Dirk Müller – Klare Worte zur Situation in der Ukraine

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GELD, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 12. März 2014 von jojo
YouTube Preview Image

Zitat Dirk Müller: Wir sind so blöd, dass uns die Schweine beissen. Wir lassen uns von den Amerikanern in einen Konflikt reinschieben den wir nicht brauchen, den wir nicht wollen, der uns überhaupt nichts bringt, und lassen uns noch erzählen, es ist die Sache des Guten. Wie blöd muss man eigentlich werden?

Quelle: http://www.cashkurs.com

EU-Schwachsinn: Von Samen, Glühbirnen und Springtürmen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, ERNÄHRUNG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 19. Mai 2013 von Slyman

Die Regelungswut der Europäischen Union wird immer grotesker. Die Brüssler Demokraten drücken den Menschen der Region Regeln auf, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben.

Drei aktuelle Beispiele demonstrieren, dass die Verordnungs-Maschinerie mittlerweile völlig aus dem Ruder läuft.

Die Sache mit den Samen

Die Europäische Union will offenbar nur noch zugelassenes Saatgut erlauben. Zwar dürfen Kleingärtner, entgegen zunächst anderslautenden Berichterstattungen weiterhin getrost nicht zertifiziertes Saatgut in die Erde stecken. Wer den Anbau aber gewerblich betreibt, wird von der Neuregelung voll getroffen. Die Oberräder Gartenbauunter-nehmerin Heidi Jung (Foto) alias Tomaten-Heidi ist stinksauer: „Der ganzen Region geht durch diese Regelung die Artenvielfalt verloren, weil es aufwendiger wird, seltene Sorten anzubauen. Am Ende essen wir dann alle nur noch die Einheitstomate.“

Bleibt nur noch die Einheitstomate?

weiterlesen auf pravdatv.com (Quelle)

Anmerkung:
Einheitstomate, Einheitsnahrung, Einheitsimpfung, EInheitschip, Einheitskleidung, Einheitsdenken …. usw usw …. teils ja schon vorhanden. Vor allem das indoktrinierte Denken bereitet den Freigeistern Unbehagen.
Somit wird in kleinen Schritten an der Ausgabenschraube und somit an der drohenden privaten Verschuldung geschraubt um immer mehr in die Abhängigkeit des Staates/systems zu bringen.
Bewegung des EInzelnen im kleinsten Rahmen mit maximalster Kontrolle. Wie schon oft gesagt:
Wohne in einer Schachtel (vom Staat zugewiesen)
Wasser kommt aus dem Wasserhahn (nach staatlicher "Qualität" und bald zu horrenden Preisen)
Strom aus der Steckdose (zu staatlich erzwungenen Konzernhöchstpreisen – Tendenz steigend)
Essen aus dem Supermarkt (Chemiefraß mit wenig Nährstoffen aber dafür viel Fett, Zucker und Geschmacksverstärkern)

Das liebe Leser ist die Zukunft in die wir freiwillig gehen sollen.
Verblödet von den Mainstreammedien und verängstigt vom Staat mit seinen Institutionen auf unterschiedlichste Weise.

Und passend zum Thema Propaganda vs. Wahrheit hier die aktuelle Sendungen aus dem Kulturstudio:
Gäste: Conrebbi und Bernhard Klapdor
YouTube Preview Image

und zum Thema Staatsterror und Medienlügen:
Gast: Udo Schulze
YouTube Preview Image

Wie immer gibts wieder viel zu lernen um das Gesamtbild über unsere Situation zu formen.
 

 

Von der freiwilligen Knechtschaft des Menschen

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 21. Januar 2013 von jojo

Vermutlich während seiner Studienzeit (vor anno 1550), verfasste Etienne de la Boetie (französischer Hoher Richter) sein Discours de la servitude volontaire (Abhandlung über die freiwillige Knechtschaft). Obwohl dieses Werk schon vor über 450 Jahren erschien, hat es an Aktualität nichts verloren.

