Archiv für das Themengebiet 'GEDANKEN'

Willkommen in ABSURDISTAN – der wirklichere Jahresrückblick

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 30. Dezember 2012 von Slyman

By Jasinna – (Quelle) youtube

Mein Beitrag zum Jahresrückblick 2012 – ein kleiner Trip durch ABSURDISTAN

 

YouTube Preview Image

Gedanken, Tatsachen und das krampfhafte „Positivdenken“ um die Weihnachtszeit

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 26. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
an dieser Stelle möchte ich auf 3 Artikel aufmerksam machen.
Menschen reagieren unterschiedlich auf schlechte Nachrichten.
Manche zieht es runter, manche nehmen es an und versuchen etwas dagegen zu unternehmen und andere und ich glaube so ist es bei der Mehrzahl, ignorieren sie krampfhaft.
Für letztere Gruppe gilt – je schlechter die Nachrichten werden, umso wehementer wird weggesehen und POSITIV weitergelebt – aber bitte NICHTS unternehmen, NICHTS am Status quo ändern, denn das würde bedeuten, das man sich mit den negativen Dingen beschäftigen müsste. Das ganze Jahr sind Negativmeldungen unerwünscht aber grad zu Weihnachten ganz besonders! Nur was bringt das? Wie ein Hase läuft man um die "Hindernisse", rennt vor dem Zusammenbruch der Gesellschaft davon ohne zu merken das der Bewegungsraum dabei immer kleiner wird, von allen Seiten rückt die Verelendung näher und näher und ist schon lange in Deutschland angekommen! Aber dennoch können diese Menschen absolut nicht loslassen von ihrer Selbsttäuschung. Einer Propagandalüge wird 1000x mehr aufmerksamkeit geschenkt als einer egativen Tatsache, offensichtlich immer mit dem Hintergedanken, das man selbst vielleicht nicht davon betroffen ist oder wird. "Das Leben ist zu kurz um sich mit negativen Dingen zu beschäftigen". .. und genau davon speisst sich dieses EU-Ungetüm. Genau mit dieser Einstellung geht ganz Europa zugrunde. So wie wir mit unserem Konsumverhalten andere Menschen leiden lassen, schaffen wir mit unsere Ignoranz der Wirklichkeit unsere eigene Verelendung.
Hier der passende Artikel von den Deutschen Wirtschafts Nachrichten:

Vor einem Jahr verschickte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy ein Büchlein an alle Staatschefs der Erde. Unter dem Titel „Die Welt des Glücks“ hatte Van Rompuy Aufsätze von Glücks-Propheten sammeln lassen (mehr dazu hier bei DMN). In diesem Jahr haben sich nach Van Rompuys Auffassung alle guten Vorhersagen erfüllt. Die EU sei in bester Verfassung. Er bedauerte ausdrücklich jene Bürger, die von Arbeitslosigkeit oder „schlechter Kaufkraft“ gebeutelt werden – um den Unglücklichen zuzurufen: Die Schmerzen der anderen werden sich für die EU lohnen. Schließlich habe die EU in größeren Dimensionen zu denken: Van Rompuy lobt sich und seine Kampfgefährten für den Empfang des Friedensnobelpreises und verspricht, dass die EU ihre große politische Vision weiter verfolgen werde.Die EU propagiert das „positive Denken“ als Triebfeder für ihre gedeihliche Entwicklung. Das müssen die Bürger Europas als gefährliche Drohung empfinden:

weiterlesen auf: Deutschen Wirtschafts Nachrichten (Quelle)

 

2. Artikel zeigt ein Bild der Realität was sicher viele Menschen verdrängen .. mitten in Deutschland! Alles Schall und Rauch

