„Endlich“ wieder Chemtrails

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GESUNDHEIT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 9. April 2013 von Slyman

Kaum ist der gefühlt dunkelste und längste Winter aller Zeiten in Deutschland vorbei und die Sonne ENDLICH wieder sichtbar ….
kann man sie sofort wieder bestaunen und ein inneres Hassgefühl entwickeln.
Chemtrails! Die in Mainstreammedien als Verschwörungstheorien abgetan werden und die es offiziell nicht gibt.
So in etwa wie das "der Euro gerettet wird" , ""9/11 von Bin Laden und seinen "19 Räubern" gemacht wurde"", "das Klima durch den Menschen erwärmt wird"
Das es unzählige Fakten gibt, dir FÜR das Ausbringen von Chemikalien sprechen und man es MIT EIGENEN AUGEN SEHEN kann … spielt in der offiziellen Version der Dinge
schon lange keine Rolle mehr, wie überhaupt logisches Denken, Fakten, Menschenverstand keine Rolle in der heutigen Zeit mehr spielen.
Es ist nur wichtig was sich irre Menschen überlegen und uns erzählen um ihre Ziele oder die Ziele ihrer Auftraggeber zu erreichen.
Das Volk frisst es und rackt weiter für einen Zins und ein Geldsystem was völlig pervers ist, uns ausplündert und UNRETTBAR ist!
Pervers ist die neue Moral und Irrsinn unser Antrieb!
Der Mensch gewöhnt sich an JEDEN Zustand, wenn er nur lange genug dran gewöhnt wird.
Mich ermüdet es auch mich immer und immer zu wiederholen…

lassen wir ein Bild für sich sprechen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgenommen heute 08.04.13 um ca. 11 Uhr in Heidenau.
Am Morgen war der Himmel noch halbwegs "blau" (auch wenn es schwer fällt es so zu bennennen)
über Dresden Richtung Norden war es aber schon streifig weiss chemisch.
Zum Mittag zog verwandelte sich der Himmel dann mehr und mehr ins Weisse und die Streifenformationen
waren deutlich zu erkennen.
Sprecht ihr mit Kollegen darüber? Was sagen Freunde dazu?
Bemerken es die Menschen? Bemerkt man die Schleichenden Veränderungen überhaupt noch??
Es gibt so gut wie KEINEN blauen Himmel mehr! Geht das im Alltag oder in der Gleichgültigkeit völlig unter?

Weiterlesen »

Augen auf News – 066 – Teil der Neuen Weltordnung ist die bargeldlose Gesellschaft

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 26. September 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Ich hoffe, jedem wird schlecht wenn er sich die kommenden Dinge bildlich und BEWUSST macht!
Es passiert alles schon LIVE und sichtbar .. und noch viel mehr "unsichtbar" im Hintergrund!
Wer erdreistet sich eigentlich zu entscheiden wie ich zu bezahlen habe, was ich tun muss und was ich lassen muss?
Wieviel Informationen ich preisgeben muss?<
Als ob alles was und wie wir bisher gelebt haben, schlecht und falsch wäre … muss alles immer weiter geändert werden …
hinein zur totalen Kontrolle und Abhängigkeit vom System. Persönliche Freiheiten, Bewegungsräume? Fehlanzeige!

AUFWACHEN!

Slyman

Der €uro dient zur Ausplünderung der Staaten

Ein Beitrag zum Themengebiet GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 3. September 2012 von Slyman

Quelle: Schall und Rauch – ein Artikel von Freeman

"Folgendes Video erklärt in kurzen Sätzen warum es eine Euro-Krise gibt. Es handelt sich weder um einen Zufall, eine Panne, noch um ein Versagen, sondern es ist der Plan der Finanzelite Europa damit auszuplündern und zu verarmen. Genau so wie man es mit den Amerikanern über den Dollar macht. Gleichzeitig wird die Krise benutzt, um Massnahmen durchzudrücken, die im Normalfall nicht möglich wären, wie die Einschränkung der Bargeldzahlung, oder die Demontierung des Sozialstaates, oder die Reduzierung der Renten und Einkommen, oder die Erhöhung der Steuern und Abgaben."