Der Mensch, welcher euch bändigt und überwältiget, hat nur zwei Augen, hat nur zwei Hände, hat nur einen Leib und hat nichts anderes an sich als der geringste Mann aus der ungezählten Masse eurer Städte; alles, was er vor euch allen voraus hat, ist der Vorteil, den ihr ihm gönnet, damit er euch verderbe. Woher nimmt er so viele Augen, euch zu bewachen, wenn ihr sie ihm nicht leiht? Wieso hat er so viele Hände, euch zu schlagen, wenn er sie nicht von euch bekommt? Die Füße, mit denen er eure Städte niedertritt, woher hat er sie, wenn es nicht eure sind? Wie hat er irgend Gewalt über euch, wenn nicht durch euch selber? Wie möchte er sich unterstehen, euch zu placken, wenn er nicht mit euch im Bunde stünde? Was könnte er euch tun, wenn ihr nicht die Hehler des Spitzbuben wäret, der euch ausraubt, die Spießgesellen des Mörders, der euch tötet, und Verräter an euch selbst?

Etienne de la Boetie

aus dem Kapitel – "Über die Ursachen freiwilliger Knechtschaft"

…Die Theater, die Spiele, die Volksbelustigungen und Aufführungen aller Art, die Gladiatoren, die exotischen Tiere, die Medaillen, Bilder und anderer Kram der Art, das waren für die antiken Völker der Köder der Knechtschaft, der Preis für ihre Freiheit, das Handwerkszeug der Tyrannei. Dieses Mittel, diese Praktik, diesen Köder hatten die antiken Tyrannen, um ihre antiken Untertanen unters Joch der Tyrannei zu schläfern. So gewöhnten sich die Völker in ihrer Torheit, an die sie selbst erst gewöhnt waren, an diesen Zeitvertreib, und vergnügten sich mit eitlem Spielzeug, das man ihnen vor die Augen hielt, damit sie ihre Knechtschaft nicht merkten…

aus dem Kapitel – "Wurzeln der Herrschaft"

…Der Tyrann wird nie geliebt und kann nie lieben. Freundschaft ist ein heiliger Name, ist eine heilige Sache; Freundschaft knüpft sich nur unter Guten, gründet sich nur auf gegenseitige Achtung; sie entsteht und erhält sich nicht durch eine Wohltat oder irgend eine rechte Tat, sondern durch das rechte Leben. Ein Freund ist des andern gewiß, weil er seine Reinheit kennt; die Bürgen, die er dafür hat, sind seine gute Natur, seine Zuverlässigkeit und seine Treue. Wo Grausamkeit ist, wo Unehrlichkeit ist, wo Ungerechtigkeit ist, da kann nicht Freundschaft sein. Wenn sich die Bösen versammeln, sind sie nicht Genossen, sondern Helfershelfer; sie sind nicht traulich beisammen, sondern ängstlich; sie sind nicht Freunde, sie sind Mitschuldige….

Das komplette Werk, kann in der Übersetzung von Gustav Landauer hier nachgelesen werden.

In diesem Sinne, denkt mal darüber nach.

jojo

Quellen:
Projekt Gutenberg-DE
www.dadaweb.de
wikipedia
 

Korrupte BRD-Justiz – Eine ehemalige Kriminaloberkomissarin berichtet und Sylvia Stolz referiert

Ein Beitrag zum Themengebiet GESELLSCHAFT, geschrieben am 7. Januar 2013 von Slyman

Vorwort:
Ich möchte hier nicht zuviel anmerken …
Jeder sollte sich hier selbst ein Bild machen, welche Entwicklung unser Land nimmt.
Ich finde es nur erschreckend.

YouTube Preview Image

Eine ehemalige Kriminaloberkomissarin berichtet aus eigener Erfahrung, wie korrupt und kriminell BRD-Richter und BRD-"Staats"anwälte sind.

Auch dieser Beitrag von Sylvia Scholz bei der 8. AZK passt zum Thema.

YouTube Preview Image

Willkommen in ABSURDISTAN – der wirklichere Jahresrückblick

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 30. Dezember 2012 von Slyman

By Jasinna – (Quelle) youtube

Mein Beitrag zum Jahresrückblick 2012 – ein kleiner Trip durch ABSURDISTAN

 

YouTube Preview Image

Gedanken, Tatsachen und das krampfhafte „Positivdenken“ um die Weihnachtszeit

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 26. Dezember 2012 von Slyman