Die Woche vor Weihnachten war ich zu Besuch bei Freunden in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen genau genommen. Was ich gesehen habe hat mich schockiert. Innenstädte die verfallen, in denen jedes zweite Geschäft leer steht, Strassen die keine Beleuchtung mehr haben und die Schlaglöcher werden auch nicht mehr geflickt. Mir wurde erzählt, die meisten Städte sind völlig bankrott, fahren nur noch mit Notstandsbudgets und werden demnächst Zwangsverwaltet. Die Stimmung ist völlig deprimierend und gedrückt. Ich dachte dabei, ich muss nicht mehr in die III. Welt reisen, die Armut und den Niedergang kann ich hier ganz nahe sehen, im EU-Land das angeblich noch am besten dasteht, in Täuschland, das vortäuscht es wäre noch alles in Ordnung.
Ja, die Bundesregierung täuscht und lügt über den Zustand des Landes und die Medien helfen kräftig mit bei dieser Täuschung.

weiterlesen auf: Alles Schall und Rauch
 
3. Artikel ist ein Empfehlung einer Rede an den amtieren Bundespräsidenten wie er sie eigentlich halten sollte statt dem Propagandageschwafel.
Geschrieben vom Eifelphilosophen:

Fröhliche Weihnachten, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Wie jedes Jahr möchte  ich mich zu dieser gesegneten Stunde an Sie wenden, um einige Worte zu Ihnen zu sprechen. Das hat so Tradition in Deutschland: das Staatsoberhaupt signalisiert, das das Volk auch von jenen wahrgenommen wird, die hinter den Mattscheiben aktiv agieren und nicht nur die Aufführung vor den Bildschirmen passiv konsumieren. Dieses Jahr jedoch möchte ich einmal etwas anderes wagen. So wie der Friedensnobelpreisträger und Bundeskanzler Willy Brandt, der Sie einst dazu aufrief, mehr Demokratie zu wagen,  möchte es heute wagen, Sie mit ein paar offenen Worten zu konfrontieren. Das wird Sie verstören, das wird empfindliche Gemüter gerade zu dieser Jahreszeit erheblich verunsichern und manch´ einem sicher den Festtagsbraten vergällen – doch das ändert nichts an der Überzeugung, das Sie meiner Meinung nach wenigstens einmal im Jahr die Wahrheit erfahren sollten, die Wahrheit über dieses Land, aber auch: die Wahrheit über sich selbst und unsere Kultur.

Fangen wir an mit der Wahrheit über dieses Land.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger: dieses Land stirbt

weiterlesen auf:  Nachrichtenspiegel (Quelle)

 

Ich wünsche allen Lesern, Freunden und Bekannten ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins kommende Jahr (trotz allem) und ein bischen Mehr Gefühl für die Realität und den Mut zur Wahrheit
Slyman

PS: ein Zitat aus dem Artikel der Wirtschaftsnachrichten, das ich beim Überfliegen rausgreifen möchte.
Ich kann diesen Trend sehr gut selbst erkennen und sehe eine riesengrosse Gefahr nicht nur für uns, sondern eben auch für die kommenden Generationen wachsen.
Sie wachsen in diesen Irrsinn und die Verblödungsmaschinerie hinein und werden es als die absolute Normaliät ansehen. Erkundigt euch mal wo unsere Bildung mittlerweile gemacht wird, das ist höchst interessant!

Slawa sagt:

Absoluter TOP-Artikel !! Die NWO-Jünger lassen es sich so richtig gutgehen, immer schön die Löhne für die Eurokraten erhöhen, und die Völker für die Gier der Rothschild-Dynastie ausbluten lassen. Wahnwitzig. Tag ein, Tag aus höre ich Sprüche wie “Denk doch mal positiv” oder “Du bist ja ein negativer Mensch!” etc. Ganz ehrlich, der deutsche Michel und/oder auch die anderen Nationen dieser ach so schönen EU haben den Knall wohl nicht gehört! Aber es gibt ja weit aus wichtigeres zu tun, wie z. B. Weltuntergang-Partys feiern und nachfolgend die Bilder bei Facebook posten… Die Verblödungs-Maschinerie scheint jetzt alle Barrieren durchbrochen zu haben, um uns die EUdSSR schmackhaft zu machen… Alles läuft nach Plan. Die Einfalt, die sich in den nächsten Generationen daraus entwickeln wird (oder bereits schon entwickelt hat), wird kritische Denker und Individuen unter dem Deckmantel von Demokratie und politischer Korrektheit ausradieren, sodass die globale Elite es nur noch leichter haben wird, das Volk der Lemminge in die gewünschte Richtung zu rekrutieren. Deshalb: Empört euch, beschwert euch, und wehrt euch, es ist nie zu spät !!

