Archiv für das Themengebiet 'GEDANKEN'

Nachgedacht

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 22. März 2012 von Slyman

Es gibt soviel zu überdenken …

YouTube Preview Image

Wo hört die Propaganda auf und wo beginnt das rein eigene Denken?

YouTube Preview Image

Ein Versuch auf lustige Art und Weise unsere Zukunft deutlich zu machen.
Allerdings konnte ich kein einziges Mal lächeln und schon gar nicht lachen.
Was mich erschreckt hat, das Publikum konnte es …. für mich ein Zeichen von "keine Ahnung wie real alles ist"
Der Mann zeigt einen Zusammenbruch

Weiterlesen »

Ende der Demokratie – Willkommen in der Welt der 2 Klassen – eine Zusammenfassung

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 20. März 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Nach einigen Gesprächen in der letzten Zeit bin ich mir sicher das 80% diesen Artikel als Spinnerei abtun werden und 60% nicht bis zum Ende lesen werden.
Ich weiß, es klingt unschön und absolut nicht nach dem was der einzelne will.
Ich bin nun im 6. Monat meiner Bildungsreise durch die verschiedensten Themen unserer Lebensbereiche.
Es ist deutlich zu erkennen, wie die Veränderungen in die falsche Richtung mehr und mehr an bizarrer und negativer Form zunehmen.
Eine Deutsche Bank, die sich von der Realwirtschaft abwenden will, ja eine ganze Konzern- und Finanzriege, die sich mehr und mehr
von der Realität abkoppelt und ihr eigenes, kaputtes Spiel zum Machtausbau und Erhalt "spielt" und dabei jede Menge Desinformation, Psychotricks und eben das liebe Schuldgeld verwendet.
Dabei bedient sie sich einer hierarchischen Struktur um über die Politikschauspieler, Gerichte, Polizei und Armee alles zu kontrollieren, das es auch das gemeine Volk entweder nicht bemerkt oder wenn doch, dann ganz schnell kleingehalten wird. Eine offizielle Nachrichtenwelt, die offensichtlich nur noch Vorgaben der Obrigkeit abliest und zitiert anstatt wirkliche Fakten zu ermitteln und zu berichten (Diese Beispielliste könnte man ohne endlos fortsetzen).
Eine über beide Ohren vielfach verschuldete Gesellschaft, die ihre Schulden nur noch mit neuen Krediten und damit Schulden am "Leben" erhält, wobei hier nur noch der Glaube an das Gute Ende lebt, aber nicht mehr der Zustand und die Zahlen!
Ganz nebenbei werden Institutionen und Instrumente geschaffen, damit man dann bestens vorbereitet ist, wenn das liebe Volk

Weiterlesen »

USA: Wahlmanipulation gegen Ron Paul

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, POLITIK, geschrieben am 19. März 2012 von Slyman

YouTube Preview Image
und wie lenkt man davon ab?
Man zeigt mit dem dicken Propagandafinger auf andere und ruft „BETRUUUG“ in Richtung Russland zum Beispiel.
Erst verblödet man das Wahlvieh jeden Tag mit irgendwelchem Quatsch und wenn es dennoch zuviele schaffen aufzuschauen, sich für eine sinnvolle Zukunft zu entscheiden und einen Ron Paul wählen … naja, dann muss man dann doch wieder auf den klassischen Wahlbetrug zurückgreifen. Ich bin sehr gespannt wie man uns 2013 NOCHMAL einen Sinn in SPD, CDU, CSU, FDP, DIE GRÜNEN oder DEN LINKEN verkaufen will. ALLES wird hier nur noch von gigantischen Krediten und Manipulation am Leben erhalten!
Ich beneide unsere Kinder nicht…
Wie sollen wir ihnen DAS ALLES nur erklären und rechtfertigen?
„Sorry, der Verstand war evolutionär noch nicht entwickelt.
So mussten wir mit Denkfaulheit und Masochismus alles hinnehmen was uns gesagt wurde …
Sorry…“

