Chemie Extrem

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESUNDHEIT, geschrieben am 22. April 2013 von Slyman

Meine Beobachtung in den letzten Tagen ist, daß es immer schlimmer wird mit den unnatürlichen Substanzen in der Luft.
Hier Aufnahmen vom 17.04.2013 an der A17

Heute am 22.4.2013 war die Luft so dicht verschmutzt, daß man keine 100m weit klare Sicht mehr hatte!!!!
Ich weiß nicht warum es kaum jemandem auffällt …
vielleicht erst, wenn man mit dem Schlüssel das Türschloss an der Haustür nicht mehr findet … vielleicht werden dann ein paar mehr stutzig.
 

„Endlich“ wieder Chemtrails

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 9. April 2013 von Slyman

Kaum ist der gefühlt dunkelste und längste Winter aller Zeiten in Deutschland vorbei und die Sonne ENDLICH wieder sichtbar ….
kann man sie sofort wieder bestaunen und ein inneres Hassgefühl entwickeln.
Chemtrails! Die in Mainstreammedien als Verschwörungstheorien abgetan werden und die es offiziell nicht gibt.
So in etwa wie das "der Euro gerettet wird" , ""9/11 von Bin Laden und seinen "19 Räubern" gemacht wurde"", "das Klima durch den Menschen erwärmt wird"
Das es unzählige Fakten gibt, dir FÜR das Ausbringen von Chemikalien sprechen und man es MIT EIGENEN AUGEN SEHEN kann … spielt in der offiziellen Version der Dinge
schon lange keine Rolle mehr, wie überhaupt logisches Denken, Fakten, Menschenverstand keine Rolle in der heutigen Zeit mehr spielen.
Es ist nur wichtig was sich irre Menschen überlegen und uns erzählen um ihre Ziele oder die Ziele ihrer Auftraggeber zu erreichen.
Das Volk frisst es und rackt weiter für einen Zins und ein Geldsystem was völlig pervers ist, uns ausplündert und UNRETTBAR ist!
Pervers ist die neue Moral und Irrsinn unser Antrieb!
Der Mensch gewöhnt sich an JEDEN Zustand, wenn er nur lange genug dran gewöhnt wird.
Mich ermüdet es auch mich immer und immer zu wiederholen…

lassen wir ein Bild für sich sprechen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgenommen heute 08.04.13 um ca. 11 Uhr in Heidenau.
Am Morgen war der Himmel noch halbwegs "blau" (auch wenn es schwer fällt es so zu bennennen)
über Dresden Richtung Norden war es aber schon streifig weiss chemisch.
Zum Mittag zog verwandelte sich der Himmel dann mehr und mehr ins Weisse und die Streifenformationen
waren deutlich zu erkennen.
Sprecht ihr mit Kollegen darüber? Was sagen Freunde dazu?
Bemerken es die Menschen? Bemerkt man die Schleichenden Veränderungen überhaupt noch??
Es gibt so gut wie KEINEN blauen Himmel mehr! Geht das im Alltag oder in der Gleichgültigkeit völlig unter?

Weiterlesen »

Zypern-Rettung – 6 Kardinalfehler der Eurokraten

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, POLITIK, geschrieben am 8. April 2013 von Slyman

Ein Beitrag von Rolf von Hohenhau (Präsident) Taxpayers Association Europe:

1. Schon vor Eintritt Zyperns in die Eurozone (01.01.2008) war Schwarzrot-Blaugrün bekannt, dass die Wirtschaft dieses Landes zu 40 % auf Bankgeschäften basierte, die ihrerseits eine gewisse „Flexibilität und Verschwiegenheit“ des dortigen Steuersystems voraussetzten. Landläufig bezeichnet man solche Staaten als „Steueroasen“. Dass sich dort viel russisches Geld konzentriert hatte, war ebenfalls be-kannt. In voller Kenntnis dieser „Oasen-Zustände“ haben die Eurokraten Zypern in den Euroverbund aufgenommen. Ähnlich verhält es sich mit den Steueroasen von Belgien, Luxemburg, Malta und den Niederlanden. Die leichtfertige Missachtung dieser Zustände warder erste Fehler.
 