„Ansprache an die Nation“ – Sommers-Sonntag 22 – Es ist an der Zeit….

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 24. Dezember 2012 von Slyman

Der erste Teil der Überschrift ist meine Interpretation…

YouTube Preview Image
Quelle: youtube

Slyman

Klartext No 45 – Ken Jebsen – Der Untergang der Presse – & Meinungsfreiheit

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 19. Dezember 2012 von Slyman

Anmerkung:
Wer sich für die aktuelle Situation, psychologische Steuerung/Manipulation der Menschen wissen will …
oder einfach mal die Perspektive wechseln und ein paar sehr gute neue Denkansätze möchte …
der höre sich diese Sendung an:

YouTube Preview Image

ein paar Monate her aber das spielt keine Rolle.
Für mich ist es Pflichtprogramm, andere Meinungen zu hören und die Psychologie zu verstehen, mit
der  wir tagtäglich verblödet und gesteuert werden.

Was ist „Politik“? und die Privatisierung des Wassers

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 16. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
Hier möchte ich wieder mal einen Artikel von "Die Killerbiene sagt …"
empfehlen. Wieder mal muss ich sagen: den Nagel auf den Kopf getroffen und eingehend erklärt.

Artikel:

Wenn man die ganzen Strohfeuer und den anderen Hokuspokus beiseite räumt, lässt sich das Ziel der Politik auf ein einziges Wort reduzieren:

Raub

Warum werden Gesetze gemacht? Um den Raub von geschaffenen Werten zu legitimieren.
Warum gibt es Steuern? Um legal Teile der vom Volk geschaffenen Werte zu rauben.
Wozu gibt es die Justiz? Sie achtet darauf, daß die Gesetze der Räuber eingehalten werden.
Wozu gibt es die Polizei? Sie sind sozusagen die Schlägertruppe der Räuber, um die Beute mit Gewalt einzutreiben.
Wozu gibt es die Medien? Um die Menschen vom Raub abzulenken, indem sie zum Beispiel ständig über Nichtigkeiten berichten (“Lindsay Lohan ist hingefallen”) oder indem sie Strohpuppen wie “die faulen Griechen” aufbauen, die von den wahren Räubern in der Regierung ablenken sollen.
Wozu gibt es den Holocaust? Um den israelischen Landraub an den Palästinensern zu rechtfertigen und den fortgesetzten Raub an der deutschen Bevölkerung zu legitimieren.
Wozu werden Kriege geführt? Um die Rohstoffe anderer Länder zu rauben.
Warum haben die Engländer, Amerikaner und Franzosen den Deutschen zwei Weltkriege aufgezwungen? Um die vom deutschen Volk geschaffenen Werte zu rauben.
Warum wurde das Zinseszinssystem erfunden? Um demjenigen, der einen Kredit benötigt, zu berauben; im Idealfall bis in alle Ewigkeit.
Warum die Überwachung? Um möglichst schnell Leute aufzuspüren, die sich gegen den Raub wehren wollen.Was ist Ziel der NWO? Möglichst die Bevölkerung der ganzen Welt in ein Sklavendasein zu zwingen, in dem sie permanent ausgeraubt werden.
Warum werden Ausländer in Länder mit gut funktionierendem Sozialsystem geholt? Überfremdung ist ein EXTREM wirkungsvolles Mittel der Räuber, weil es für sie auf mehreren Ebenen positiv wirkt:

weiterlesen auf Die Killerbiene sagt … (Quelle)