Vorwort:
an dieser Stelle möchte ich auf 3 Artikel aufmerksam machen.
Menschen reagieren unterschiedlich auf schlechte Nachrichten.
Manche zieht es runter, manche nehmen es an und versuchen etwas dagegen zu unternehmen und andere und ich glaube so ist es bei der Mehrzahl, ignorieren sie krampfhaft.
Für letztere Gruppe gilt – je schlechter die Nachrichten werden, umso wehementer wird weggesehen und POSITIV weitergelebt – aber bitte NICHTS unternehmen, NICHTS am Status quo ändern, denn das würde bedeuten, das man sich mit den negativen Dingen beschäftigen müsste. Das ganze Jahr sind Negativmeldungen unerwünscht aber grad zu Weihnachten ganz besonders! Nur was bringt das? Wie ein Hase läuft man um die "Hindernisse", rennt vor dem Zusammenbruch der Gesellschaft davon ohne zu merken das der Bewegungsraum dabei immer kleiner wird, von allen Seiten rückt die Verelendung näher und näher und ist schon lange in Deutschland angekommen! Aber dennoch können diese Menschen absolut nicht loslassen von ihrer Selbsttäuschung. Einer Propagandalüge wird 1000x mehr aufmerksamkeit geschenkt als einer egativen Tatsache, offensichtlich immer mit dem Hintergedanken, das man selbst vielleicht nicht davon betroffen ist oder wird. "Das Leben ist zu kurz um sich mit negativen Dingen zu beschäftigen". .. und genau davon speisst sich dieses EU-Ungetüm. Genau mit dieser Einstellung geht ganz Europa zugrunde. So wie wir mit unserem Konsumverhalten andere Menschen leiden lassen, schaffen wir mit unsere Ignoranz der Wirklichkeit unsere eigene Verelendung.
Hier der passende Artikel von den Deutschen Wirtschafts Nachrichten:

Vor einem Jahr verschickte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy ein Büchlein an alle Staatschefs der Erde. Unter dem Titel „Die Welt des Glücks“ hatte Van Rompuy Aufsätze von Glücks-Propheten sammeln lassen (mehr dazu hier bei DMN). In diesem Jahr haben sich nach Van Rompuys Auffassung alle guten Vorhersagen erfüllt. Die EU sei in bester Verfassung. Er bedauerte ausdrücklich jene Bürger, die von Arbeitslosigkeit oder „schlechter Kaufkraft“ gebeutelt werden – um den Unglücklichen zuzurufen: Die Schmerzen der anderen werden sich für die EU lohnen. Schließlich habe die EU in größeren Dimensionen zu denken: Van Rompuy lobt sich und seine Kampfgefährten für den Empfang des Friedensnobelpreises und verspricht, dass die EU ihre große politische Vision weiter verfolgen werde.Die EU propagiert das „positive Denken“ als Triebfeder für ihre gedeihliche Entwicklung. Das müssen die Bürger Europas als gefährliche Drohung empfinden:

weiterlesen auf: Deutschen Wirtschafts Nachrichten (Quelle)

 

2. Artikel zeigt ein Bild der Realität was sicher viele Menschen verdrängen .. mitten in Deutschland! Alles Schall und Rauch

Die Woche vor Weihnachten war ich zu Besuch bei Freunden in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen genau genommen. Was ich gesehen habe hat mich schockiert. Innenstädte die verfallen, in denen jedes zweite Geschäft leer steht, Strassen die keine Beleuchtung mehr haben und die Schlaglöcher werden auch nicht mehr geflickt. Mir wurde erzählt, die meisten Städte sind völlig bankrott, fahren nur noch mit Notstandsbudgets und werden demnächst Zwangsverwaltet. Die Stimmung ist völlig deprimierend und gedrückt. Ich dachte dabei, ich muss nicht mehr in die III. Welt reisen, die Armut und den Niedergang kann ich hier ganz nahe sehen, im EU-Land das angeblich noch am besten dasteht, in Täuschland, das vortäuscht es wäre noch alles in Ordnung.
Ja, die Bundesregierung täuscht und lügt über den Zustand des Landes und die Medien helfen kräftig mit bei dieser Täuschung.

weiterlesen auf: Alles Schall und Rauch
 
3. Artikel ist ein Empfehlung einer Rede an den amtieren Bundespräsidenten wie er sie eigentlich halten sollte statt dem Propagandageschwafel.
Geschrieben vom Eifelphilosophen:

Fröhliche Weihnachten, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Wie jedes Jahr möchte  ich mich zu dieser gesegneten Stunde an Sie wenden, um einige Worte zu Ihnen zu sprechen. Das hat so Tradition in Deutschland: das Staatsoberhaupt signalisiert, das das Volk auch von jenen wahrgenommen wird, die hinter den Mattscheiben aktiv agieren und nicht nur die Aufführung vor den Bildschirmen passiv konsumieren. Dieses Jahr jedoch möchte ich einmal etwas anderes wagen. So wie der Friedensnobelpreisträger und Bundeskanzler Willy Brandt, der Sie einst dazu aufrief, mehr Demokratie zu wagen,  möchte es heute wagen, Sie mit ein paar offenen Worten zu konfrontieren. Das wird Sie verstören, das wird empfindliche Gemüter gerade zu dieser Jahreszeit erheblich verunsichern und manch´ einem sicher den Festtagsbraten vergällen – doch das ändert nichts an der Überzeugung, das Sie meiner Meinung nach wenigstens einmal im Jahr die Wahrheit erfahren sollten, die Wahrheit über dieses Land, aber auch: die Wahrheit über sich selbst und unsere Kultur.

Fangen wir an mit der Wahrheit über dieses Land.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger: dieses Land stirbt

weiterlesen auf:  Nachrichtenspiegel (Quelle)

 

Ich wünsche allen Lesern, Freunden und Bekannten ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins kommende Jahr (trotz allem) und ein bischen Mehr Gefühl für die Realität und den Mut zur Wahrheit
Slyman

PS: ein Zitat aus dem Artikel der Wirtschaftsnachrichten, das ich beim Überfliegen rausgreifen möchte.
Ich kann diesen Trend sehr gut selbst erkennen und sehe eine riesengrosse Gefahr nicht nur für uns, sondern eben auch für die kommenden Generationen wachsen.
Sie wachsen in diesen Irrsinn und die Verblödungsmaschinerie hinein und werden es als die absolute Normaliät ansehen. Erkundigt euch mal wo unsere Bildung mittlerweile gemacht wird, das ist höchst interessant!

Slawa sagt:

Absoluter TOP-Artikel !! Die NWO-Jünger lassen es sich so richtig gutgehen, immer schön die Löhne für die Eurokraten erhöhen, und die Völker für die Gier der Rothschild-Dynastie ausbluten lassen. Wahnwitzig. Tag ein, Tag aus höre ich Sprüche wie “Denk doch mal positiv” oder “Du bist ja ein negativer Mensch!” etc. Ganz ehrlich, der deutsche Michel und/oder auch die anderen Nationen dieser ach so schönen EU haben den Knall wohl nicht gehört! Aber es gibt ja weit aus wichtigeres zu tun, wie z. B. Weltuntergang-Partys feiern und nachfolgend die Bilder bei Facebook posten… Die Verblödungs-Maschinerie scheint jetzt alle Barrieren durchbrochen zu haben, um uns die EUdSSR schmackhaft zu machen… Alles läuft nach Plan. Die Einfalt, die sich in den nächsten Generationen daraus entwickeln wird (oder bereits schon entwickelt hat), wird kritische Denker und Individuen unter dem Deckmantel von Demokratie und politischer Korrektheit ausradieren, sodass die globale Elite es nur noch leichter haben wird, das Volk der Lemminge in die gewünschte Richtung zu rekrutieren. Deshalb: Empört euch, beschwert euch, und wehrt euch, es ist nie zu spät !!

Goldman Sachs festigt seine wirtschaftliche Übernahme Europas

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, POLITIK, geschrieben am 27. November 2012 von Slyman

von Paul Joseph Watson

Diese Ernennung war für viele, die davon ausgegangen waren, der derzeitige stellvertretende Gouverneur der britischen Zentralbank, Paul Tucker,
würde den Chefposten übernehmen, ein Schock. Aber bereits im April dieses Jahres wurde berichtet, dass man hinter den Kulissen dabei sei,
Carney , der noch im November 2011 für weitere drei Jahre zum kanadischen Zentralbankchef ernannt worden war und zugleich Vorsitzender
des so genannten Financial Stability Board der G20 ist, für diese Funktion in Position zu bringen.

weiterlesen auf KOPP online (Quelle)

Anmerkung: Für Alle, die den Moloch "Goldman Sachs" und dessen Verknüpfungen mit der Politik, noch nicht durchschauen, hier eine amüsante und zugleich erschreckende Veranschaulichung von Erwin Pelzig (aus "Neues aus der Anstalt").