Weiterlesen »

Jagd auf die neuen Staatsfeinde

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GELD, geschrieben am 7. April 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Anmerkung: hier muss ich nichts anmerken, er erklärt es sehr gut

KenFM über: Wie man sich embedded, so schläft man

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, MEDIZIN, NEUE WELTORDNUNG, PRESSE, geschrieben am 27. März 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Nachtrag:
diesen Beitrag von Ken Jebsen werde ich eine Weile als letzten Artikel stehenlassen,
auch wenn ich weiß, daß es grad in nächster Zeit verdammt wichtige Infos und Veränderungen geben wird….
ich lasse es deshalb solange stehen, damit auch der Letzte es wenigstens 1x komplett gehört hat und dann ein zweites Mal….
vielleicht löst es dann endlich mal ein bischen Emotionen aus!!!
Das erste Mal das ich Ken schreien gehört habe ….. aber vielleicht braucht der Eine oder Andere genau DAS um aus dem
Tiefschlafscheissegalallesweitweggehtmichnichtsanundbeiunswirdesschonnichtsoschlimm-Zustand AUFSCHRECKT!!!!

Unterlassung

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, JUSTIZ, POLITIK, geschrieben am 26. März 2013 von Slyman

Vorwort: Ein paar treffende Gedanken zur Situation in Deutschland.
Erst wenn man die wahre Situation und somit die wahren Verantwortlichen ausmachen kann, versteht man die Zusammenhänge!

…………………………………………………………………………………………………..

Um gegen seinen Feind zu gewinnen, muss man seine Taktik und seine Mittel analysieren.

Die Feinde der Deutschen gehören ausschließlich der weißen Rasse an.
Die weiße Rasse ist eine der intelligentesten, so daß auch ihre Mittel und Taktiken äußerst geschickt und schwer zu durchschauen sind.

.Wenn die weiße Rasse Kriege führt und ein ganzes Volk ausrottet, egal ob es ein fremdes oder das eigene ist, bedient es sich mit Vorliebe der Unterlassung; man kann sogar sagen, daß Unterlassung DAS klassische Charakteristikum für die weiße Rasse bei JEDER Handlung ist.

Man tritt nicht selber als aktiv Handelnder in Erscheinung, sondern lässt andere(s) handeln.
Der Beobachter wird die Schuld dem aktiveren Part geben, während der eigentliche Drahtzieher im Dunkeln bleibt und untätig erscheint.

weiterlesen auf: Die KIllerbiene sagt (Quelle)

Wir brauchen keinen neuen Führer, sondern Millionen von freien und mutigen Menschen!

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 21. März 2013 von Slyman
YouTube Preview Image

Alte und neue politische Muster – Brauchen wir einen Führer? – Der psychologische Mechanismus hinter der Machtprojektion – Das Unheil fängt schon da wieder an, wo man von sich selbst absieht und sich von Politikern in eine neue Zeit führen lassen will – Jeder von EUCH muß aus seinem Loch herauskommen und den Mund aufmachen! – Jahrestag der Deutschen Revolution von 1848 – Chris Duane: Wir befinden uns in einem Bewußtseinskrieg – Wir brauchen weder die Politikerversager in Berlin noch die amtlichen Propagandisten der Staatsmedien – Schaltet das alles ab! – Wir brauchen Millionen Menschen, die würdevoll und stark ins Leben gehen.

http://wertperspektive.de/akademie.php

Anmerkung:  stimmt mit meiner Meinung überein

Warum „müssen“ Banken gerettet werden und Menschen werden dafür geopfert?

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 17. März 2013 von Slyman

In Anlehnung an die direkte Enteignung der Menschen in Zypern mit Bankkonto möchte ich mal ein paar Worte verlieren um zum Nachdenken anzuregen.
Was ist eine Bank von heute, die ach so Systemrelevant sind? Was tut so eine Bank? Womit verdient sie ihr geld? Was tut sie für die Menschen?
Was ist ihr Beitrag zum Wohlstand der Menschen eines Landes?
Warum müssen IMMER WIEDER PERMANENT Banken "gerettet" werden und Menschen werden dafür fallengelassen (verarmen, verhungern, krepieren) ???
WARUM IST DAS SO?
Was macht eine Bank SO WICHTIG das sie über einem oder vielen menschenleben steht? Was stellt sie so lebenswichtiges her? Was macht sie so
überlebensnotwendig, das wir seit Jahrzehnten für sie buckeln und immer schneller rennen müssen um sie am Leben zu erhalten?
Wenn sie nur zum Verwalten von unserem Geld da ist, wofür wir ja Gebühren zahlen, warum braucht sie dann ständig mehr davon und steigend immer MEHR?
Aber zum Ende nochmal zur wichtigsten Frage … warum ist sie wichtiger als Menschen? Wie kann eine Sache wichtiger sein als ein MENSCH?