Slyman

die tägliche Schauspielerei und Meinungsmache

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 16. März 2012 von Slyman

In letzter Zeit wird mir immer deutlicher wie massiv die Lügenmatrix uns mit Schauspielerei umgibt.
Debatten über Nebensächlichkeiten, zeitverschwenderische Diskussionen über Randerscheinungen eines im Grunde falschen Systems, welches aber öffentlich NIE debattiert wird.
Es macht für mich keinen Sinn über die Auswüchse sich verbal die Köpfe einzuschlagen, wenn die Wurzel allen Übels aber nicht mal besprochen wird. Hier fehlt mir vollkommen die Logik!
Vermeintlich schlaue Menschen bestimmen unser Denken, bestimmen unsere Lebensweise und beeinflussen unsere Meinung. ABER es ist nicht MEINE Meinung! Meine Meinung will ich neutral bilden, ohne das ich vorweg mit Lügen und Täuschung gefüttert werde, womit mir eine gewünschte Meinung erzwungen werden soll.
Ich habe genug davon!
Ich bekomme mehr und mehr den Blick dafür, wie diese Manipulation funktioniert und wie tief diese Falschheit in den Köpfen der Menschen sitzt.

ein ein paar Beispiele:
YouTube Preview Image
Politiker „denken“, sie haben schon über den ESM abgestimmt (KEIN Einzelfall!!!)

Die Irreführung und Ablenkung der Bevölkerung ist natürlich zwingend notwendig, wenn man unschöne, egoistische, unbequeme Weiterlesen »

meine Suche nach dem Sinn der Gleichgültigkeit

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 11. März 2012 von Slyman

In diesem verlinkten Beitrag von Infokrieg-TV habe ich einiges zu dem Thema gelesen, was mich momentan am Meissten beschäftigt.

Zitat aus diesem Beitrag:

Wenn das meist idiotische soziale Umfeld bemerkt, dass ein Einzelner immer unkonformer wird, startet und erhöht das Kollektiv die Sanktionen, um Konformität zu erzwingen. Man nutzt verbale Gewalt durch Herabwürdigung, Ignorieren und Belächeln. Falls dies nicht den gewünschten Effekt hat, bestraft man die Individualisten mit Ausschluss – sie werden nicht mehr angerufen und  eingeladen. Im Extremfall denunziert man die Individualisten bei dem Staat und dessen Behörden. Kennen sie jemanden der einfach Dinge irgendwie anders macht, der anders wirkt und spricht? Spricht jemand negativ über eine Neue Weltordnung, hortet lagerfähige Nahrungsmittel und Edelmetalle? Melden sie ihn, und wir nehmen ihn unter die Lupe um festzustellen, ob er eine Bedrohung ist!

Warum sehe ich so viel Gleichgültigkeit überall? oder noch viel schlimmer, warum sehen soviele Menschen nicht das Schauspiel, was uns mittlerweile überall umgibt? Was macht uns so träge, so müde, so gesättigt?
Keine Frage, viele Menschen treiben Sport, bewegen sich in der Freizeit und auch im Job … aber ich meine etwas anderes. Ich meine das gefühlte Gefängnis .. diese gefühlte Unfreiheit. Sind wir glücklich? Leben wir genau das was wir WIRKLICH leben wollen?
Machen wir die meisste Zeit genau die Dinge, die wir machen wollen? Was passiert hier grad um uns herum? Es drückt eine Welt aus Reklame, Informationen, Meinungen und Bildern auf uns ein, die weitestgehend gelenkt, manipuliert, interessenfördernd und retuschiert sind. Was vermittelt uns das aber neben dem erwünschten Effekt?
Offensichtlich verkauft sich keine Creme mehr ohne Topmodel, was zusätzlich bis zur Unkenntlichkeit am Computer noch zur Puppe gebastelt wurde.
Offensichtlich bringt man kein unbequemes Gesetz mehr unter das Volk, wenn es nicht zu Zeiten einer Sylvesterfeier oder einem Fussballgroßereignis unterschrieben wird.
So macht man eben mal die USA zu einem Polizeistaat oder erledigt mal schnell eine Militär-Grossbestellung ohne das es groß bemerkt wird. Ich rechne sehr damit das zur diesjährigen Fußball EM einige unangenehme Dinge beschlossen werden. Wenn der deutsche Michel so schon nicht mehr viel merkt, zu dieser Zeit ist er auf jeden Fall abgelenkt. Weiterlesen »