Anmerkung:
Erst wenn man den Nebel der Propaganda aus den Augen wischt und die Dinge WIRKLICH erkennt, kann man solche Artikel verstehen und die Zeichen und Ereignisse, die sich immer rasanter abspielen erkennen und verstehen.
Auch ich versuche immer meinen Teil dazu beizutragen, das die Menschen die mafiösen, erpresserischen Methoden heutiger "Politik" zu verstehen sodas man erkennen kann, was passiert und wo das hinführt.
Es erstaunt mich zwar immer noch regelrecht maßlos, das es SOVIELE Menschen noch immer nicht selbst sehen, aber ich wiederhole mich da mittlerweile zu oft in letzter Zeit.
Nehmen wir also diesen Artikel von Killerbiene und versuchen ihn im Zusammenhang mit der Realität zu sehen, mit den Ereignissen die da so tatgtäglich stattfinden….
– Geldschöpfung
– Privatisierung (jetzt auch von Wasserversorung EU-weit!!!!!!!!!!!!)
– steigende Zinsbelastung
– sinkende Sozialleistungen
– Zwangsräumungen
– Ausdünnung der Nationen
– Entmachtung der Parlamente zugunsten nicht gewählter diktatorischer Technokraten
– Vergiftung von Wasser, Luft, Nahrung (und bitte kommt mir nicht mit Zufall oder reiner Profitgier)
– bewusster Schaffung von Krisenherden und Feinbildern mit ALLEN Mitteln
– bewusster Ausbringung von Krankheitserregern
– usw  usw ….
wenn du es nichts glaubs, finds doch raus!
Das Internet ist NOCH voll mit den Informationen!!!
Die Propaganda erzählt dir zwar, das sind alles nur Spinner und Verschwörungstheorien … aber vergleich es doch mal mit deinem Alltag oder mit den Dingen, die auf Regierungs- oder EU-Ebene passieren!
Ist da IRGENDWAS "normal", menschenfreundlich, nachhaltig, sozial oder LOGISCH!?
Menschen, die sich kritisch äussern werden entweder entlassen, mundtot gemacht oder zwangseingewiesen.
Vergleich doch mal Logik und heutige Politik. Wofür würdest du dich entscheiden? JEDER kann deutlich sehen wohin DIESER Weg führt … aber es ist traurig zu sehen wie die Menschen auf diese Erkenntnisse regaieren.
Fasst alle wollen sich nur verstecken, abducken und einfach nur so weitermachen und hoffen das es nur IRGENDWIE gut ausgeht… aber wie soll es das? Hier regieren völlig kalte Menschen, die alles in ihre kalten Finger bekommen wollen.
Jeden Lebensbereich kontrollieren wollen bis in deine Intimsphäre! Kinder frühsexualisieren wollen, die Frau die Geburt wegnehmen wollen, Vater und Mutter als Begriff abschaffen wollen also letztendlich jeden natürlichen Prozess abschaffen und somit kontollieren wollen … siehe Genmanipulation von, am bestan ALLEM!!! Du kannst das ALLES beobachten, du kannst das alles sehen, lesen, fühlen … ALLES ist sichtbar wenn du nur endlich die Nebelbrille absetzt, die dir die Propagandamedien aufgesetzt haben. Wir sind da angekommen, das der, der Krieg ablehnt, Vernichtung von Menschen und ganzen Völkern ablehnt, für Natur und WIRKLICHER Nachhaltigkeit ist… als Spinner, Staatsfeind oder Terrorist hingestellt wird.
Die Mase lässt sich in jede Ecke treiben, von A nach B und über X nach P … und an jeder Ecke plökt sie das was sie plöken soll … ohne eigenes Denken, ohne die Logik sehen zu wollen … sie ist denkfaul und träge gemacht worden, aber es gehören immer zwei dazu! Ich glaube dieser Regierung, diesen Medien KEIN WORT mehr!!!! Nichts über Krankheiten, Impfungen, gefunden Kofferbomben, Feindbildern, Zwangseintreibung von Mediengeldern, Energiewenden, Alternativlosigkeit, BRD als Deutschland, angeblicher Staatsbürgerschaft oder geltenden Gesetzbüchern … Simulationen und Begriffsumwandlungen wo man hinsieht! Nur ein PERVERSES, UNMENSCHLICHES System braucht Gewalt, Propaganda und Lüge … und das sehe ich hier fast überall!
Erkenne das deine Staatsgäubigkeit dir KEINEN Weg der Besserung oder Krisenüberwindung bringt. Achte einfach auf die Ereignisse und bringe sie auf eine Linie. Sieh 10 Jahre zurück, sieh dich jetzt und überlege wo das hinführt. Man muss einfach mal ein bischen Abstand gewinnen um sich selbst erkennen zu können! Ich kann nur empfehlen .. ohne Fernseher und Radio geht das wesentlich besser! Selbstversuch erfolgreich abgeschlossen 😉