Hier weiterlesen: Schall und Rauch

 

mein Kommentar dazu:

GENAU DAS findet hier statt – NICHTS anderes
und dieses "Spiel" wird betrieben bis
1. alles ausgesaugt ist und
2. dann in der Not und dem Chaos die neue Weltordnung
Stück für Stück installiert wird…. und weil uns nach dem Aussagen nichts mehr gehören wird (nicht mal mehr Bargeld),
kontrollieren sie dann ALLES und JEDEN! egal wieviel man vorher hatte (ob arm oder "reich")……
wir alle sollen gleich und arm gemacht werden und am Ende komplett kontolliert.

bleiben wir solange faul sitzen und sehen unserem eigenen Untergang zu?

wer immer noch nicht die Tragweite der Worte versteht oder die Ernsthaftigkeit…
wer immer noch denkt, die Warnungen sind übertrieben…..
der hat die Realität immer noch nicht vollends erfasst!!!
Es wird dann keine Niche mehr geben wo man sich verstecken kann, es wird keinen Job mehr geben, der einem
aus den Nöten heraushält (alle anderen gehen unter und man selber schwimmt weiter oben – QUATSCH!)
Auch ein Bund der Steuerzahler warnt seit Monaten …. die Worte die gewählt werden sind KEINE Übertreibungen!
Ich weiss man überliesst die harten Fomulierungen zu gern, weil man sie nicht lesen WILL.
nur was nützt es? frei nach dem Beispiel "wenn ich dich nicht sehe, siehst du mich auch nicht" (mit der Hand vor Augen)!?
Die Politik in ihrer jetzigen Form wird NICHTS ändern! Von dieser Seite ist KEINE Rettung zu erwarten!!!
Sie verdienen ihr Geld uns die Untergangspläne als Rettung zu verkaufen, sie werden für die Lügen bezahlt!
Also warum sollen sie etwas ändern wenn sie ihr Geld genau DAMIT verdienen!?
Spielt man alle Szenarien durch, kommt man IMMER zum Schluss das NUR WIR SELBST verantwortlich sind für unsere Freiheit, Demoktratie
und Gerechtigkeit.
Nach einem Gespräch mit einem Polizisten weiss ich nun auch, das von dieser Seite auch keine Hilfe zu erwarten ist …
also was muss nun noch passieren?
Beginnt mit dem 8.9. in Karlsruhe! Setzt ein Zeichen! Setzt das erste Zeichen!

Slyman

Wichtig! – Hut ab vor dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk!

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, POLITIK, WIRTSCHAFT, geschrieben am 31. August 2012 von Slyman

vielen Dank an UHUPARDO für den Artikel!!! (Quelle)

Diesmal “sollten” Sie sich dieses Dokument nicht anhören, Sie müssen es einfach tun!

Ausgerechnet die viel gescholtenen öffentlich-rechtlichen Medien legen eine Dokumentation vor, die ihresgleichen sucht. Schonungslos offen, analytisch und direkt wird die aktuelle Situation beschrieben: “Der ökonomische Putsch. Oder: was hinter den Finanzkrisen steckt.” – Lassen Sie sich das nicht entgehen! Ungeschminkte Wahrheiten, gesammelt und verbreitet von den öffentlich-rechtlichen Medien!

 

Wer es bis zum Ende schafft, erfährt auch noch, wie genau das, was gerade in Europa abläuft, damals in Argentinien passiert ist. Vor allem aber, wie das südamerikanische Land aus dieser Mausefalle heraus gekommen ist – heute eine ganz praktische Handlungsanleitung für die Völker Europas.

Die ganze Sendung gibt es hier!

Nur zwei kleine Zitate aus dieser fabelhaften und mutigen Dokumentation, für die wir den öffentlich-rechtlichen Medien an dieser Stelle unsere nachdrückliche Hochachtung aussprechen!

“Wir haben seit einigen Jahren das Schlagwort Postdemokratie, die Steuerung des politischen Systems durch den Finanzmarkt und damit die Abschaffung von, die faktische Abschaffung von Demokratie. Das ist ja schon damals diagnostiziert worden und man sieht wie es sich eigentlich in gesteigerter Form wiederholt. Und man sieht auch schon, wie sozusagen die Regierungen von den Finanzakteuren vor sich hergetrieben werden. Und immer wieder treffen wir die Parole, die ich inzwischen fast nicht mehr hören mag, «das ist alternativlos», und damit peitscht man es durch. Und offenbar begreift in unseren Herrschaftskonglomeraten in Deutschland und Europa niemand, dass das an die Fundamente unserer parlamentarischen Demokratie rührt, so wie wir sie aus dem totalen also Zusammenbruch und Untergang eigentlich ja in den 50er Jahren aufgebaut haben.”
(Der Münchner Juraprofessor und Experte für Wirtschaftskriminalität Bernd
Schünemann.)

