wir ALLE sind ein Teil des Ganzen! Wir glauben das Wahlen etwas ändern können. Wir geben unsere Stimme ab, gehen wieder nach hause mit dem Gefühl
unser Bestmöglichstes getan zu haben und fühlen uns (zumindest am Wahltag) zufrieden, da wir ja eindeutig eine grosse Tat an Widerstand geleistet haben.
Nur irgendwie muss man IMMER und IMMER und IMMER wieder feststellen, das es trotz zyklischem Farbwechsel an der Politikspitze immer weiter bergab
geht. Nur da hörts bei den meissten schon wieder auf oder fängt das Denken gar nicht erst an.
Meiner Ansicht nach ist die Politikverdrossenheit die dabei entsteht gewollt, da die Menschen dann auch nicht mehr interessiert welche Beschlüsse und Gesetze
erlassen werden. Zusätzlich werden heutzutage unangenehme Gesetze auch noch schnell durch alle Instanzen am besten ohne grosses Aufsehen gepeitscht.
Wenn ich immer mal wieder im Alltag die Menschn anspreche was ESM bedeutet und was der ESM machen kann …. Achselzucken wo man hinkommt.
ERSCHRECKEND!!!
Drum verwundert es nicht das solche Dinge in den USA nun schon möglich sind:

US-Gesetzentwurf: Militär darf bald Regierungskritiker festnehmen und töten

und so kam es dann auch!

Hohlspitzgeschosse, Strahlenschutztabletten und mehr: Was die USA alles einkaufen

USA 2012: Wie Freiheit und Demokratie über Nacht gestorben sind

Denkt denn jemand ernsthaft, das sich durch Wahlen IRGENDETWAS ändert???

Weiterlesen »

Rechtsstaat? Demokratie? Verwaltung?

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 21. April 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

es ist nur noch bizarr was in diesem Land abgeht!

was mitten im Film gesagt wird, das es genauso angefangen hat zur letzten Diktatur…
obwohl es viele im Dienst wissen …. sie handeln dennoch komplett zu Unrecht!
bekommen sogar über die ganze Zeit eine Rechtsberatung und DENNOCH ….
die Richter wissen was los ist, unterschreiben selbst keine Vollstreckungsbescheide
mehr und schicken die Exekutive dennoch zur Willkür raus
OHNE UNTERSCHRIFTEN!!!
OHNE RECHTSGRUNDLAGE!!!
unsere Geschäftsführung verschleudert unsere Guthaben, unser Eigentum und unsere Zukunft.
Das Volk wird belogen, propagandiert und verraten …
und die Menschen, die etwas dagegen tun, sich wehren, für Recht und Gerechtigkeit eintreten …
oder einfach nur hinten runterfallen in der Gesellschaft … die werden mit Gewalt und Willkür
"vergewaltigt" ….

Wie ist der Zustand in diesem Land, wenn sogar schon Polizisten aufwachen und ihre Arbeit in Frage stellen?

Weiterlesen »