Zusatz: nur wenn man sich mit den Dingen beschäftigt, kannst du es schaffen von der Fremdsteuerung zu lösen! Du glaubst du bist frei? Du bist es kein Stück. Schau dir diesen Artikel an und du siehst was uns ALLEN bevorsteht wenn wir SIE einfach weitermachen lassen:

Artikel:

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

Nehmen Sie sich knapp zehn Minuten für dieses Video, bitte!
Danach werden Sie möglicherweise verstehen, warum uns das allen in Europa ebenso blüht. Brüssel fordert jetzt, dass Portugal seine Wasserversorgung verkauft. Der Prozess hat bereits begonnen. Die Troika zwingt diejenigen Länder, die Hilfen brauchen, ihre Wasserwerke zu privatisieren.

weiterlesen auf UHUPARDO (Quelle)

Anmerkung:
ein besseres Beispiel gibts grad nicht … es sollte JEDER erkennen wie die Mafia agiert (weltweit!!! – zumindest will sie das)

Slyman
 

Widerstand ist zwecklos, oder? Über tote Freunde, die Berechenbarkeit der Zukunft und böse Uhren

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, WIRTSCHAFT, geschrieben am 12. Dezember 2012 von Slyman

ein Artikel, der jetzt schon ein paar Wochen "alt" ist, aber ich habe ihn eben erst gefunden und gelesen
Wie so oft bringt er die Dinge gezielt und mit gänsehautvermittelnder Präzision auf den Punkt.
Quelle Nachrichtenspiegel – Verfasser Eifelphilosoph