YouTube Preview Image

Spain Police Beating Everyone: A Warning To America

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 8. Oktober 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Schonmal zum dran gewöhnen!
Leute, macht euch nicht länger was vor … es wird GENAUSO auch bei uns in Deutschland kommen!
und es wird noch schlimmer ….
wenn die Menschen endlich mal begreifen was hier vorgeht und dieses ganze Theater auffliegt.
Die Fassade bricht und bricht ….

Überall kommt es GENAUSO zum globalen Chaos ..  wie es ein paar kopfkranke Menschen von langer Hand geplant haben…

Slyman

Nur Feiglinge wollen die Diktatur oder Prügeln für den Faschismus

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 30. September 2012 von Slyman

noch können wir es uns aus der Ferne ansehen .. auch wenn es gar nicht mehr so fern ist und sich die Schlinge immer enger zieht:
Bilder der Polizeibrutalität in Spanien von El Pais

Wer steckt eigentlich unter den Uniformen?
Welche Gedanken haben die Feiglinge unter den Helmen?
Ich bewundere den Mut und den Willen der Spanier!

In Deutschland sind es noch 500 – 1000 aktive Menschen, welche sich gelegentlich mal zu einer Demonstration aufmachen…
In Spanien sind es nun schon mehrere Zehntausende!
Da der bequem gewordene Mensch sich die Zukunft nur schwer vorstellbar machen kann in der Theorie, dauert es eben solange bis er es körperlich fühlt, live erlebt wie die Zukunft für ihn aussehen SOLL.
Erst dann erhebt er den Arsch und schreit "NEIN".

Weiterlesen »

Verraten Verkauft Belogen – keine Reue keine Emphatie keine Demut

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 28. September 2012 von Slyman

wie sonst soll ich es noch ausdrücken wenn Regierungen über Existenzen und Menschenleben gehen und sich einen Dreck ums Volk scheren?
In Griechenland und Spanien beginnt es nun richtig zu brennen …
Noch versucht die Polizei zu knüppeln, aber es ist dann nur noch ein kleiner Schritt…
Verträge sind nicht das Papier wert auf denen sie geschrieben wurden, Aussagen, Beschlüsse haben eine Lebenserwartung einer Eintagsfliege, Geldsummen sind wie Schall und Rauch ..

WIE geistig umnachtet muss man eigentlich sein, um den etablierten Politikschauspielern noch ein einziges Wort zu glauben!???
Und ich meine da die gewählten wie auch die NICHTgewählten in den EU-Diktatursesseln!

Warum wird vom sichtbaren NICHTfunktionionieren aller Rettungsversuche nicht abgelassen?
Warum steigen und steigen und steigen und … die Summen weiter und weiter?
Warum trifft so gut wie KEIN Versprechen zu, was uns diese Sprachrohre ud Handpuppen der Banken unterschieben?

Irrenhaus, Alptraum, Lustspiel, Sarkastische Satire … wie soll ich das hier nennen?
Europa versinkt mit offenen Augen im Chaos und alle machen mit.
Wieviel braucht es noch damit die Menschen verstehen das es GENAUSO von einem Teil der Menschheit bewusst gesteuert wird???
Genau dem Teil, der schon immer vor, nach und vor allem DURCH Krisen Gewinn gemacht hat!
Und ach wie zufällig baut man dadurch auch noch seine diktatorische Herrschaft aus…

WAS BRAUCH ES NOCH UM ES ZU ERKENNEN???

Hier 2 Beiträge die es deutlicher nicht zeigen können:

1. Prof. Schachtschneiders Prognose für die nahe Zukunft hat hohe Wahrscheinlichkeit real zu werden

YouTube Preview Image

2. Abzockrepublik Deutschland

Neue Geschenke für Versicherer und Banken dank "Zusatzrente". –  Riesterbetrug macht arm. – Dämmstofflobby Sieg: Ab 2016 wird die „Energie-Einsparungs-Verordnung“ drastisch verschärft. – ESM: es droht der Supergau für deutsche Steuerzahler.
Hier weiterlesen auf MM-News (Quelle)

Slyman