Verstehen 1.0

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 10. März 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Es ist gar nicht so schwer zu verstehen …
Die Welt an die WIR glauben existiert nur weil WIR dran glauben!
Wielange kann das so noch funktionieren?
Ewig? Mit immer tieferen Einschnitten in unser Denken und Handeln .. bis wir einen Strichcode oder den RFID-Chip bekommen
weil es natürlich immer schwieriger wird die Menschen „bei Laune“ zu halten, wenn die Lebensumstände immer ungemütlicher werden!
oder
Crasht das System „endlich“ um an einen Punkt zu kommen, wo wir endlich mal mit sinnvoller, intelligenter Lebensweise beginnen können?
Beobachtet die Dinge zur Zeit!
Das System muss immer mehr Geld aufbringen um die Schuld zu tilgen … immer mehr und mehr und mehr und mehr ….. (unendlich!!!)
100 000 Euro .. Kleingeld!
1 000 000 Euro .. Kleingeld
Die Zeit der Milliardenbegriffe in den Nachrichten ist auch fast schon wieder vorbei.
Wer es verstehen will WARUM, er möge sich die Videos und Vorträge zum Thema Geld auf dieser Seite ansehen.
(Wachstum ist nur die Möhre vorm Esel! Schaltet ab wenn euch jemand mit dem Alternativloswort „Wachstum“ kommt)
Was wird teurer? Wo wird eingespart? Natürlich verkaufen sie uns diese Änderungen so „positiv“ wie möglich.
Aber schaut genauer hin und sucht die wahren Beweggründe .. es wird immer interessanter und unbequemer .. soviel steht fest! Weiterlesen »

Ein Video begleitet mich …

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 6. März 2012 von Slyman

Seht euch dieses Video an und schaut in euch hinein…
YouTube Preview Image
was passiert?
was denkt ihr dabei und danach?
Ich bekomme fast jedas mal eine Gänsehaut und manchmal kommen mir Tränen ….
warum sind wir soweit entfernt davon???
Was muss geschehen damit wir endlich erkennen?
Vor einiger Zeit habe ich noch gedacht, bin ich froh das ich nicht im Mittelalter geboren bin …. das fand ich furchtbar .. diese Verfolgung, diese Unterdrückung des freien Denkens …..
und plötzlich finde ich mich wieder in einer Umgebung … die anders heisst, anders aussieht … aber nicht viel anders ist! Weiterlesen »

Aufgewacht

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 6. März 2012 von Slyman

Eins kann ich nur bestätigen ….
Wenn man einmal aufgewacht ist, dann gibt es keinen Weg mehr zurück!
Die Manipulation greift kaum noch, die Sicht auf die Dinge und das Weltgeschehen ändert sich komplett!
Herkömmliche Werbung hat kaum noch Wirkung.
Man hinterfragt die Dinge, man denkt viel mehr nach bevor man handelt, man sucht den Sinn, den Nutzen, Ehre, Solidarität….
Alles Dinge, die ich schon immer mehr und mehr vermisst habe in unserer Gesellschaft .. jetzt sind sie mir wichtiger denn je!
Man glaubt nicht mehr einfach nur …. man will WISSEN und VERSTEHEN!
4 Monate intensives Lernen fast täglich, und ich bin weiter im Verstehen als in 5 Jahren Schulbildung!
Alles ist anders und man kann nicht mehr zurück!
Nicht mehr zurück in die Schafherde, die einfach nur der Masse hinterher rennt oder der Esel, der der Karotte nachläuft, der Hamster im Laufrad.
Alles ist anders geworden. Weiterlesen »

Zitat: Wer nichts weiß…

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 5. März 2012 von Slyman

Zitate regen oft zum nachdenken an oder es war schon immer die Formulierung, die man schon lange gesucht hat…
und man denkt "ja, genau DAS meine ich!!"
Genau SO ging es mir eben, als ich dieses einfache aber auf den Kern der Dinge bringende Zitat gelesen habe:

Wer nichts weiß, muss alles glauben.
Marie von Ebner-Eschenbach

Aber wem sollen wir glauben?
Wer oder welche Seite ist es wert, das wir ihm/ihr glauben?
Hier ist es IMMER interessant herauszufinden CUI BONO (wem nützt es oder genau gesagt FÜR WEM ZUM VORTEIL)
Wer zieht denn die Vorteile aus 9/11?
Wer verdient denn an der Klimalüge? Damit stelle ich nicht die Frage, ob es wärmer wird oder nicht!
Wer verdient denn dran, wenn Krebs nicht geheilt wird oder allgemein gesehen, wenn Medikamente zwar eine Krankheit unterdrücken aber oft die nächste auslösen?
Wer verdient denn an einem Schuldgeldsystem mit Zins und Zinseszins, in dem zyklisch die entstandene Zinsschuld alles auffrisst, was die Menschen innerhalb dieses
Zyklus geschaffen haben?
Gestern Nacht habe bin ich mal wieder mit einer Sendung von INFOKRIEG TV über das Thema Klimalüge eingeschlafen. Weiterlesen »