Donnerstag, 11.10.2012. Eifel. Ich habe einen recht heterogenen Lebensweg, einen Lebensweg, der kaum Freunde zulässt. Ich war in verschiedensten Rollen und sozialen Schichten unterwegs, Schichten, die sich gegenseitig ausschlossen.  Ich wollte das so, das gehörte zu den Zielen, die ich mir mit 14 gesetzt hatte. Der Zeuge für diese Ziele ist jetzt tot, er begleitete meinen Weg seit 38 Jahren. Wir hatten uns gemeinsam auf den Weg der Philosophie gemacht – unsere Wege trennten sich, als er nach dem Studium in die Altenpflege ging, um den Menschen nahe zu sein und ich in die Wirtschaft, um zu verstehen, wie Alltagswelt geformt wird.  Durch ihn habe ich Jahr für Jahr vom Niedergang der Altenpflege erfahren – von der Tatsache, das heute 2 Leute die Arbeit von  10 machen … und das der Beruf wg. unvermeidbarer Rückenschäden direkt in den Abgrund Hartz IV führt. Unsere Wege trennten sich – aber nicht der Austausch unserer Erfahrungen … jedenfalls bis vorgestern. Sein Tod macht gestaltet den Austausch etwas schwieriger. Ein weiterer Freund (Ingenieur) hat mir dann während des Studiums beigebracht, Machtstrukturen in Konzernen zu verstehen und Fallen der “Kollegen” aus dem Weg zu gehen. Er starb mit 51 Jahren, nachdem er zehn Jahre lang von der Arbeit anderer gelebt hatte. Er starb allein, weil seine Freundin geistig seltsam wurde (wähnte sich durch Wasserhähne beobachtet und stahl anderer Leute Babys, um sie selber groß zu ziehen – ich war dabei, so was gibt es wirklich) – davon hat sich sein rationaler Geist nie erholt. Sein Weg war nicht Hartz IV, sondern der Konzernweg: zehn Jahre arbeiten, Geld gut anlegen … und dann ins Privatleben zurückziehen. Ohne Arbeit – das heißt, er ging täglich angeln. Aber das gilt ja nicht als Arbeit.  ”Privatisieren” nennt man das in der Konzernwelt, ich habe dutzende erlebt, die diesen Weg gingen – eigentlich lebten alle so, die keine Kinder hatten. Mein Freund wusste, das er der wahre Schmarotzer war und sah (als Mensch, der während des Studiums überzeugter und engagierter “Linker” war), das die Politik auf Leute wie ihn bald mit schärferen Gesetzen im Sozialbereich reagieren würde: Hartz IV war vorhersehbar … schon 1990. Es hat nur die Falschen erwischt – Menschen wie er sind (wenn auch in ganz anderen Dimensionen) die eigentlichen Parasiten und Schmarotzer, aber da die politische Kaste nahezu komplett zum Club der “Privatisierer” gehört, wurden die Alten, die Kranken, die Behinderten, die Desillusionierten ins Ziel genommen – von dort her war wenig Widerstand zu erwarten.

weiterlesen auf Nachrichtenspiegel  (Quelle)

 

Anmerkung:
auch hier sollte man gelesen haben:

Investment-Opfer: Frau sticht sich in der Bank eine Schere in den Hals

Versucht euch in die Menschen reinzuversetzen in Portugal, Griechenland, Spanien, nun Italien und bald Frankreich …. usw
Diese Zustände sind rein Menschengemacht!
NICHTS davon MUSS sein! NICHTS davon ist Gottgemacht oder natürlich und schon gar nicht alternativlos.
Solange wir aber in dem Irrglauben feststecken gepaart mit dem irrsinnigen Denken das nur die Politik das reglen kann und muss ….
solange wird sich dieses Elend weiterverbreiten und verschlimmern.
Gibt es derzeit NUR EINEN EINZIGEN "offiziellen" Plan, NUR EINE Maßnahme die wirklich etwas verbessert? Nachhaltig, für die, die vom Elend betroffen sind!?
wer ihn sieht, bitte einfach mal melden ….

Slyman

KenFM über: Hardware & Software

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 5. Dezember 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Quelle: youtube/KenFM

Anmerkung: ein GRANDIOSER AUGENÖFFNER! 24min konzentrieren und man gewinnt ganz neue Erkenntnisse über uns als Masse und sich selbst als Einzelner

Deutschland rüstet Israel massiv auf

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 29. November 2012 von Slyman

Die deutsche Bundesregierung hat einem Pressebericht zufolge in den vergangenen Monaten zahlreiche Rüstungsexporte nach Israel genehmigt. Das zionistische Regime habe nahezu “alles bekommen, was es haben wollte”, hieß es nach Angaben des “Handelsblatts” vom Donnerstag in Regierungskreisen. Der geheim tagende deutsche Bundessicherheitsrat soll demnach auch besonders strittige Waffen für die Land-kriegsführung genehmigt haben.

weiterlesen auf Pravda TV (Quelle)