Jetzt wurden die Menschen direkt vom Staat oder besser der Faschistenvereinigung genannt EU enteignet oder anders gesagt BERAUBT.
Über Nacht, ohne Absprache oder Volksentscheid oder sonstigen Vorwarnungen!
Wenn dich ein Krimineller auf der Strasse anhält und dir einfach 6,9% deines Geldes wegnimmt… was würdest du tun?
Ihm die Fresse polieren wenn er alleine ist oder wenn es mehrere sind, würdest du doch wenigstens zur Polizei gehen!?
Dir wär doch 100% klar, das die Aktion unrecht wäre, um nicht zu sagen, eine riesen Schweinerei!?
Warum lassen wir es zu das uns heutzutage die EU-Faschisten über unsere Regierungen uns dann einfach so berauben können?
Das dies kein Zustand von veringernder Intensität ist und wird, sollte jedem klar sein.
Also wielange willst DU noch zuschauen, das wir mehr und mehr beraubt werden?

Vor dem Ermächtigungsgesetz der Faschisten "ESM" genannt, wurde ja nun sehr oft gewarnt … ich war auch auf der Strasse deswegen…..
Dachten wird das wird schon alles nicht so schlimm?
Wieviele DEUTLICHE Zeichen brauchst DU noch um dir die Dinge ENDLICH plastisch vorstellen zu können wohin die Reise geht?
Euro-Rettung? Überwindung der Krise?
mach dich nicht lächerlich!

Dies sind meine Gedanken
und meine Gedanken sind frei!
Kein Faschist, Nazi oder Soziophat wird mir jemals verbieten können, meine Gedanken auszusprechen!
 

Slyman

Jugendämter in Deutschland: willkürliche und unkontrollierbare Kinderklaubehörde im Dienste der Pflegeindustrie

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 16. März 2013 von Slyman

Freitag, 15.3.2013. Eifel. Wie schreibt man Geschichten, die man gar nicht schreiben darf? Wie macht man auf Missstände aufmerksam, die zum Himmel schreien, aber nicht genannt werden dürfen? Was macht man mit Informationen, die einem unter dem Siegel der strikten Verschwiegenheit mitgeteilt werden – zum eigenen Schutz? Wie kann man sicherstellen, das die Quellen nicht doch entdeckt werden? Nun – man kann eine Geschichte erzählen. Fällt umso leichter, wenn man anonym ist. Meine Geschichte zum Beispiel – die kann ich erzählen. Ich bin geschieden – nach 23 Jahren Ehe beschloss meine Ex-Frau, das ich ein “Dreckskerl” sei (erfuhr ich durch Dritte) und das sie sich lieber umbringen würde, als auch nur noch einen Tag mit mir weiter zu leben – was sie dann auch mehrfach in die Tat umsetzte. Nun – ich bin auch kein Engel. Wir hatten sechs Kinder zusammen, ich wähnte mich in einer heilen Familienwelt, die viel Kosten verursachte. Wie andere Blödmänner auch, arbeitete ich bis zu 120 Stunden die Woche (das geht – für einen gewissen Zeitraum), um mein Gehalt zu verdoppeln – was mir immer mal wieder gelang. Kinder kosten halt Geld – und wenn man nicht beständig dem Staat auf der Tasche liegen möchte (was ja gerade in diesen Zeiten an Gotteslästerung und Majestätsbeleidigung grenzt), dann muss man schon was tun, um die ständigen Forderungen von Schule und Staat befriedigen zu können – erst recht, wenn der Staat einem beständig tiefer in die Tasche greift, wovon Hausbesitzer ein besonders lautes Lied singen können. Während einer Trennung und Scheidung stellt sich natürlich die Frage: was ist mit den Kindern? Und auf einmal bekommt man Kontakt zu einer Behörde, die man sonst nur vom Hörensagen kannte: dem deutschen Jugendamt.

weiterlesen auf Nachrichtenspiegel… (Quelle)

Nachtrag: Ich muss mich hier eigentlich zurückhalten mit Kommentaren, da ich noch keine Kinder habe, aber ich kann nur erahnen was hier betrieben wird und das passt grandios ins Bild der Zerstörung der Familien als kleinste gesunde Zelle der Gesellschaft. Vom Milliardengeschäft mal abgesehen …

Beppe Grillo erklärt 1998 das Geldsystem

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, POLITIK, geschrieben am 9. März 2013 von Slyman

Vorwort: Das war 1998 !!!  Manche haben es halt schon weit vor uns verstanden … aber gab es einen Aufstand? Es sitzen ja doch ein ganz paar Menschen im Saal … NEIN! Viele lachen, die wenigsten haben es wohl wirklich kapiert.
Das gleiche ist jetzt immer noch so. Wir sehen das alles den Bach runtergeht aber die meissten kapieren nicht warum und wer die Drahtzieher sind!

YouTube Preview Image

Quelle: youtube