Zitat

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GESELLSCHAFT, geschrieben am 20. Dezember 2012 von jojo

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

„Johann Wolfgang Goethe“

WIR SIND VIELE – „Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, wird keiner anfangen!“

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, ALLTAG, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 20. Juni 2012 von jojo

Quelle: Heribert Prantl – Wir sind Viele.

Es stimmt nicht, dass man eh nichts machen kann. Es stimmt nicht, dass die Probleme der modernen Gesellschaft so groß, so unübersichtlich und komplex sind, dass man besser gar nicht anfängt, sie anzupacken. Es stimmt nicht, dass die Übernahme von Verantwortung eine aussichtslose, heillose Sache ist. Es stimmt nicht, dass nationale Egoismen nicht überwindbar sind und Solidarität in Europa an ihnen scheitern muss.

Weiterlesen »

Aktueller Stand meiner Erkenntnisse und Überzeugungen

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESELLSCHAFT, GESUNDHEIT, geschrieben am 15. Mai 2012 von Slyman

Eben fand ich dieses Video.
Nach 15 Minuten war mir klar, das Sepp Holzer mir aus der Seele gesprochen hat.
Ich sehe beunruhigt, das sich zuviele Menschen (auch in Deutschland) unwissend in die Abhängigkeit des Systems begeben.
Dies kann noch ungeahnte Folgen haben und ich kann nur zur Vorsicht aufrufen!

Die Masse wird zu Lemmingen erzogen – Permakultur-Pionier und Agrar-Rebell Sepp Holzer

YouTube Preview Image

Bedenkt und erkennt, das die schöne, bunte und geschaffene Oberfläche bröckelt und bröckelt ….
Sepp Holzer sagt ein paar sehr wichtige Gedanken, die uns allen ein paar Denkanstösse geben sollten.

Slyman
 

 

 

Im Kontext gesehen – warum begreifen wir die Zusammenhänge nicht?

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 13. April 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Den oft angeführten Vergleich mit dem Frosch, den man ins Wasser setzt möchte auch ich hier nochmal aufgreifen.
Wirft man einen Frosch in heisses Wasser, springt er sofort wieder heraus.
Sein überlebenswille zwingt ihn zu diesem Reflex.
Setzt man ihn aber in kaltes Wasser und erhöht die Temperatur langsam, dann wird er am Ende im heissen Wasser
sitzenbleiben und sterben!

Genau dieses Szenario wird mit uns praktiziert!
Wenn man uns von Anfang an gesagt hätte:

Weiterlesen »

Gedanken – Das Wappentier ist heut das Schaf.

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, geschrieben am 28. März 2012 von wochi

In wilder Hast ziehn wir durchs Leben,
nutzen aus von Gott gegeben,
Disziplin und Kraft  und Mut,
bringen es zu manchem Gut.

Doch der Erfolg macht manchmal blind,
wo leidet heut schon noch ein Kind.
Wo ist der Mensch nur eine Zahl,
der Blick ins morgen eine Qual.

Weiterlesen »

Wir sollten auf unsere Kinder hören!

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, ALLTAG, GESELLSCHAFT, geschrieben am 19. März 2012 von jojo

Doch genau das tun wir nicht!

Nach einer, letzte Woche, veröffentlichen Umfrage des Instituts Iconkids & youth im Auftrag der Zeitschrift “Eltern Family” stimmten rund 68 Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren der Aussage zu, dass Politiker zwar sagen, sie wollten Menschen helfen, es aber nicht tun.
Ca. 69 Prozent der Kinder denken WIR, die Erwachsenen, kümmern uns zu wenig um die Umwelt und Tiere und etwa 62 Prozent unserer Kinder haben „Angst“, dass sie „irgendwann nicht mehr auf der Welt leben könnten, weil WIR sie „kaputt“ machen. Auch fühlen sich 42 Prozent unserer Kinder „manchmal allein“ und etwa 45 Prozent sagten, es gibt Tage da fühlen sie sich „traurig und wütend“ und wissen nicht warum.

Weiterlesen »

Aufgewacht

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 6. März 2012 von Slyman

Eins kann ich nur bestätigen ….
Wenn man einmal aufgewacht ist, dann gibt es keinen Weg mehr zurück!
Die Manipulation greift kaum noch, die Sicht auf die Dinge und das Weltgeschehen ändert sich komplett!
Herkömmliche Werbung hat kaum noch Wirkung.
Man hinterfragt die Dinge, man denkt viel mehr nach bevor man handelt, man sucht den Sinn, den Nutzen, Ehre, Solidarität….
Alles Dinge, die ich schon immer mehr und mehr vermisst habe in unserer Gesellschaft .. jetzt sind sie mir wichtiger denn je!
Man glaubt nicht mehr einfach nur …. man will WISSEN und VERSTEHEN!
4 Monate intensives Lernen fast täglich, und ich bin weiter im Verstehen als in 5 Jahren Schulbildung!
Alles ist anders und man kann nicht mehr zurück!
Nicht mehr zurück in die Schafherde, die einfach nur der Masse hinterher rennt oder der Esel, der der Karotte nachläuft, der Hamster im Laufrad.
Alles ist anders geworden. Weiterlesen »

Zitat: Wer nichts weiß…

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, geschrieben am 5. März 2012 von Slyman

Zitate regen oft zum nachdenken an oder es war schon immer die Formulierung, die man schon lange gesucht hat…
und man denkt "ja, genau DAS meine ich!!"
Genau SO ging es mir eben, als ich dieses einfache aber auf den Kern der Dinge bringende Zitat gelesen habe:

Wer nichts weiß, muss alles glauben.
Marie von Ebner-Eschenbach

Aber wem sollen wir glauben?
Wer oder welche Seite ist es wert, das wir ihm/ihr glauben?
Hier ist es IMMER interessant herauszufinden CUI BONO (wem nützt es oder genau gesagt FÜR WEM ZUM VORTEIL)
Wer zieht denn die Vorteile aus 9/11?
Wer verdient denn an der Klimalüge? Damit stelle ich nicht die Frage, ob es wärmer wird oder nicht!
Wer verdient denn dran, wenn Krebs nicht geheilt wird oder allgemein gesehen, wenn Medikamente zwar eine Krankheit unterdrücken aber oft die nächste auslösen?
Wer verdient denn an einem Schuldgeldsystem mit Zins und Zinseszins, in dem zyklisch die entstandene Zinsschuld alles auffrisst, was die Menschen innerhalb dieses
Zyklus geschaffen haben?
Gestern Nacht habe bin ich mal wieder mit einer Sendung von INFOKRIEG TV über das Thema Klimalüge eingeschlafen. Weiterlesen »