 

passend dazu auch Ken Jebsen

KenFM über: Die deutsch-israelische Freundschaft

YouTube Preview Image

 

KenFM über: Beihilfe zum Massenmord

YouTube Preview Image

 

KenFM über: Zionistischer Rassismus

YouTube Preview Image

 

 

Anmerkung:
ich weiss nicht in wessen Namen diese Regierung der Bundesrepublik von Deutschland das macht …
NICHT IN MEINEM NAMEN!
Ich kann hier nur mein Statement abgeben das ich NIEMALS zu Waffenlieferungen, Angriffskriegen, Wirtschaftskriegen, EU-Faschismus, Diktaturen, Ausbeutung, Volksverblödung, Medienzensur, Unrechtsstaat, Klimalüge, Chemtrails, Genfood usw.
mein OK gebe. NIEMALS gebe ich dafür meine Stimme und werde es IMMER ablehnen.
dies nur am Rande…
"Freundschaft" ist für mich auch etwas anderes! Einem Freund kann und sollte man auch mal sagen das er zu weit geht. Hier wird mein/UNSER Geld genommen, davon Waffen gebaut und nach Israel geschickt…. zum Teil als Geschenk!
Nicht nur das wir nun schon in Flatrate Geld an Banken in anderen Ländern schicken, NEIN wir verschenken auch noch atomfähige U-Boote an mehr als fragwürdige Interessengruppen!
Dabei geht es mir gar nicht ums "schenken", bei Waffenlieferungen sollte eigentlich mal das Volk gefragt werden …. aber wozu werden wir überhaupt noch gefragt ….

Slyman

Krisen-Terror

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 24. November 2012 von Slyman

Perspektivwechsel:

Ihr seid der Hirte. Die Schafherde grast glücklich und zufrieden auf einer saftigen Weide, das Wetter ist herrlich, alles ist perfekt. Für die Herde.
Aber nicht für euch.
Ihr müsst die Herde woanders hintreiben.

Wie geht ihr vor?
Ihr müsst eure Hunde einsetzen, die die Schafe anbellen, sie erschrecken, sie dorthin treiben, wo ihr sie haben wollt.
Ihr müsst Unruhe in die Herde bringen, ihr müsst sie verunsichern, sie verängstigen, damit sie das machen, was ihr wollt.

Eine glückliche, zufriedene Herde ist träge, sie möchte keine Veränderungen.
Wenn ihr also eine Veränderung durchführen wollt, so müsst ihr Angst, also Terror, in die Herzen eurer Herde tragen, damit ihr die Veränderung durchsetzen könnt!

weiterlesen auf Die Killerbiene sagt… (Quelle)

Anmerkung: ein Kommentar unter dem Artikel von Killerbiene..

Gerhard Pöpl

@KB
“Und keiner von euch wird sagen können, er habe es nicht gewußt.

Es ist unübersehbar für den, der sehen will!”

Ick kenne Menschen die, selbst wenn ich sie mit der Nase drauf stoßen würde, es ablehnen diesen Artikel zu lesen.

Mach trotzden weiter

Gruß
Gerhard

 

Sieben Anzeichen dafür, dass Sie sich zu einem modernen hirntoten Zombie entwickeln

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 24. November 2012 von Slyman

Keiner der modernen Zombies, jener verblödeten wandelnden Leichname, hält sich selbst für das Opfer einer Zombie-Apokalypse. Und genau da liegt das Problem. Dass die Betroffenen gar nichts davon merken, ist leider typisch für das Abgleiten ins Zombietum.  Sie sollten das Verblöden fürchten! Wenn Sie die Dinge mit der Haltung angehen: »Nun ja, egal, ich glaube nicht, dass es da ein Problem gibt«, dann könnte es für Sie bereits zu spät sein. Es ist das erste Anzeichen dafür, dass Sie nicht mehr ganz klar denken.

weiterlesen…  (KOPP online – Quelle)