Doku-Text
“Keine Krise der Demokratie also, sondern die Abschaffung der Demokratie, das ist das erste Zwischenergebnis der Finanzkrise 2011/2012, dem zweiten Kapitel der Schuldenkrise der Banken, die 2007 begann. Die Macht übernommen haben Akteure aus der Finanzwelt, die an dieser wie an vorhergehenden Krisen Milliarden verdienen. Sie nutzen die Krisen, um den neoliberalen Umbau unserer Gesellschaften zu forcieren und lassen den Bevölkerungen über die Politiker verkünden, sie müssten sparen, da gäbe es keine Alternative. Denn sie müssen immer wieder gerettet werden mit Milliardensummen, die Banken, heute dieselben,
wie vor vier Jahren.”

 

 

!!!!!!!!!!!!!!!! UNBEDINGT ANHÖREN!!!!!!!!!!!!!!!!!
wenn man die Krise verstehen will!

Slyman

Christoph Hörstel zur aktuellen Lage

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 18. Juli 2012 von Slyman

… und die ist alles andere als zuversichtlich!
Knappe 2h Informationen, die JEDER kennen sollte!
Ein "Must See" die absolut aufklärend sind! Unbequem fürs bestehende System aber wertvoll für alle Frei- und Selbstdenker und solche die es werden wollen!

YouTube Preview Image

Slyman

Nigel Farage – Europas Neue Weltordnung

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GELD, GESELLSCHAFT, POLITIK, geschrieben am 12. Juli 2012 von Slyman
YouTube Preview Image

Ansehen, Zuhören …. Zusammenfassung ESM!

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 10. Juli 2012 von Slyman

bis der Wutpegel endlich die Gleichgültigkeit übersteigt!

YouTube Preview Image

eine der letzten brauchbaren TV-Sendungen

Ein Beitrag zum Themengebiet ALLTAG, GEDANKEN, GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 2. Juli 2012 von Slyman

Wenn man etwas zuviel gegessen hat … ein unangenehmes Völlegefühl hat … einfach mal wieder eine Panorama-Sendung schauen!
Dann kann man sich wunderbar übergeben … oder es steigert die Wut nach der ESM-Ratifizierung noch ein bischen mehr …
da muss man halt etwas aufpassen.
Auf jeden Fall kann man wieder gut erkennen wie die Situation in unserer Gesellschaft ist und man kann gut erkennen wo es hingeht!
steigende Ungerechtigkeit, Gewalt, Unruhen … kurz Teile und Herrsche!
Eine der wenigen Sendungen in den Mainstreammedien, die man sich noch ansehen kann.
Ich prognostiziere aber, solche Sendungen wird es bald nicht mehr geben (persönliche Einschätzung).

Ich glaube in den Köpfen ist schon eine ganze Weile:
Da das Finanzsystem sowieso bald crasht, kann man eben auch noch hemmungslos Schulden machen und Geld verschleudern.
Die Psyche des Menschen ist unglaublich einfach aber grenzenlos unverständlich.

Slyman

ESM-Abstimmung im Bundesrat : Was Ihnen die Medien nicht zeigen

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, POLITIK, geschrieben am 1. Juli 2012 von Slyman

Am 29.06 war IKNews bei der Abstimmung zum Fiskalpakt, dem ESM und der Änderung von §136 AEUV im Bundesrat. Alleine die Abstimmung an Sich war bereits schlimm genug, was jedoch noch viel mehr erschütterte, war der Umgang etlicher Abgeordneter mit dieser Situation. Etliche Szenen wo die Abgeordneten lieber mit dem Handy oder Ipad spielten, habe ich aufgezeichnet. Es geht ja schließlich nur um unsere Zukunft?!?

YouTube Preview Image

weiterlesen…

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

nur nochmal zur Verdeutlichung .. ANSEHEN! Dirk Müller spricht Klartext

Ein Beitrag zum Themengebiet GELD, GESELLSCHAFT, NEUE WELTORDNUNG, geschrieben am 30. Juni 2012 von Slyman

wer immer noch nicht glaubt das hier ein ganz perfider Plan dahintersteht sollte sich diese Ausführung von Dirk Müller unbedingt ansehen!

YouTube Preview Image